Skip to main content

Was verursacht eine SpĂĽlmaschine zu lecken?

Eines der häufigen Probleme mit Küchengeräten, die uns häufig begegnen, ist a Geschirrspülerleck. Sie werden wahrscheinlich die Leckage an der Tür oder unter der Waschmaschine bemerken. Wenn die Leckage ernst ist, werden Sie mit einem ständig nassen Küchenboden enden. Dies führt nicht nur zu zusätzlichen Reinigungsarbeiten, sondern kann auch leicht zum Verrutschen führen. Mit ein wenig Aufwand können die meisten Lecks effektiv repariert werden. Es hilft zu wissen, was eine Spülmaschine auslaufen lässt. Im Folgenden sind einige der häufigsten Ursachen für Geschirrspüler Leckagen.

Überfüllung

Ein Geschirrspüler, der mit zu viel Wasser gefüllt ist, läuft nicht richtig ab. Dies führt dazu, dass sich etwas Wasser aus der Waschmaschine drängt. Es ist am besten, die Waschmaschine mit einer angemessenen Menge Wasser zu füllen, um ein Überlaufen zu verhindern.

Fehlerhafte Tür

Tropfen oder Wasseransammlungen direkt unter der Tür sind ein sicheres Zeichen für eine fehlerhafte Tür. Die Türverriegelung kann lose oder falsch ausgerichtet sein. Dies geschieht mit der Zeit aufgrund der häufigen mechanischen Bewegung. Verwenden Sie einen Schraubenzieher, um lose Schrauben an der Verriegelung festzuziehen. Sobald sie gut gesichert ist, sollte die Tür richtig sitzen. Die Türdichtung kann auch lose oder beschädigt sein. Ein Epoxy-Patch-Kit und Schraubendreher können verwendet werden, um dies zu korrigieren. Wenn die Dichtung jedoch nicht sicher befestigt werden kann, ist es am besten, sie zu ersetzen. Die Scharniere der Geschirrspülertür können auch lose sein. Stellen Sie lose Scharniere so ein, dass sie fest sitzen. Dadurch wird verhindert, dass Wasser durch den Geschirrspüler austritt.

Hand Geschirrspülmittel

Es ist ein Fehler, Handgeschirrspülmittel in der Spülmaschine zu verwenden. Wenn es in der Spülmaschine verwendet wird, verursacht das Reinigungsmittel eine starke Schaumbildung, die zu Undichtigkeiten führt. Um solche Leckagen zu vermeiden, empfiehlt es sich, speziell für Geschirrspülmaschinen bestimmte Reinigungsmittel zu verwenden.

Abgenutzte Dichtung

Die Dichtung ist die Gummidichtung an der Tür, die verhindert, dass Wasser austritt. Eine abgenutzte oder beschädigte Dichtung lässt Wasser austreten. Sollten Sie feststellen, dass Ihr Gerät abgenutzt oder beschädigt ist, ersetzen Sie es am besten.

Defekte Wanne

Alte Spülmaschinen entwickeln wahrscheinlich eine abgenutzte Wanne. Reinigungsmittel und Mineralstoffe im Wasser können Korrosion der Wanne verursacht haben. In der Wanne kann sich auch ein Loch gebildet haben. Defekte Wannen führen dazu, dass Wasser aus dem Geschirrspüler austritt. Während einige beschädigte Wannen repariert werden können, ist es manchmal am besten, den Geschirrspüler einfach auszutauschen, wenn der Schaden groß ist.

Lose Verbindungen

Die Wassereinlassventile und -schläuche lösen sich manchmal mit der Zeit. Dadurch kann Wasser durch die Waschmaschine gefiltert werden. Der Abflussschlauch ist möglicherweise nicht fest in den Geschirrspüler eingesetzt. Die lose Verbindung lässt Wasser durchfiltern. Überprüfen Sie alle Verbindungen, um sicherzustellen, dass sie gut gesichert sind.

Fehlausrichtung der Spülmaschine

Wenn der Geschirrspüler nicht waagerecht steht, ist Wasser zwangsläufig undicht. Öffne deinen Geschirrspüler und lege ein Level auf den Boden. Dies stellt sicher, ob es gerade oder falsch ausgerichtet ist. Wenn nicht waagerecht, müssen Sie Schraubenzieher verwenden, um das Service-Panel zu entfernen. Ziehen Sie den Geschirrspüler heraus und nehmen Sie die notwendigen Einstellungen vor. Setzen Sie den Geschirrspüler wieder ein und schrauben Sie die Armaturen fest.