Skip to main content

Die erstaunliche Mikrowelle und wie es funktioniert

Schritt rechts auf diese Weise! Sehen Sie die erstaunliche Mikrowelle!

Ach ja, die moderne Maschine der molekularen Modifikation, oder häufiger die Mikrowelle! Wo wären Popcorn-Liebhaber ohne dieses wunderbare Gerät? In der Tat, wo wäre heißer Tee, heiße Schokolade, übrig gebliebener Hackbraten oder Hot Pocket-Liebhaber ohne? Nicht zu vergessen die Handwerker da draußen, die es für Non-Food-Artikel verwenden. Die Mikrowelle hat sich als ein Gerät, das den täglichen Gebrauch sieht, ausgezeichnet. Wenn ich die Wahl habe, vor dem Ofen zu stehen und darauf zu warten, dass sich meine Suppe erhitzt oder die Schüssel zwei Minuten lang in die Mikrowelle wirft, dann wette ich, dass ich sie "nuke". Aber was meinen wir mit dem Wort "Nuke"? Ist hier echte Kernenergie am Werk? Werfen wir einen Blick darauf, wie die Mikrowelle entstanden ist und wie sie die TV-Abendessen aufheizt.

Percy Spencer war der erste Mann, der die Verbindung zwischen Mikrowellen und Kochen herstellt. Während er in der Firma, für die er arbeitete, an Magnetronen arbeitete, bemerkte er, dass der Schokoriegel in seiner Tasche schmolz. Im Verlauf verschiedener Tests begann er, einen Teil der Technologie zu patentieren. Ironischerweise war das erste Nahrungsmittel, das mit Mikrowellen getestet wurde, Popcorn! Der erste Mikrowellenofen wurde 1947 von Raytheon, der Firma, in der Spencer arbeitete, gebaut. Es war 6 Fuß groß, wog bei 750 Pfund, kostete einen walloping $ 3.000, und wurde die Radarange genannt. Unnötig zu sagen, dass es sich nicht sehr gut verkaufte. In den nächsten paar Jahrzehnten versuchten andere Hersteller, die Öfen mit zusätzlichen Vorzügen zu bauen, aber erst 1967, als Amana das erste Modell der Arbeitsplatte baute, begann es seinen Markt zu finden. Die Nachfrage nach der Mikrowelle wuchs und wurde schnell zu einem der am meisten benötigten Haushaltsgeräte Amerikas. Jetzt schauen wir in das Herz der Mikrowelle.

Die heutigen Mikrowellen kommen entweder in Arbeitsplatten- oder Oberklasse-Modellen. Beide sind ähnlich, aber die Modelle oberhalb der Reichweite haben Unterlicht und einen Abluftventilator. Wegen der schädlichen Natur von Mikrowellen für Menschen und Haustiere sind viele Sicherheitsvorkehrungen in Mikrowellenherden installiert. Sie enthalten eine Reihe von Sicherungen und zwei Türschalter, die geschlossen werden müssen, damit das Gerät funktioniert.

Sobald der Kochtimer eingestellt ist und der Startknopf gedrückt wird, wird Strom an ein Relais gesendet, üblicherweise Triac genannt. Der Triac aktiviert und sendet die Elektrizität an den Transformator. Der Transformator in einer Mikrowelle nimmt die normale 120-Volt-Haushaltsspannung und erhöht sie auf 3000 Volt. Die gefährliche Spannung wird dann an die Magnetronröhre gesendet, wo sie in Mikrowellen umgewandelt wird. Die Mikrowellen laufen durch einen Wellenleiter und werden dann in den Garraum geschickt. Ein Rührer vom Typ Fan Blade dreht und bewegt die Wellen um die Kammer herum. Mit den Wellen, die in der Kammer herumprallen und Ihrem Essen, das sich auf dem Karussell dreht, macht es das Beste aus dieser effizienten Kochoption. Wenn einer der Schalter geöffnet wird, stoppt die Mikrowelle sofort.

Ein häufiges Missverständnis mit Mikrowellenherden ist, dass viele Menschen glauben, sie kochen von innen nach außen. Das ist nicht der Fall. Haben Sie jemals versucht, eine vollständig gefrorene Gallone Eiscreme aufzuheizen, um das Schöpfen zu erleichtern? Es wird alles geschmolzen und klebrig an den Rändern, aber das Zentrum ist immer noch hart wie Eis. Das liegt daran, dass die Mikrowellen das Essen auf einmal durchdringen und wenn ein dicker Gegenstand in der Mikrowelle ist, können die Wellen nicht so leicht in das Zentrum eindringen. Es ist auch interessant zu bemerken, dass der innere Garraum des Ofens während der Mikrowelle nicht heiß wird. Das Essen wird heiß, weil die Mikrowellen mit den Molekülen in der Nahrung wechselwirken, hauptsächlich mit Zuckern, Fetten und Wasser. Die Moleküle absorbieren die Mikrowellen und wandeln sie in Energie um. Dies bewirkt, dass die Moleküle abprallen und Wärme erzeugen. Die tatsächliche Luft in der Mikrowelle wird nie erhitzt. Dieser Vorgang wird als dielektrische Erwärmung bezeichnet.

Ein negativer Aspekt der dielektrischen Heizung ist, da die Luft nicht heiß wird, gibt es keine Möglichkeit, Lebensmittel zu bräunen und knusprig zu machen. Dies wurde durch die Erfindung dieser kleinen Silberumwicklungen behoben. Sie enthalten geringe Mengen an Metall, die dazu führen, dass die Mikrowellen mit extrem hoher Geschwindigkeit in der Hülle abprallen. Sie erzeugen genug Hitze, um braun und knusprig zu werden.

Jetzt, wo wir darüber nachgedacht haben, wie ein Mikrowellenherd das Essen kocht, wundern Sie sich vielleicht, warum Ihr Gerät nicht sehr gut funktioniert. Zum Glück haben wir eine Reparaturanleitung, die Ihnen bei kleineren Reparaturen hilft. Sie werden lernen, einige der häufigsten Probleme mit Mikrowellenherden zu diagnostizieren und zu beheben. Der Preis für neue Mikrowellen hat sich in den letzten zehn Jahren deutlich verringert, aber das heißt nicht, dass Sie jedes Mal, wenn ein kleiner Fehler auftritt, einen neuen kaufen möchten.

Dave Donovan ist freiberuflicher Texter und lebt in Atco, N.J. Seit 15 Jahren ist er Elektriker und eine Verletzung zwang ihn, seiner wahren Leidenschaft, dem Schreiben, nachzugehen.