Skip to main content

4 Arten von Küchenmaschinen erklärt

Obwohl wir dazu neigen zu denken Küchenmaschinen Als eine besondere Art von Gerät gibt es tatsächlich mehrere Arten von Küchenmaschinen. Sie alle machen die gleiche grundlegende Aufgabe, nämlich die Zutaten zu zerkleinern und zu vermischen. Wenn Sie wissen, was verfügbar ist, können Sie bei der Auswahl von Küchenmaschinen die richtige Entscheidung treffen. Viel hängt von der Größe Ihrer Familie ab. Du brauchst etwas viel Schwereres, wenn du Essen für vier Leute zubereiten musst.

Mixer

Ein Mixer wird normalerweise für Flüssigkeiten oder weiche Nahrungsmittel verwendet, aber es ist eine Art von Küchenmaschine. Einige sind mit Anbaugeräten zum Hacken ausgestattet, obwohl Sie für diese Modelle mehr bezahlen müssen. Bei den meisten Modellen haben Sie Klingen, die Eis brechen können, was für einige kalte Getränke nützlich ist. Als Küchenmaschinen sind sie eigentlich nur für weiche Nahrungsmittel wie Beeren und andere Früchte geeignet, daher ist ihre Nützlichkeit sehr begrenzt.

Handbetrieben

Ein handbetriebener Chopper eignet sich gut für die Verarbeitung von Grundnahrungsmitteln wie Zwiebeln und andere Gemüse. Es wird entweder eine Schüssel mit der Einheit sein, oder das Gemüse wird auf das Schneidebrett gehen. Sie müssen auf die Oberseite drücken, damit die Klingen schneiden. Der große Vorteil ist, dass sie klein und schnell zu reinigen und zu lagern sind, viel mehr als die Full-Size-Küchenmaschinen. Wenn Sie nur kleine Mengen schneiden oder würfeln, sind diese perfekt. Wiederum haben diese nur eine begrenzte Verwendung und können nur zerhacken, nicht wie motorisierte Küchenmaschinen.

Mini-Küchenmaschinen

In vielerlei Hinsicht sind Mini-Food-Prozessoren nur kompakte Versionen der realen Dinge. Sie können weniger Aufgaben erledigen, und die Schüssel ist kleiner, so dass Sie nur an weniger Gegenständen gleichzeitig arbeiten können. Für Alleinstehende oder solche mit kleinen Familien können Mini-Küchenmaschinen jedoch perfekt sein und viele Schneid- und Mischvorgänge ausführen. Solange Sie mit Einheiten zufrieden sind, die im Wesentlichen einfach sind und nur Lebensmittel in kleinen Mengen verarbeiten können, kann eine Mini-Küchenmaschine ideal sein.

Full-Size-Food-Prozessoren

Das denken die meisten Menschen, wenn sie an Küchenmaschinen denken. Die Schüssel hat eine Kapazität von bis zu 12 Tassen und kommt mit mehreren verschiedenen Scheiben, jede mit einer anderen Funktion. Der größte und teuerste wird sogar einen Knethaken haben, damit Sie Brot mischen können. Diese sind in der Regel sehr teuer.

Die meisten großen Lebensmittelverarbeiter haben eine Ernährungssonde. Dies ermöglicht dem Koch, Zutaten schrittweise hinzuzufügen, während ein Deckel mit Klingen das Schneiden von Gemüse in die Mischung ermöglicht. Eine gute Küchenmaschine hat unterschiedliche Geschwindigkeiten und erlaubt Ihnen auch, die Klingen für ein paar Sekunden zu "pulsen", was vielleicht alles ist, was Sie brauchen. Dies bietet Ihnen eine bessere Kontrolle über das Gerät. Die Preise variieren je nach Zubehör, das mit dem Gerät geliefert wird. Für die Top-Marken mit allem Zubehör sollte man mit ein paar hundert Dollar rechnen. Diese werden jedoch leistungsstarke Motoren haben, die alle Arten von Jobs bewältigen können und viele Jahre halten werden.