Sofa Möbel Reinigungsführer

Alles was Sie brauchen, um Ihr Leben zu verlängern Sofamöbel ist ein wenig Reinigung und einige konsequente Wartung. Ihr Sofa wird jedes Mal neu aussehen, wenn Sie nach Hause kommen, um sich zu entspannen.

Dein Sofa absaugen

Staubsaugen Ihr Sofa ist die einzige wichtige Aufgabe, die Sie tun können, um Ihre Möbel sauber zu halten. Ein Vakuum mit einer Polsterbefestigung ermöglicht es Ihnen, zwischen und hinter Kissen und um dekorative Rohrleitungen und andere Details zu greifen. Entfernen Sie alle Kissen, die vor dem Staubsaugen entfernt werden können, und wenn es sich um ein Schlafsofa handelt, ziehen Sie das Bett hoch und saugen Sie alle verdeckten Bereiche ab. Dieses einwöchige Ritual beseitigt den Aufbau von beträchtlichen Mengen an Staub, Schmutz, Haaren und vielen anderen Dingen, von denen Sie wahrscheinlich nichts wissen möchten. Denken Sie auch daran, alle Nicht-Stoffteile der Couch wie Holzrahmen und Beine zu verstauben.

Entfernen von Flecken

Bevor Sie versuchen, Flecken zu entfernen, lesen Sie das Etikett auf der Couch (normalerweise auf der Unterseite) für eine Beschreibung des Stoffmaterials und Reinigungshinweise. Sie wissen nie, welche Flüssigkeiten oder Chemikalien das Material Ihrer Couch dauerhaft beschädigen könnten. Der einfachste Weg, einen Fleck zu entfernen, ist eine Mischung aus Waschmittel und warmem Wasser. Testen Sie die Lösung auf einem verborgenen Teil der Liege, z. B. auf der Unterseite eines Kissens oder auf der Rückseite eines beigefügten Kissens. Lassen Sie es trocknen, und wenn die Lösung keine Spuren hinterlassen hat, entfernen Sie die Flecken auf der Couch.

Wenn der Fleck immer noch nicht auftaucht, tupfen Sie ihn mit weißem Essig, gefolgt von einer Mischung aus Seife und Wasser. Schließlich, verwenden Sie Wasser, um den Essig und die Seife auszuarbeiten, bis es weg ist. Achten Sie darauf, alles mit dem Wasser abzuwaschen. Trocknen Sie schließlich den feuchten Bereich so schnell wie möglich und verwenden Sie gegebenenfalls einen Haartrockner, um den Vorgang zu beschleunigen.

Mit Ledersofas können Sie auch mit einem Staubsauger beginnen, um Schmutz, Staub und Haare zu entfernen. Um Flecken zu entfernen, wischen Sie sie zuerst mit einem weichen, feuchten Tuch ab. Wenn das nicht funktioniert, gehen Sie zu Ihrem örtlichen Geschäft und holen Sie eine Flasche Speziallederreiniger, damit Sie Ihre Couch nicht beschädigen.

Tiefenreinigung Ihres Sofas

Um Ihre Couch gründlich zu reinigen, kaufen Sie materialspezifisches Shampoo und mieten Sie einen Shampooer. Folgen Sie den Anweisungen und lassen Sie den Shampooer so viel wie möglich von der Couch laufen. Dies sollte Ihre Couch gründlich reinigen und es wie neu aussehen lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Shampoo auf einem versteckten Teil der Couch testen, um sicherzustellen, dass er richtig funktioniert.

Loading...