Störungen bei Geschirrspülern beheben

Eine Reihe von häufigen Problemen mit Geschirrspülmaschinen kann leicht mit einigen grundlegenden behoben werden Fehlerbehebung Geschirrspüler Strategien, die keine technischen Fähigkeiten oder Kenntnisse erfordern. Bevor Sie das Telefon greifen, um einen Techniker anzurufen, identifizieren Sie das Problem und gehen Sie die folgenden schnellen Lösungen durch.

Geschirrspüler funktioniert nicht oder das Programm startet nicht

Überprüfen Sie, ob der Stecker fest sitzt. Stellen Sie sicher, dass keine Anzeichen von Verbrennungen an der Verkabelung vorhanden sind, dass der Schutzschalter nicht ausgelöst hat und dass die Steckdose in Ordnung ist. Wenn der Netzschalter der Geschirrspülmaschine eingeschaltet ist, aber das Programm nicht startet, überprüfen Sie die Türverriegelung. Es sollte richtig schließen, so dass der Türschalter gedrückt wird und Sie das Klicken der Klinke hören müssen. Passen Sie die Verriegelung gegebenenfalls mit einem Schraubenzieher an. Überprüfen Sie den Timer oder den Programmierschalter auf Fehler und testen Sie, ob die Wasserzufuhrventile vollständig eingeschaltet sind.

Geschirrspüler füllt sich nicht mit Wasser

Kontrollieren Sie, ob das Wasserzufuhrventil gedreht ist und untersuchen Sie den Schlauch auf Knicke. Ein verstopfter Schwimmer kann auch die Ursache sein. Schalten Sie den Geschirrspüler aus und ziehen Sie den Netzstecker. Öffnen Sie den Geschirrspüler und suchen Sie den Schwimmer auf der Basis. Nehmen Sie es heraus, reinigen Sie alle Holzschuhe und waschen Sie den Schwimmer. Positionieren Sie es neu und testen Sie, ob es sich frei bewegt. Während des Waschens muss sich der Schwimmer frei bewegen, damit er den Schwimmerschalter auslösen kann, um das Wasser abzuschneiden, wenn der Geschirrspüler voll ist. Wenn das Problem das Gegenteil ist und der Geschirrspüler nicht abläuft, prüfen Sie den Ablaufschlauch auf Knicke.

Gerichte sind nicht vollständig sauber nach einem Programm

Obwohl der Grund für ungenügend gewaschenes Geschirr eine beliebige Anzahl von Dingen sein kann, ist es überraschend, wie oft es kein technisches Problem ist, sondern eine unangemessene Verwendung. Überprüfen Sie, ob das Geschirr richtig gestapelt ist. Wenn die Wassersprays sie nicht erreichen können, könnte es sein, dass eine Seite sauber ist und eine nicht. Reinigen Sie die Filter und stellen Sie sicher, dass genügend Salz im Salzbehälter ist. Schalten Sie die Waschmaschine aus und öffnen Sie sie. Drehen Sie die Wassersprüharme und stellen Sie sicher, dass sie sich frei bewegen. Vergewissern Sie sich, dass das von Ihnen gewählte Programm für den Verschmutzungsgrad des Geschirrs geeignet ist. Prüfen Sie abschließend, ob das Waschmittel geeignet ist und Sie die vom Waschmittelhersteller angegebene Menge verwenden. Eine eher alltägliche Ursache, die Sie auch ausschließen sollten, ist, ob das Geschirr nicht so gestapelt ist, dass es den Waschmittelbecher am Öffnen hindert.

Spülmaschinenlecks

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Menge Reinigungsmittel verwenden. Verwenden Sie ggf. das nächste Mal etwas weniger. Schalten Sie den Geschirrspüler aus und ziehen Sie den Netzstecker. Untersuchen Sie die oberen und unteren Sprüharme auf Risse und drehen Sie sie, um zu prüfen, ob sie sich frei bewegen können. Sie können bei Bedarf in warmem Wasser entfernt und gereinigt werden. Entfernen Sie die Abdeckung an der Unterseite der Maschine und prüfen Sie den Wasserschlauch auf Knicke. Es sollte fest mit dem Wassereinlassventil verbunden sein. Wenn die Maschine nicht ordnungsgemäß nivelliert ist, kann dies die Ursache des Problems sein. Nivellieren Sie es, indem Sie die Füße auf der Unterseite mit einer Zange oder einem Schraubenschlüssel einstellen. Prüfen Sie, ob der Türschalter auch bei nicht fest geschlossenem Türöffner ständig gedrückt wird. Mit einem Bleistift den Türschalter drücken.

Schau das Video: Siemens Geschirrspüler zeigt E15 Fehlercode - Ursache und Lösung (Oktober 2019).

Loading...