Skip to main content

Wie man einen BBQ Grill an Backwaren anpasst

Der schnellste und einfachste Weg, sich anzupassen Grill um Backwaren zu kochen, ist eine Gasgrillplatte zu verwenden. Die Platte besteht aus Aluminium (Doppelschicht), die jahrelang hält. Sie können im Freien so gut backen wie in einem traditionellen Ofen und backen alles von Kuchen und Keksen zu Grissini. Das Design einer Gasgrillplatte verhindert, dass der Boden Ihrer Backwaren verbrannt wird. Der Boden der Platte ist "V" -förmig mit einer Lufttasche dazwischen, so dass die heiße Luft in Ihrem Grill während des Backens um die Platte (und Ihre Mahlzeit) zirkuliert, so dass die Oberseite der Platte niemals heiß wird. Mit dieser Technologie können Sie praktisch alles im Freien backen und Ihren Grill vielseitiger machen.

Schritt 1: Kaufen Sie eine Gasgrillplatte Sie können eine Gasgrillplatte von www.grillinnovations.com kaufen. Ed Hamlin ist der Erfinder und hat sich auf das Backen im Freien spezialisiert. Die einteilige Grillplatte ist leicht und kann mit Propan- oder Gasgrills verwendet werden. Sie können Kuchen und Kuchen in Ihrem Grill backen. Es wird einen gegrillten Geschmack haben, aber Sie müssen nicht befürchten, dass es nach den anderen Speisen riecht, die Sie vorher gegrillt haben.
Schritt 2: Reinigen Sie Ihren Grill Um das beste Gebäck zu erhalten, müssen Sie Ihren Grill vor dem Backen reinigen. Entfernen Sie die Auffangschale. Reinige es gründlich. Verwenden Sie auch eine steife Drahtbürste, um den Grill und den Fettabscheider vor und nach dem Backen zu reinigen.
Schritt 3: Heizen Sie Ihren Grill Wärmen Sie Ihren Grill auf 325 oder 350 Grad Fahrenheit (je nachdem, was Sie backen möchten). Es ist wichtig, dass Sie einen funktionierenden Thermostat haben. Bei Bedarf können Sie die Temperatur mit einer zweiten Temperatur testen. Während der Grill heizt, können Sie Ihr Rezept mit Ihrer Backform oder Backblech zubereiten. Denken Sie daran, dass Sie alles backen können, einschließlich gefrorener Pommes Frites, Muffins und sogar Lasagne.
Schritt 4: Grill und Pfanne einsetzen Legen Sie die Gasgrillplatte in Ihren Grill. Wenn Sie etwas backen, das überspringt, dann decken Sie zuerst die Platte mit Aluminiumfolie ab. Dann legen Sie Ihre Backwaren (in einer Pfanne) auf den Teller. Schließen Sie Ihren Grill und stellen Sie einen Timer ein, wie lange Sie Ihre Backwaren kochen möchten. Zum Beispiel können Sie Cookies für 15 Minuten backen.
Schritt 5: Gebackene Ware entfernen Wenn Sie mit dem Backen fertig sind, nehmen Sie einfach Ihre Backwaren ab, so wie Sie es tun würden, wenn Sie in einem traditionellen Ofen backen würden. Benutze Ofenhandschuhe, damit du dir nicht die Hände verbrennst. Schalten Sie den Grill aus, und wenn er abkühlt, entfernen Sie die Grillplatte.
Tipp: Die Anpassung Ihres Grills kann Wunder für Ihre Stromrechnung bewirken. Backen in einem traditionellen Ofen verbraucht viel Strom. Mit einer Grillplatte können Sie im Freien backen und Ihren Stromverbrauch reduzieren. Es kann auch als Backup bei längeren Stromausfällen nützlich sein.