Skip to main content

Brandschutz-Bewusstsein und Rauchmelder

Hier ist ein Szenario, das wir alle kennen: Die frühen Morgenstunden, Sie sind in einem tiefen, angenehmen Schlaf. Dann ... * zwitschern * Träumst du? * zwitschern * Ist es ein Vogel? * zwitschern * Nein, es ist ein mechanischer Klang von irgendwo in der Halle. * zwitschern * Jetzt weißt du was es ist. Der Rauchmelder. * zwitschern * Warum gehen ihre Batterien nicht mitten am Tag aus, wenn Sie nicht auf einem rollenden Bürostuhl Ihr halbschlafendes Gleichgewichtssinn herausfordern müssen, um das Gerät herunterzuziehen und den Akku herauszureißen? (BITTE EMPFOHLEN, BEGRÜNDUNG ODER VERDOPPELUNG DER NUTZUNG VON BÜROSTUHLEN ZUM AUFBAU ODER NICHT-ENTFERNEN DER BATTERIEN NICHT.)

Dann ersetzen Sie bei Tageslicht die Batterie des Rauchmelders oder legen Sie einfach das ganze Ding ohne Stromversorgung an die Decke? Gleiches gilt für die Fehlalarme beim Kochen. Wie oft ersetzen Sie die Batterie nach dem Herausnehmen, um Ihre Gesundheit zu bewahren? Die gute Nachricht ist, dass sich die Technologie verbessert hat und einige neue Alarme eine Batterielebensdauer von 10 Jahren haben.

Hier ist eine Statistik, die Sie dazu inspirieren sollte, funktionierende Rauchmelder in Ihrem Zuhause zu erhalten: Fast 900 Leben könnten jedes Jahr gerettet werden, wenn die Häuser dieser Menschen funktionierende Rauchmelder hätten. Wenn Sie einen funktionierenden Rauchmelder haben, werden Ihre Chancen, in einem gemeldeten Feuer zu sterben, halbiert.

Ihre lokalen Codes erfordern wahrscheinlich Rauchmelder und das aus gutem Grund. Selbst wenn sie keine Anforderungen haben, tun Sie sich selbst und Ihren Lieben einen Gefallen und installieren Sie diese Lebensretter. Fest verdrahteter Rauchmelder sollte von einem lizenzierten Elektriker installiert werden, aber die batteriebetriebenen Modelle sind ein einfaches DIY. Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Sie es richtig machen und das Beste aus Ihrer Technologie herausholen.

Lage, Lage, Lage

Jede Ebene Ihres Hauses sollte mindestens einen Rauchmelder vom Keller bis zum obersten Stockwerk haben. Schlafbereiche erfordern jeweils einen Alarm, und Sie sollten auch eine Einheit außerhalb jedes Schlafzimmers haben.

Rauch steigt auf, also möchten Sie die Alarme an der Decke oder hoch an den Wänden haben. Wenn der Alarm an der Decke ist, muss er 4 Zoll von der nächsten Wand entfernt sein. Wandmontierte Rauchmelder müssen 12 Zoll von der Decke entfernt sein.

Hier ist wo nicht um sie zu verlegen: In der Nähe von Kanälen, Fenstern oder Türen, die zu Zugluft oder Luftströmung führen könnten, die den Betrieb der Sicherheitsvorrichtung stören könnten. (Konsultieren Sie das Benutzerhandbuch für spezifischere Installationsanweisungen.)

Rauchmelder werden mit einer Halterung geliefert, die auf die Oberfläche geschraubt wird. Dann rastet die Detektoreinheit ein. Befolgen Sie die Anweisungen des jeweiligen Geräts zur Installation. Aber sobald die Einheit oben ist, achten Sie darauf, das Gerät nicht zu übermalen oder andere Materialien darauf zu legen.

Besser, es zu haben und es nicht brauchen ...

In dem Szenario, das ich bereits erwähnt habe, ist es leicht vorstellbar, die Batterie nach dem nächtlichen bösen Erwachen oder dem lästigen Alarm aus der Küche nicht zu ersetzen. Aber wir wissen, dass diese Geräte voll funktionsfähig sein müssen, um effektiv zu sein. Es ist nicht so, als würdest du ein falsches Schild mit bewaffnetem Schutz auf deinen Rasen setzen, um Kriminelle abzuschrecken. Ein Feuer wird nicht zurückgehen, wenn Sie nicht funktionierende Rauchmelder für die Show haben. Und die Statistiken zeigen dieses Bedürfnis: Zwei Drittel der tödlichen Brände in den USA passieren in Häusern, in denen entweder kein Rauchmelder installiert ist oder die Alarme nicht funktionieren. Und der Hauptgrund, warum Rauchmelder bei einem tödlichen Brand nicht funktionieren, ist tot oder fehlende Batterien.

Halten Sie Ihre Geräte mit neuen Batterien in Betrieb und überprüfen Sie sie oft, um sicherzustellen, dass der richtige Schutz vorhanden ist.

NEUE OPTIONEN

Eine Produktlinie, die das Problem der niedrigen Batteriekapazität beseitigt, ist Kidde's Worry-Free Rauch- und Kohlenmonoxid-Alarm. Jeder Alarm verfügt über eine 10-jährige Lithium-Ionen-Batterie, die in der Einheit versiegelt ist. Der Akku hält so lange wie das Gerät, also wenn es Zeit ist, das Netzteil zu ersetzen, aktualisieren Sie auch den gesamten Alarm. Nicht mehr * zwitschern *. Kein anderer Kohlenmonoxidmelder auf dem Markt hält so lange an.

Die Worry-Free-Alarme haben jeweils eine Hush-Funktion, die einen Fehlalarm lindert. Tatsächlich sind die Rauchmelder die einzigen UL-gelisteten Alarme, die einen photoelektrischen Rauchmelder enthalten, der so programmiert ist, dass er Fehlalarme reduziert, die zweithäufigste Beschwerde von Hausbesitzern.

Und jeder Rauchmelder ist mit einer raumspezifischen Funktion ausgestattet, um Ihnen die Auswahl des richtigen Alarms für den richtigen Standort zu erleichtern. Zum Beispiel enthält der Küchenalarm eine Multisensor- und intelligente Alarmtechnologie, um kochbedingte Fehlalarme zu minimieren oder sogar zu eliminieren. Andere Modelle haben Hochleistungs-LED-Leuchten, um Flure oder Treppenhäuser zu beleuchten und / oder einen zusätzlichen Sprachalarm für Personen und Kinder, die nicht zum üblichen Piep-Alarm erwachen.

Mit praktischen Funktionen wie diesen und der Notwendigkeit, die Batterie während der 10-jährigen Lebensdauer des Geräts zu wechseln, gibt es keine Entschuldigung dafür, dass in allen notwendigen Bereichen Ihres Hauses keine voll funktionsfähigen Rauchmelder zur Verfügung stehen.

Dann können Sie ruhig schlafen und wissen, dass Sie und Ihre Lieben besser vor Feuer geschützt sind. Und du kannst mit der Gewissheit schlafen, dass es keine frühen * Chirp * -Unterbrechungen geben wird.