Skip to main content

Pflegen Sie Ihre Betonzufahrt

Einer der Gründe, warum Sie in eine Betonfahrbahn in Ihrem Haus investiert haben, war die Erwartung, dass eine Betonzufahrt nur sehr wenig Wartung und Instandhaltung benötigt. Während dies im Allgemeinen der Fall ist und eine Betonzufahrt wesentlich weniger Wartung benötigt als ein Asphaltantrieb, ist auch bei einer Betonfahrbahn noch ein gewisser Wartungsaufwand erforderlich. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Betonzufahrt erhalten.

Reinigen Sie Ihre Zufahrt regelmäßig

  • Wie oft Sie Ihre Auffahrt reinigen müssen, hängt davon ab, wie viel Verkehr es gibt und wie viel Schadstoffe in der Luft sind. Sie können eine professionelle Betonreinigungsfirma beauftragen, Ihre Fahrt mit Strom zu waschen, aber für die meisten von uns reicht es aus, Ihre Anlage mit einem Haushalts-Hochdruckreiniger alle paar Monate zu waschen, damit er sauber bleibt

Bei Bedarf erneut versiegeln

  • Betonversiegelungen helfen, die Oberfläche Ihrer Zufahrt zu erhalten und zu schützen, indem verhindert wird, dass Wasser in die poröse Oberfläche gelangt und die Auswirkungen der Bewitterung verzögert werden. Verkehr und Zeit werden jedoch letztendlich sogar den besten Sealer verschleißen, so dass Sie die Oberfläche wieder verschließen müssen, um diesen Schutz zu erhalten. Eine gute Faustregel ist, alle drei bis fünf Jahre zu versiegeln, aber Sie müssen möglicherweise öfter versiegeln, wenn Ihre Fahrstraße viel Gebrauch macht.

Verschüttetes Material von der Oberfläche fernhalten

  • Vermeiden Sie Dinge wie das Öl in Ihrem Fahrzeug auf Ihrer Auffahrt zu ändern, da verschüttetes Öl einen hässlichen Fleck verursachen kann. Wenn Sie sehen, dass irgendwelche Verschüttungen oder Tropfen sauber sind, nehmen Sie das meiste von der Oberfläche mit einem absorbierenden Produkt wie Katzenstreu, Sägemehl oder Maismehl ab. Nachdem Sie den größten Teil des verschütteten Wassers aufgesaugt haben, entfernen Sie eventuelle Restspuren durch Schrubben mit Wasser und Seife oder durch einen der handelsüblichen Betonreiniger, die Sie von Ihrem Haus- oder Baumarkt kaufen können.

Vermeiden Sie Salz- und Enteisungschemikalien

  • Chemical Enteiser und Salz sind sehr hart auf Gras und Gärten neben Ihrer Auffahrt, aber vielleicht noch schlimmer, wird in die Oberfläche Ihres Betons essen und beginnen, es zu verschlechtern. Das Verteilen von Sand auf eisigen Stellen, um im Winter Traktion zu bieten, ist eine bessere Option und Sie können es einfach im Frühjahr aufkehren.

Halten Sie scharfe Gegenstände von Ihrer Einfahrt fern

  • Schaufeln mit Metallkanten oder Metall-Eishackern beschädigen die Oberfläche Ihres Laufwerks, daher sollten Sie sie am besten nicht verwenden. Kunststoffschneeschaufeln werden die Oberfläche nicht beschädigen und sind eine bessere Wahl, um Schnee von Ihrer Einfahrt zu entfernen. Wenn Sie eine Schneefräse haben, stellen Sie sicher, dass die Schaufeln hoch genug sind, um ein Abschaben der Fahrbahn zu vermeiden.

Reparieren Sie kleine Risse, wenn Sie sie zum ersten Mal bemerken

  • Durch natürliche Setzungen oder Bodenverschiebungen können kleine Risse entstehen. Wenn sie unrepariert bleiben, werden sie durch jährliche Frost- und Schmelzzyklen vergrößert und sind so groß, dass Unkraut Wurzeln schlagen kann. In wenigen Jahren müssen Sie möglicherweise Ihre gesamte Auffahrt neu asphaltieren. Betonflickprodukte zur Reparatur kleiner Risse sind in den meisten Haushaltsgeschäften erhältlich.

Stamped Concrete Driveway | Betonauffahrt erhalten