Skip to main content

6 praktische Anwendungen für einen Infrarot-Temperatursensor

Ein Infrarot-Temperatursensor kann für viele verschiedene Anwendungen verwendet werden. Während das Militär und die Astronomen sie für sehr anspruchsvolle Anwendungen wie Leitsysteme und den Weltraum einsetzen, gibt es andere alltägliche Anwendungen für diese Sensoren. Die Infrarottemperatur bezieht sich auf Wärme und diese Art von Licht kann mit bloßem Auge nicht gesehen werden. Fast alles wird irgendeine Art von Infrarotlicht abgeben.

1 - Herstellung

Eine der wichtigsten alltäglichen Anwendungen eines Infrarot-Temperatursensors ist die Herstellung von Produkten. Ein Infrarotsensor stellt sicher, dass alle Maschinen mit optimaler Leistung arbeiten. Diese Art der ständigen Überwachung hilft, die Produktivität zu steigern und sicherzustellen, dass alle Produkte in höchstmöglicher Qualität hergestellt werden. Ein hervorragendes Beispiel ist ein Temperatursensor in Ihrem Auto. Wenn sich der Motor zu stark erwärmt, kann dies Teile des Motors beschädigen. Daher werden Sie gewarnt, wenn die Temperaturen zu hoch werden.

2 - Telekommunikation

Es gibt eine bestimmte Art der Nahbereichskommunikation, die Infrarot verwendet. Diese finden sich typischerweise in Räumen mit einer hohen Individuendichte. Es wird nicht durch Wände gehen, damit es eingedämmt werden kann. Ein Beispiel für eine Infrarot-Kommunikation ist Ihre Fernsehfernbedienung. Die Kommunikation ist Licht ein Laserstrahl von Infrarotlicht und wenn es den Empfänger trifft das Gerät wird sich ändern, wie Senderwechsel, Fernbedienungen und ein- oder ausschalten.

3 - Das Wetter

Dieser Typ von Infrarotsensor wird auch häufig in Wettersatelliten gefunden. Es kann Bilder basierend auf der Infrarottemperatur erzeugen, die Informationen über Wolken, Oberflächenwassertemperatur, Landtemperatur und zur Lokalisierung von Merkmalen der Meeresoberfläche liefern. Die verschiedenen Arten von Wolken liefern unterschiedliche Messwerte, so dass Sie zwischen Stratus- oder Cirrus-Wolken unterscheiden können. Das eine Problem bei dieser Art der Verwendung ist, dass Nebel den Sensor verwirren kann. Wenn die Land- und Wassertemperaturen ähnlich sind, ist der Satellit möglicherweise nicht in der Lage, die Differenz zu unterscheiden.

4 - Infrarot in der Kunst

Obwohl nicht jeder diese Infrarotfunktion verwenden kann, kann es verwendet werden, um Kunstwerke zu untersuchen. Es ist möglich zu bestimmen, ob unter der obersten Schicht ein darunterliegendes Bild liegt. Dies wird hauptsächlich zur Authentifizierung verwendet, kann aber auch Informationen darüber liefern, wie der Künstler gearbeitet hat. Viele Kunstversicherungsunternehmen werden diesen Prozess nutzen.

5 - Bewegungsmelder

Ein passiver Infrarotsensor ist das Herzstück von Bewegungsmeldern. Dieser Detektortyp erfasst die Infrarotstrahlung von Objekten, die seinen Weg kreuzen. Grundsätzlich tritt das Infrarot in den Sensor ein. Wenn die Infrarot-Temperatur mit einem festgelegten Bereich für Eindringlinge übereinstimmt, ertönt ein Alarm. Die meisten Menschen stellen den Sensor so ein, dass er menschliche Wärme aufnimmt. Ein wirklich guter Sensor kann Hunde und andere Tiere herausfiltern.

6 - Nicht Kontaktpunkte

Es gibt auch Situationen, in denen Kontaktsensoren nicht verwendet werden können. Dies kann an der Umgebung oder nur an der Platzierung des Objekts liegen. In diesem Fall kann ein Infrarotsensor zur Bestimmung der Temperatur verwendet werden. Sie können sofort eine Temperaturmessung erhalten, da diese Sensoren die schnellste Reaktionszeit haben. Dies ist ideal für Hochspannungsbereiche, bewegliche Objekte und hohe Temperaturen, bei denen Kontaktthermometer nicht funktionieren.