Skip to main content

Bemerkenswerte Redwood Geländer

Ein gebogenes Redwoodgeländer verziert eine halbkreisförmige Redwoodplattform. Pfosten / Säulen sind hohle Redwood-Boxen mit integrierter Beleuchtung und individuell zugeschnittenen Zierleisten oben und unten. Die Ständer wechseln sich in der Größe ab, um zusätzliche Designinteressen zu erzielen. Weiße Farbe wurde verwendet, um einen klaren Kontrast zu der satten Zimtfarbe des Rotholzdecks und des oberen Geländers zu schaffen und sich mit der Farbe des Hauses zu vermischen.

Dieses geschwungene Redwood-Geländer definiert elegant die Form dieses Redwooddecks. Die Kurven wurden erzielt, indem dünne Bretter laminiert, zusammengeklebt und mit einem Schraubstock geformt wurden. Doppelte obere Geländer und sorgfältig angeordnete Pfosten sind die stilvollen Bestandteile dieses kunstvoll gefertigten Designs.


Handgefertigte Redwood-Geländer zeichnen sich durch ein wunderliches Herzmotiv aus. Die kunstvollen Kapitelle, die jeden Pfosten bedecken, wurden auch vom Erbauer sorgfältig maschinell bearbeitet und in Handarbeit gemacht. Das Geländer ist ein abschließendes Detail auf einer Redwoodplattform, die zu einem Tudor-Art Haus hinzugefügt wird.


Ungewöhnliche Craftsman-artige Geländer, die mit Knoten-strukturiertem Construction Heart Redwood gebaut wurden, wurden Vorder- und Rückseite mit Holzschindeln konfrontiert, um Hausmaterialien zu widerhallen. Redwood Geländer wurden champher-detailliert, um zusätzliche Eleganz hinzuzufügen. Pfosten sind ein-Zoll Kupferrohre, die zu einer blaugrünen Patina verwittern, um die Ordnungsfarbe des Hauses zusammenzubringen.


Redwood Deck und Treppe Geländer Steher wurden in einer sechseckigen Form handgefertigt, um Design-Elemente im gesamten Deck verwendet Echo. Das Hinzufügen von Lichtern auf der Oberseite von Pfosten macht dieses Deck Spaß, nachts zu verwenden.


Das moderne Geländer verfügt über eine Kombination aus Redwood Zungen-Nut-Verkleidungen und glatt gebürstetem Edelstahlrohr. Das kantige Muster der Geländer-Platzierung sorgt für zusätzliche Attraktivität.


Einzigartiges Redwood Deck Geländer kennzeichnet ein klassisches chinesisches Gittermuster. Die 19x50-Zoll-Panels wurden vormontiert und dann in ein Standard-Redwood-Pfosten- und Schienensystem eingebaut.

Fröhliche rote Metallrohre wurden verwendet, um das Geländersystem auf diesem Redwood-Deck der B-Klasse zu schaffen. Die Rohre werden von Säulen gestützt, die mit diagonal angeordnetem Redwood konfrontiert sind. Die Geländer waren angewinkelt, um Platz für eine einladende dreieckige Redwood-Bank zu schaffen.

Jedes Jahr erhält die California Redwood Association Hunderte von Anrufen und Briefen von Heimwerkern, die nach Ideen für Reling fragen. Als Reaktion auf diese Anfragen hat der Verband die folgende Zusammenfassung der Geländer-Designtrends und Anleitungen zusammengestellt.

In den neunziger Jahren sind Geländer gebogen und angewinkelt, um die Form des Decks zu definieren. Redwood Posts sind aufwendig gerillt, bearbeitet oder in runden, geometrischen und klassischen Mustern geschnitzt. Beiträge werden oft von interessanten zusätzlichen Details wie Großbuchstaben, Leisten oder Lichter gekrönt. Die Zwischenräume zwischen den Pfosten sind mit Redwood-gemusterten Einsätzen oder detaillierten Pfosten gefüllt, die sich in der Größe abwechseln können, um ein zusätzliches Design zu erhalten.

Zunehmend wird Redwood mit anderen Materialien wie Metallrohren, Ziegeln und Glas zu einzigartigen Geländern kombiniert. Ein weiterer Trend ist die Einbindung von Redwood Bänken und Pflanzgefäßen in das Geländerdesign.

Eine Sache, die nie aus der Mode kommt, ist Qualität, und Redwood ist ein Klassiker für Decks und Geländer wegen seiner Schönheit und Verfall- und Insektenresistenz. Es gibt eine Sorte für jeden Einsatz, und Redwood ist eine gute Wahl für Geländer, weil seine Dimensionsstabilität bedeutet, dass Komponenten an Ort und Stelle bleiben und sich nicht verziehen, tassen oder biegen. Heimwerker genießen es, mit Redwood zu arbeiten, weil es leicht und einfach zu sägen, zu formen und zu biegen ist.

Wenn Sie in einer Außenanwendung mit Redwood arbeiten, achten Sie darauf, Edelstahl oder hochwertige feuerverzinkte Hardware zu verwenden. Eine wasserabweisende Ausrüstung wird ebenfalls empfohlen.

Ob ein Redwood-Geländer ist bodenständig oder phantasievoll, besteht es in der Regel aus ähnlichen Elementen und ist mit den gleichen grundlegenden Regeln und Techniken gebaut. Gemäß den meisten Bauvorschriften sollte sich ein Terrassengeländer von 36 bis 40 Zoll über die Deckfläche erstrecken.

Redwood Geländer bestehen typischerweise aus drei Elementen:

  • Geländerpfosten - 4x4 Geländerpfosten sollten einen Abstand von vier Fuß in der Mitte haben, wobei sich Pfosten an Deckecken und gegen Treppenstufen befinden.
  • Schienen - diese zwei-Zoll-Mitglieder erstrecken sich zwischen Pfosten und stützen die Baluster. Einige Geländer sind für drei Schienen ausgelegt: eine obere Schiene, eine untere Schiene und eine Hauptleitung. Andere Geländerkonstruktionen haben nur eine obere Schiene oder obere und untere Schienen.
  • Baluster - typisch 2x2, Baluster sind vertikal in einem herkömmlichen Geländer installiert. Der Abstand zwischen Baluster sollte sechs Zoll oder weniger betragen. Bei manchen Geländerkonstruktionen sind die Balusterenden gewölbt oder abgeschrägt.

Denken Sie daran, ein Redwood Geländer zu entwerfen, das das Sitzen nicht ermutigt, es sei denn, dass es für diesen Zweck bestimmt ist. Geländer sollten robuste Barrieren sein, die am Rand des Decks aufgestellt werden, ohne die Sicht vollständig zu behindern.

Geländerstützen sollten sicher am Rahmen des Decks befestigt werden. Sie sollten mit Trägern oder Balken verschraubt sein, oder sie können eine Verlängerung des Pfostens sein.

Mit ein wenig Phantasie und Know-how kann ein Heimwerker ein Redwood-Terrassengeländer entwerfen und bauen, das kreativ und funktional ist und sich harmonisch in das Design des Hauses und des Decks einfügt, an dem es angebracht ist.

Eine gute Idee-Starter ist die 12-seitige, farbige Broschüre, Redwood Landscape Architecture. Dies beinhaltet modernste Decks, Geländer, Gitter, Pavillons, Zäune und andere Annehmlichkeiten. Es ist eine hart arbeitende Informationsquelle, die die Eigenschaften von Redwood diskutiert und Grade und Größen zeigt, die für Landschaftsanwendungen geeignet sind. Es schlägt auch Balken- und Balkenspannweiten, Hardware, Nagelmuster und Oberflächen vor. Senden Sie $ 1,00 an California Redwood Association, Abteilung LA6, 405 Enfrente Drive, Suite 200, Novato, Kalifornien 94949.

Mit freundlicher Genehmigung der California Redwood Association