Skip to main content

Wie man deinen Kirschbaum beschneidet

EIN Kirschbaum wird eine viel bessere Ernte ergeben, wenn es richtig geschnitten wird. Während Sie Ihren Kirschbaum beschneiden, ist es wichtig, die Nährstoffe und die Baumressourcen in den Teilen zu halten, die die Früchte züchten.

Beschneiden, um lebendig zu bleiben

Kirschbäume müssen beschnitten werden, um sie am Leben zu erhalten. Weil sie weiter wachsen werden, verhungern sie sich essentiell mit dem eigenen Wachstum. Das Zurückschneiden der Zweige, Blüten und toten Teile hilft, den Baum gesund zu halten.

Pflaume im Sommer

Nachdem Sie Ihre Kirschernte geerntet haben, ist es Zeit, den Baum zurück zu schneiden. Die beste Zeit dafür ist im Sommer.

Abgeschnittene tote Zweige

Beginnen Sie mit einem der toten Teile des Baumes, die Sie bemerken. Dies wird auch helfen, Krankheiten zu bekämpfen, gegen die der Baum kämpfen könnte.

Entfernen Sie alle kleinen Sämlinge

Graben Sie alle kleinen Sämlinge aus, die in der Nähe der Basis des Baumes wachsen können. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Wurzeln eingraben oder den Stamm beschädigen.

Siegel mit Paste

Offene Wunden an einem Kirschbaum lassen Insekten und Krankheiten aufkommen, die den Baum töten. Versiegeln Sie alle Schnittschnitte mit einer Schnittpaste.