Skip to main content

So installieren Sie Motor├Âlk├╝hler

Dein Auto ist Motorölkühler wirkt als Heizkörper für das Ölsystem im Auto und hält das Öl auf der optimalen Temperatur für das Auto. Öl, das nicht richtig gekühlt wird, kann den Motor dauerhaft beschädigen. Wenn der Motor des Autos läuft, verbrennt die Hitze, die erzeugt wird, das Motoröl und kann dazu führen, dass sich Schlamm und andere Rückstände in dem Motor und an den Kolben ansammeln, was zu Leistungsproblemen für den Motor führt. Während der Ölfilter des Motors hilft, eine solche Ansammlung von Schlamm zu reduzieren, kann die Installation eines Motorölkühlers die Leistung und Lebensdauer Ihres Motors erheblich verbessern. Dies gilt insbesondere für Motoren in Hochleistungsfahrzeugen, die bei noch höheren Temperaturen mehr Motoröl verbrennen können, was das Risiko für ölbedingte Motorschäden erhöht.

Erster Schritt - Überprüfen Sie Ihre Teile doppelt

Bevor Sie mit der Installation Ihres Motorölkühlers beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Teile und Zubehörteile für den Ölkühler-Kit und alle erforderlichen Werkzeuge haben. Dies ist kein Job ohne alles zu benötigen, einschließlich eines neuen Filters und frischem Motoröl.

Schritt zwei - Lassen Sie das Motoröl ab

Wenn Sie bereit sind zu beginnen, entfernen Sie den vorhandenen Ölfilter vom Motor und entleeren Sie die Ölwanne von seinem ganzen Öl.

Schritt drei - Lokalisieren und entfernen Sie den vorhandenen Ölkühler

Wenn Sie einen vorhandenen Ölkühler ersetzen, werden Sie ihn wahrscheinlich vor dem Hauptkühler des Autos bemerken, in Richtung der Vorderseite des Autos, direkt hinter dem Grill. Schrauben Sie den alten Ölkühler mit dem Steckschlüssel von der Innenseite des Fahrzeugrahmens ab.

Schritt vier - Bereiten Sie den Rahmen für seinen ersten Ölkühler vor

Wenn Sie einen Ölkühler in einem Auto einbauen, in dem es keinen gibt, müssen Sie die entsprechenden Montagelöcher in den Körper des Motorblocks vor dem Hauptkühler bohren. Wenn Sie einen Aftermarket-Ölkühler kaufen, wird Ihr Kit mit Halterungen und anderem Zubehör geliefert, um den Kühler an der Karosserie zu befestigen.

Schritt fünf - Montieren Sie den neuen Kühler

Befestigen Sie den neuen Kühler an der Fahrzeugkarosserie und schrauben Sie die Schrauben mit Ihrem Steckschlüssel fest.

Dann die richtigen Ölleitungen vom Motor zum Ölkühler und vom Kühler zurück zum Ölfilter laufen lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie über die richtige Länge der Ölschläuche verfügen, und montieren Sie den Schlauch an geeigneter Stelle, damit er nicht im Motorblock locker ist.

Schritt sechs - Ersetzen Sie den Ölfilter und das Motoröl

Einen neuen Ölfilter einbauen und den Ölbehälter mit der entsprechenden Menge Motoröl füllen.

Schritt sieben - Überprüfen Sie das Motoröl

Starten Sie das Fahrzeug und lassen Sie es ein paar Minuten laufen, damit der Motor das frische Motoröl aufwärmen kann. Sie sollten dann den Ölstand des Autos erneut prüfen, da die Zugabe des Ölkühlers möglicherweise zusätzliches Öl erfordert, um das "volle" Niveau zu erreichen.