Skip to main content

Bau einer Garage 7 - Ummantelung

Intro - Materialien - Fundament - Verlegungswand - Positionierung / Rahmung - Dachrahmen - Ummantelung - Fenster - Abstellgleis / Unterbau - Filz / Asphalt

Das Dach ummanteln

Es wird hier angenommen, dass Sie eine Sperrholz-, Spanplatten- oder Wafer-Board-Ummantelung anbringen. Wenn Sie sich für eine starre Bedachung entschieden haben (Metall, Holzschütteln oder Schindeln, Fliesen usw.), können Sie stattdessen 1 x 4 Lamellen verwenden. Bei Holzdächern sind Latten ein Muss, um das Verrotten der Holzschüttungen zu vermeiden.

Am häufigsten wird Sperrholz-Spanplatten- oder -Wafer-Platten-Dachschalung verwendet, die kostengünstig und einfach zu verarbeiten sind. Wählen Sie eine äußere C / D-Klasse. Die Stärke variiert zwischen 3/8 und 3/4 Zoll, abhängig vom lokalen Code *.

Sie sollten Adobe Flash Player herunterladen, damit Sie unser Video sehen können.


Wenn Sie die Ummantelung bestellen, teilen Sie die Gesamtzahl der Quadratfuß der Dachfläche durch 32 Quadratfuß (ein 4 'x 8' Panel) und fügen Sie zusätzliche 15% für Abfall hinzu. Ein Druckluftkompressor mit einer Nagelpistole ist nützlich, um große flache Flächen wie diese zu nageln.

Häufigste Fehler:

  1. Die Nähte der Ummantelung nicht schwanken.
  2. Ausrichten der Ummantelung mit der Kante des Daches eher als senkrecht zu den Sparren.
  3. Die Umhüllung mit der falschen Seite nach oben anbringen.
  4. Unzureichende Nagelung.
  5. Paneele, die nicht in der Mitte eines Fachwerks oder eines Dachsparrens zusammentreffen.

Konstruktion:

1. Überprüfen Sie die Sparrenenden (Schwänze), um sicherzustellen, dass sie alle auf einer geraden Linie sind. Wenn die Wände gekrümmt sind, sind die Sparrenschwänze ebenfalls gekrümmt. Versuchen Sie, dieses Problem zu beheben. aber wenn Sie nicht in der Lage sind, schlagen Sie eine Kreidelinie über die Sparrenschwänze und schneiden Sie sie mit Ihrer Säge, bevor Sie die Ummantelung anbringen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da diese Baulinie bei Betrachtung von unten sehr auffällig ist.

2. Fangen Sie an, die Blätter von der Unterseite des Daches (die Traufe) anzuwenden und arbeiten Sie sich zum Kamm hinauf. Der letzte Kurs oben muss möglicherweise geschnitten werden, wenn das Dach nicht in 4-Fuß-Schritten ist. Es ist wichtig, dass die Ummantelung an der Trauflinie genau senkrecht zu den Sparren ist, so dass die Bleche sich in den Sparrenmitten treffen, noch wichtiger ist es, dass sie senkrecht ist, als dass sie bündig mit den Sparrenschwänzen ist. Ein sich verjüngendes Ummantelungsstück kann geschnitten werden, um es bei Bedarf am Dachvorsprung auszufüllen.


3. Normalerweise erfordert Code * Nägel alle 6 Zoll am Rand und 2 Zoll im Feld. Eine Kreidelinie über die Blätter werfen, um die Mittelpunkte der Sparren für eine Nagelführung zu markieren.

4. Nageln Sie die Randsparren nicht an den Stellen, an denen sich die Ummantelung befindet, bis das angrenzende Blech an ihrem Platz ist. Dies ermöglicht Ihnen, den Sparren bei Bedarf ein wenig zu verschieben, damit sich die Ummantelung in der Mitte des Sparrens trifft.

5. Versetzen Sie die Gelenke der einzelnen Schichten der Ummantelung. Dies kann effizient durchgeführt werden, indem eine Platte halbiert wird und diese Halbplatten verwendet werden, um jeden zweiten Lauf zu starten. Spezielle Metallsperrholzclips verleihen den Spleißen, wo sich die Bleche zwischen den Sparren treffen, Stabilität.

6. Arbeiten Sie sich vorsichtig bis zur Spitze des Daches vor. Überprüfen Sie auf Ausrichtung und beenden Sie Unterstützung, wie Sie gehen. Aus Sicherheitsgründen ein 2 x 4 "Fußbrett" vorübergehend waagerecht über die untere Verkleidung der Verkleidung nageln, um sich abzustützen, während Sie die zweite und weitere Schichten der Ummantelung hinzufügen.

7. Ummanteln Sie jeweils eine Dachschräge und rippen Sie den First auf die erforderliche Breite am First. Wenn eine Böschung vollständig ummantelt ist, schlagen Sie mit einer Kreidelinie eine schräge Kante entlang (wie bei einem Walmdach), die schräg abgeschnitten werden muss. Sie können diese Platten lieber schneiden, bevor Sie sie an Ort und Stelle festnageln.

8. Stellen Sie Ihre Kreissäge auf die richtige Tiefe und den richtigen Winkel ein, um entlang der Kante zu schneiden und den überschüssigen Überhang abzusägen.

9. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Dachneigung.

Wandverkleidung

Wandverkleidung wird oft nicht benötigt oder unter dem Abstellgleis benötigt. Überprüfen Sie mit Ihrem örtlichen Baucode *. Wenn Sperrholzverkleidung verwendet wird, kann dies sowohl die Ummantelung als auch die Abstellgleis sein; Daher wird nur die Abstellgleis verwendet. Das Anbringen von Sperrholzwänden ist das gleiche wie hier beschrieben. Für andere Arten von Abstellgleis müssen die Anweisungen des Herstellers konsultiert werden.

Häufigster Fehler:

1. Fenster- oder Türgrößen falsch lesen.

Konstruktion:

1. Beginnen Sie damit, die Ummantelung von der gleichen Ecke aus anzuwenden, von der Sie beim Auslegen Ihrer Stollen ausgegangen sind. Positionieren Sie das erste Blatt so, dass die Kante der 4 'x 8' Ummantelung bündig mit dem Ende der Wand ist, während die gegenüberliegende Kante in der Mitte eines Bolzens für sicheres Nageln fällt.
2. Halten Sie eine Ebene gegen eine Seite der Ummantelung, um festzustellen, ob sie lotrecht ist, während Sie sie immer noch über der Mitte des Stollens ausrichten. Tack it in Position mit 8d Nägeln.
3. Die Nägel sollten 6 Zoll entlang aller vier Kanten und 12 Zoll in der Mitte des Blattes über jedem Stift liegen.
4. Tragen Sie jede weitere Ummantelung auf die gleiche Weise auf, wobei Sie eine Kante fest gegen die vorhergehende über die Mitte des Stollens legen.
5. Sollten Sie auf einen Bolzen treffen, der aus der Reihe gebogen ist, bringen Sie die Ummantelung einfach in Position. dann, legen Sie einen anderen Starter-Nagel in der Nähe des Bogens. Wenn eine Person den Bolzen in die richtige Position bringt, kann ein anderer den Nagel nach Hause fahren und dadurch den gekrümmten Bolzen in seiner richtigen Position halten.
6. Um die Ummantelung um die Öffnungen herum zu schneiden, drücken Sie die Folie in Position über die Öffnung, während eine andere Person die Öffnung von der Innenseite der Garage auf die Rückseite des Blechs markiert.
7. Legen Sie das markierte Blatt auf Sägeböcke und schneiden Sie mit einer Kreissäge in die richtige Tiefe.

Bedeckung der Umhüllung mit Tarpaper

Häufigste Fehler:

  1. Vernachlässigung der Verwendung des wasserdichten Teerpappe zwischen Ummantelung und Abstellgleis.
  2. Überlappung jeder Schicht nicht ausreichend.

Konstruktion:

1. Verwenden Sie 15 lb Filzpapier als eine wasserdichte Membran zwischen der Ummantelung und der Abstellgleis. Wenn keine Ummantelung verwendet wird, wird der Filz oben auf die Stollen und unter das Abstellgleis gelegt.
2.Beginnen Sie unten und wickeln Sie das Filzpapier um den Umfang der Garage. Befestigen Sie das Papier mit Klammern.
3. Die zweite und folgende Teerpappe sollte die untere um mindestens 4 Zoll überlappen.
4. Sie können diese Membran direkt über die Türen und Fenster wickeln und dann die Öffnungen mit einem Messer ausschneiden.
5. Wir empfehlen auch das grobe Öffnen von Fenstern und Türen mit Filzpapierstreifen zu versehen.