Skip to main content

Erhellen Sie eine Ecke mit einer Colander-Leuchte

Das Colander-Licht ist eine einfache Möglichkeit, jedem Raum eine interessante Lichtquelle hinzuzufügen. Es ist lächerlich einfach zu erstellen, aber Variationen über die Idee sind endlos und Ihre Kreativität ist, was das Stück zum Leuchten bringen wird. Indem Sie einfach eine Glühbirne in ein Sieb setzen, kaskadieren komplizierte Lichtmuster über Ihre Wände und Decke. Dieses einfache Stück verleiht früheren Designs ein kreatives Flair und lässt viel Spielraum für die Anpassung der Idee an Ihren Lebensstil.

Ich benutze das als Nachttischlampe, in die Ecke geschraubt, direkt über meinem Bett; Eine weiche gelbe Birne wird durch das Sieb verbreitet und schafft das perfekte Licht zum Lesen oder Zeichnen. Es ist auch ein bequemer Ort, um Ihre Brille, Ohrringe oder andere Dinge, die zu Bett gebracht werden könnten.

Schritt 1 - Wählen Sie einen Spot

Dies ist eine ideale sekundäre Lichtquelle. Es könnte genau das sein, was ein Raum braucht, um ihn zum Leben zu erwecken, jedoch könnten komplizierte Lichtmuster und nicht-traditionelle Beleuchtungsanzeigen einen Raum auch überfüllt oder gezwungen erscheinen lassen. Die Lösung dafür ist das Finden der richtigen Platzierung. Wie gesagt, der perfekte Platz für mich war über meinem Bett - gerade hoch genug, damit ich mich nicht anlehnen konnte, wenn ich gegen ein Kissen stützte, aber niedrig genug, um das Licht auszuschalten, sobald ich mich eingelebt hatte. Wenn das Bett nicht geht Es scheint nicht der richtige Ort für Sie zu sein, suchen Sie nach anderen Orten in Ihrer Umgebung, die von atmosphärischer Beleuchtung profitieren könnten. Hinter Ihrem Lieblingsstuhl, neben der Couch oder an einem Bücherregal aufgehängt, könnte jedem Wohn- oder Wohnzimmer ein schönes Element hinzugefügt werden. Ein weiterer naheliegender Ort ist die Küche.

Schritt 2 - Wählen Sie eine Glühbirne

Ich genieße es, viele verschiedene Intensitäten und Lichtschattierungen für die vielen Funktionen eines Raumes zu haben. Beleuchtung ist, was den Ton in einem Raum ausmacht, so dass Glühbirne Farbe und Intensität sind wichtige Dinge zu berücksichtigen. Ich benutze eine 50 Watt gelbe Glühbirne, aber andere attraktive Zimmerfarben sind rot, blau oder eine sanfte 25 Watt weiße Glühbirne. Denk daran, tu was dir gut tut!

Schritt 3 - Bereiten Sie Ihr Gerät vor

Sie müssen die Cliplampe demontieren. Entfernen Sie den Metallreflektor, indem Sie ihn aus der Halterung schrauben. Als nächstes lösen Sie die Flügelmutter, die die Klammerarme um den Sockel hält. Die Steckdose selbst fällt ziemlich leicht auseinander. Genau da, wo der Schalter ist, ist ein Gelenk, das man abschrauben kann, wie wenn man den Deckel von einem Glas nimmt. Schrauben Sie das Gehäuse ab und legen Sie den Sockel der Lampenfassung frei. Lösen Sie die Schrauben, mit denen das Lampenkabel befestigt ist, und ziehen Sie das Kabel ab. Jetzt ist das Clip-Licht komplett zerlegt.

Schritt 4 - Bohren Sie den Sieb

Bohren Sie mit einem 1/2-Zoll-Bohrer ein Loch in das Sieb. Sie können dies in der Basis tun, so dass die Glühbirne aufrecht steht, aber je weiter die Glühbirne von unten und von den Seiten entfernt ist, desto geringer ist das Lichtmuster durch die Löcher. Bohren Sie Ihr Loch durch die Seite des Siebs, so dass die Birne seitlich in die Schüssel hineinragt.

Schritt 4 - Stellen Sie den Sockel und das Kabel ein

Führen Sie das Kabel durch das Loch, das Sie gebohrt haben, und setzen Sie den Sockel wieder zusammen. Wickeln Sie die Enden der Schnur zurück auf die Schrauben in der Steckdose und ziehen Sie sie fest. Schrauben Sie das Gehäuse wieder zusammen und setzen Sie den Gehäuseboden in das gebohrte Loch. Es sollte an Ort und Stelle sein. Sie brauchen den Clip oder den Schatten nicht mehr, aber Sie können sie für ein anderes Projekt speichern.

Sie können Ihr Design auch noch weiter anpassen, indem Sie Lampendraht Ihrer Wahl (es gibt einige wirklich schöne Farben und Oberflächen da draußen) durch das Loch laufen lassen und es in Ihre Leuchte einbinden.

Schritt 5 - Hängen Sie den Sieb

Halten Sie das Sieb in der gewünschten Höhe, stellen Sie sicher, dass der Akkord hinter ihm liegt und legen Sie eine Schraube in eine Ecke der Wand. Die Löcher des Siebs sollten gerade groß genug sein, um die Schraubengröße aufzunehmen.

Schritt 6 - Genießen

Geh zurück und sieh dir das an, das solltest du sehen: Das Sieb wird in die Ecke (oder Wand) geschraubt, die Leuchte sitzt im Sieb und der Akkord wird hinter dem Sieb in den von der Ecke geschaffenen Raum gelegt oder . Jetzt schalten Sie es ein und genießen Sie es!

Extras:

Wenn Ihnen die Idee, das Cliplicht neu zu verdrahten oder ein Loch in das Sieb zu bohren, nicht gefällt, können Sie das ganze Projekt vereinfachen. Nehmen Sie den Schatten und schneiden Sie das Licht wie in Schritt 3 ab. Hängen Sie das Sieb wie in Schritt 5 auf und legen Sie das Gerät einfach in das Sieb. Lass den Akkord aus dem Rücken hängen und an der Wand entlang fallen.