Skip to main content

Wie man ein hölzernes Fenster Cornice beendet

Beenden a Holzfenstergesims ist das gleiche wie jedes andere unvollendete Holzprojekt. Es erfordert die gleichen Werkzeuge und Techniken und ist eine einfache Aufgabe für sich selbst.

Schritt 1 - Bereiten Sie das Holz vor

Stellen Sie sicher, dass das Holz frei von Schmutz, Staub und Flecken ist. Sie können das ganze Stück leicht mit dem Schleifpapier schleifen und es dann mit dem Hefttuch sauber von Sägemehl wischen. Dies wird eine gute Oberfläche für die Holzbeize zum Haften bringen. Achten Sie darauf, die Kanten und Enden auch zu tun, grundsätzlich jede Oberfläche, die befleckt wird.

Schritt 2 - Fleck das Holz

Rühren Sie die Holzbeize um, um das gesamte Pigment im Boden der Dose zu mischen. Tauchen Sie den Pinsel in den Fleck und verteilen Sie ihn mit der Maserung auf dem Holz. Lassen Sie es für 10 Minuten oder so sitzen, dann wischen Sie den Überschuss mit einem sauberen Lappen weg. Wenn Sie das Finish dunkler machen möchten, wiederholen Sie diesen Schritt.

Schritt 3 - Lackiere das Holz

Wenn der Fleck vollständig trocken ist, tragen Sie einen Lack auf. Schütteln Sie den Lack nicht, da dadurch Blasen entstehen, die Ihr Holzstück ruinieren können. Mit der Holzmaserung aufpinseln und ablüften und trocknen lassen. In der Regel reicht eine Lackschicht für ein solches Projekt aus.