Skip to main content

9 Smart Light Fixtures Einfach zu DIY

Die Automatisierung der Heimbeleuchtung hat in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Obwohl intelligente Geräte das Leben leichter und unterhaltsamer machen, waren sie früher sowohl teuer als auch schwierig zu installieren. Glücklicherweise gibt es jetzt viele DIY intelligente Beleuchtungsoptionen, die einfach zu installieren sind und die Bank nicht brechen.

1. Smart Bulbs und Leuchten

Intelligente Glühbirnen und Leuchten gibt es in einer Vielzahl von Optionen, darunter bunte Glühbirnen, dimmbare Einbauleuchten und sogar Glühbirnen mit Lautsprechern. Einige intelligente Glühbirnen können über Wi-Fi mit Apps verbunden und gesteuert werden, während andere einen zentralen Hub für die Kommunikation benötigen. Zum Glück, viele Hubs kommen mit einem Starter-Set von Glühbirnen, die eine drahtlose Verbindung zu einem Router zu Hause.

2. Intelligente Glühbirnen

Intelligente Glühbirnen können für jeden Bedarf maßgeschneidert werden. Für Räume, die farbige Beleuchtung benötigen, bieten viele Marken Glühbirnen mit vollem Spektrum, die über eine Nabe gesteuert werden. Diese farbigen Lampen sind einfach zu installieren und in vorhandene Leuchten zu schrauben. Weiße intelligente Glühbirnen sind eine weniger teure Alternative und können für einen ähnlichen Preis wie ein normales LED-Licht erworben werden. Je nach Marke können diese Lampen mit einem Hub oder Wi-Fi gesteuert werden.

3. Intelligente Befestigungen

Einige Arten von Beleuchtungsumgebungen machen es schwierig, intelligenter zu werden. Die meisten intelligenten Glühbirnen passen nur zu Standardleuchten und sind nicht für Einbauleuchten geeignet. Zum Glück gibt es smarte Optionen wie das Nachrüstset Feit Electric, das mit Bluetooth gesteuerte Einbauleuchten durch intelligente ersetzt. Sie können auch Optionen für intelligente Flutlichter finden, die sowohl erschwinglich sind als auch mit bestehenden Hubs funktionieren.

4. Naben

Hubs sind oft ein zentraler Bestandteil der Beleuchtungsautomatisierung. Während einige Glühbirnen über bestehende Wi-Fi-Netzwerke gesteuert werden können, erfordern viele einen Hub, wie SmartThings oder Wink von Samsung. Glücklicherweise sind Hubs erschwinglich und haben Apps, die mit Smartphones und Tablets verwendet werden können. Hubs funktionieren mit unterschiedlichen Technologien. Stellen Sie daher sicher, dass der von Ihnen erworbene Hub mit der intelligenten Beleuchtungstechnologie in Ihrem Zuhause kompatibel ist.

5. Smart Outlets, Dimmer und Schalter

Wenn der Austausch aller Glühbirnen in Ihrem Haus keine Option ist, sollten Sie die Installation von intelligenten Steckdosen zur Steuerung mehrerer Geräte in Erwägung ziehen. Diese Steckdosen werden mit Apps gesteuert, die auf Knopfdruck die Glühbirnen ein- und ausschalten können. Ein weiteres nettes Feature ist, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen, mehrere Glühbirnen in einer Umgebung zu verbinden, da alles über eine einzige Steckdose gesteuert wird.

6. Intelligente Ausgänge

Intelligente Steckdosen sind großartige Optionen, wenn Sie eine oder zwei Lampen zu Hause automatisieren oder ein Spezialgerät steuern möchten. Diese Steckdosen werden normalerweise an vorhandene Wandgeräte angeschlossen und über Wi-Fi gesteuert. Dies vereinfacht nicht nur die Installation und Einrichtung, sondern ermöglicht auch die Steuerung einer Reihe von Geräten, einschließlich der Beleuchtung. Darüber hinaus können Sie fast jede Art von Glühbirne mit diesen Steckdosen verwenden und müssen sich nicht darum kümmern, die richtige Größe intelligente Glühbirne für eine Lampe zu finden. Das Ersetzen einer Steckdose ist ein schneller und einfacher Vorgang; Stellen Sie sicher, dass Sie die Stromversorgung vor dem Start ausschalten und den Anweisungen des Produkts folgen.

7. Intelligente Dimmer

Die meisten intelligenten Lampen auf dem Markt sind mit Dimmfunktionen ausgestattet. Anstatt eine Sammlung von dimmbaren intelligenten Glühbirnen zu kaufen und die alten zu ersetzen, sollten Sie einen intelligenten Dimmschalter installieren, der alle Glühbirnen im System in einer Aufnahme steuert. Diese intelligenten Dimmer sind erschwinglich und funktionieren durch den Austausch vorhandener Switches. Sie können auch eine Vielzahl von Glühbirnen problemlos steuern und sind mit den meisten Smart Hubs in der Lage.

8. Intelligente Schalter

Ähnlich wie intelligente Dimmer sind Smart Switches großartig, da sie eine Sammlung von Lampen steuern, ohne die Glühbirnen wechseln zu müssen. Diese Schalter kommen in einer Vielzahl von Optionen und sind oft weniger teuer als mehrere Lampen ersetzen müssen. Der einzige Nachteil bei der Installation von Smart-Switches ist, dass Sie ein wenig elektrische Arbeit machen müssen, um den alten Switch zu ersetzen. Smart Switches sind definitiv die richtige Wahl für größere Räume mit mehreren Glühbirnen. Denken Sie immer daran, die richtigen Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen, wenn Sie ein elektrisches Projekt wie dieses starten. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, beantworten Geschäfte wie The Home Depot regelmäßig Fragen und bieten Workshops speziell für den Austausch von Lichtschaltern an.

9. Intelligente Spezialbeleuchtung

Wenn es um Beleuchtungsautomatisierung geht, bietet Spezialbeleuchtung mehr Stil und Flexibilität als typische intelligente Beleuchtungsoptionen. Dazu gehören intelligente Deckenventilatoren, intelligente LED-Lampen und Glühbirnen, die auch Musik spielen können. Sie können sogar intelligente Optionen für Sicherheitsleuchten und Feiertagsdekorationen im Freien finden.

Wenn Sie eine neue Leuchte installieren oder sich einfach über die Grundlagen der Beleuchtung in Ihrem Zuhause informieren möchten, werden in The Home Depot wöchentlich kostenlose Workshops zu verschiedenen DIY-Themen, einschließlich Beleuchtung, angeboten.