Skip to main content

Deckpflege-Tipps

Wenn es warm wird, gehen die Leute auf ihre Decks. Es gibt mehr als 30 Millionen Decks in den Vereinigten Staaten und Millionen werden jedes Jahr gebaut.

Sicher ist, eine Frage, die für neue und nicht so neue Deckbesitzer aufkommt, ist, wie man für ihre Plattformen sorgt. Hier sind nur ein paar Tipps für Sie zu diesem wichtigen Thema. Informieren Sie sich bei Ihrem örtlichen Maler- und Dekorationsgeschäft über Ratschläge für Ihre spezielle Situation.

Das Wichtigste, was Sie beachten sollten, bevor Sie Ihr Deck mit einem schützenden Finish versehen, ist eine angemessene Oberflächenvorbereitung. So wie Sie Ihr Auto nicht wachsen lassen würden, ohne es vorher gründlich zu waschen, sollten Sie keine Beschichtung auf einem Deck ohne ausreichende Reinigung auftragen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Deckfläche, ob neu oder zuvor verschmutzt, frei von Öl, Fett, Staub, Schmutz und losen Holzpartikeln ist. Sie können etwas Schmutz mit einem Schlauch entfernen, aber verwenden Sie einen geeigneten Holzreiniger und Aufheller, um absolut gründlich zu sein. Wenn Sie Schimmel, Schimmel oder Algen entfernen müssen, können Sie ein Produkt verwenden, das speziell für diese Aufgabe geeignet ist.

Chlorbleiche ist hervorragend zum Entfernen von Schimmel, Schimmel und Algen geeignet, kann aber auch zu vorzeitigem Versagen der Beschichtung führen. Verwenden Sie stattdessen einen chlorfreien Bleichreiniger.

Etwas, auf das man bei neuem Holz achten kann, ist Mühlenglasur. Wenn diese Glasur nicht gebrochen ist, versagt jede Beschichtung, die Sie anwenden, vorzeitig. Sie können die Glasur der Mühle eliminieren, indem Sie mechanischen Abrieb verwenden oder ein Produkt kaufen, das für diesen Zweck geeignet ist.

Es gibt eine Vielzahl von Produkten, die Sie verwenden können, um Ihre Plattform zu beschichten, von den klaren hölzernen Ende zu den lichtdurchlässigen zu den halbtransparenten zu den festen Farben. Welche Art von Produkt Sie wählen, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der Menge an Schutz, die Sie wünschen und wie viel Sie das natürliche Korn des Holzes sehen möchten.

Wenn du dein Deck anfärbst, achte darauf, dass du nicht zu viel vom Produkt aufträgst. Sie wollen nicht Oberflächenfilm auf dem Holz, wenn das, was Sie wirklich wollen, ist Penetration. Achten Sie auch darauf, dass Sie eine nasse Kante haben, damit Sie keine unästhetischen Schuppenspuren bekommen. Tragen Sie den Fleck bei den richtigen Wetterbedingungen auf. Vermeiden Sie, das Produkt in direktem Sonnenlicht anzuwenden und achten Sie darauf, dass es in den nächsten 24 Stunden nicht regnen kann.

Befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers, die auf dem Etikett und in der Produktliteratur aufgeführt sind. Im Zweifelsfall sollten Sie sich an den Lackierer wenden, von dem Sie das Produkt gekauft haben, oder die gebührenfreie Nummer des Herstellers anrufen, die normalerweise auf der Dose aufgeführt ist.

(Der obige Hinweis von Wolman Wood Care Products, United Gilsonite Laboratories, Masterchem, The Flood Co. und Coronado Paint Co.)

Mit freundlicher Genehmigung der Paint and Decorating Retailers Association - www.pdra.org