Skip to main content

So reparieren und versiegeln Sie Ihre Asphalt Einfahrt

So oft, wenn wir an Heimreparatur denken, konzentrieren wir uns zuerst auf Bereiche innerhalb des Hauses. Dann richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Außenbereiche des Hauses und vergessen dabei oft, dass die Zufahrt eine Erweiterung des Hauses ist. Ich weiß aus Erfahrung, dass dies oft der Fall ist. Als wir unser Haus kauften, verbrachten wir die ersten zwei Jahre damit, an der Innenseite zu arbeiten, Wände zu streichen, Tapeten zu entfernen, Teppichboden zu ersetzen. Während dieser Zeit haben wir Zeit mit der Landschaftsgestaltung verbracht, Bäume und Sträucher hinzugefügt, Stauden gepflanzt und Jahrbücher eingebaut. Verloren in der Raserei der Arbeit war die asphaltierte Einfahrt, die die Leute in unser Haus führte. Nach zwei Jahren der Abnutzung zeigte es unsere Vernachlässigung, mit kleinen Rissen und Verfärbungen. Nach kurzer Zeit weiteten sich die Risse und bildeten kleine Gruben und Schlaglöcher. Wir erkannten den Fehler, den wir gemacht hatten, und waren entschlossen, unsere Wege und unsere Auffahrt zu verbessern. Das Problem war, wir waren nicht sicher, wo wir anfangen sollten.

Wie bei jedem Projekt, das es wert ist, richtig gemacht zu werden, suchten wir zunächst nach Informationen, zum Teil, um zu verstehen, wie Asphalt funktionierte, und um zu verstehen, warum der Schaden aufgetreten ist. Hier sind einige von dem, was wir entdeckt haben:

Aus was ist es gemacht? Asphalt ist eine schwarze Substanz, die aus einer Kombination von Kies und den Restresten der Destillation von Erdöl gebildet wird. Der Erdölrückstand wird als Bindemittel verwendet, um den Kies zusammenzuhalten. Wenn diese Kombination erhitzt und zusammen gepackt wird, bildet sie eine sehr harte, sehr robuste Oberfläche, perfekt für Straßen und Zufahrten.

Warum ist es eine gute Substanz in Auffahrten zu verwenden? Asphalt ist wasserfest und elastisch genug, um rauen Witterungsbedingungen standzuhalten, die in anderen Materialien zu Beulen und Stößen führen würden. Es hat eine enorme Druckfestigkeit, so dass es den Einsatz von schweren Fahrzeugen aushält.

Wie lange sollte es dauern? Asphalt hat eine relativ gute Langlebigkeit bei der Verwendung in Einfahrten. Es hat eine Kapazität von fünfzehn bis zwanzig Jahren. Dennoch kann es, wie bei jeder anderen Oberfläche, ohne ordnungsgemäße Wartung reißen und abnutzen. Löcher können auch auftreten, wenn kleinere Probleme nicht behandelt werden.

Was verursacht den Schaden an Asphalt? Das Wetter ist der Hauptschuldige. Wenn sich die Temperaturen ändern, werden die Materialien in Asphalt betont. Bei kaltem Wetter kann sich auf der Zufahrt Niederschlag bilden, wodurch Wasser in die halbporöse Oberfläche eindringen kann. Wenn dieses Wasser auftaut und gefriert, erzeugt es eine Ausdehnung in diesen Taschen, wodurch sich Risse bilden. Die Risse lassen mehr Wasser eindringen und der Prozess wird immer schlechter. Wenn die Risse nicht fixiert sind, wenn sich das Wetter erwärmt, wird die Rissbildung mit jedem folgenden Jahr verstärkt. Auch der Aufbau von Autoöl und die Chemikalien, die im Winter zum Schmelzen von Schnee und Eis verwendet werden, können helfen, die Asphaltoberfläche noch mehr zu zerstören.

Wann sollte der Schaden behoben sein? Die erste Antwort ist, sobald es erkannt wird. Wenn jedoch die Erkennung während der kalten Wintermonate erfolgt, ist es am besten zu warten, bis sich das Wetter erwärmt. Das Wetter muss klar und ohne Niederschlag bleiben und die Temperatur muss mindestens 24 Stunden über 45 Grad bleiben. Asphalt ist schwierig zu verarbeiten, wenn es kalt ist, und Sie werden nicht die Qualität der Verbindung und Abdichtung erhalten, die Sie bei warmem Wetter hätten. Es wäre besser, bis zum späten Frühling zu warten, um die Anstrengung aufzuwenden. Sie werden auf diese Weise viel bessere Ergebnisse erzielen.

Sobald wir mit Wissen bewaffnet waren, konzentrierten wir uns darauf, die Löcher und Risse zu reparieren, die sich über unsere Einfahrten entwickelt hatten. Hier ist, was wir getan haben, um jedes Gebiet zu verbessern:

Die Risse reparieren

1. Fegen Sie den Bereich um den Riss herum, um organische Rückstände und Kieselsteine ​​zu entfernen.

2. Reinigen Sie Kies oder organisches Material aus dem Riss. Denken Sie daran, dass Unkraut und Gras nach Rissen suchen, um darin zu wachsen. Sie wollen sicherstellen, dass kein Teil der Pflanze übrig ist. Andernfalls werden die Wurzeln wachsen und das Gras oder Gras regenerieren, was wiederum dem Riss hilft, sich zu reformieren.

3. Sobald die Fläche sauber ist, verwenden Sie eine Fugenpistole, die mit einer hochwertigen Asphaltflickmasse gefüllt ist, um die Risse zu füllen.

4. Mit einer Kelle die Asphaltmasse in den Riss drücken und sicherstellen, dass die Masse glatt und frei von Schmutz, Kies und organischen Ablagerungen ist.

5. Mit einer Bürste oder einem Farbroller eine gute Schicht Asphaltversiegelung auf den geflickten Riss und die Umgebung auftragen. Dies schafft eine wasserdichte Barriere und hilft, den Riss mit der Oberfläche zu verbinden.

Löcher reparieren

1. Fegen Sie den Bereich um das Loch herum, um organische Rückstände und Kieselsteine ​​zu entfernen.

2. Säubern Sie das Loch von Schmutz, Steinen, Kieselsteinen oder organischen Substanzen.

3. Wenn sich an den Kanten des Lochs lose Asphaltstücke befinden, entfernen Sie diese vorsichtig. Der äußere Rand des Lochs muss sauberer, fester Asphalt sein, da sonst das Pflaster nicht richtig haftet.

4. Wenn das Loch tief ist, packen Sie den Boden des Lochs mit sauberem, grobem Kies, halten Sie an, wenn das Loch halb gefüllt ist oder wenn der Kies etwa 3 bis 4 Zoll vom Rand entfernt ist.

5. Fügen Sie Asphalt hinzu, bis das Niveau 1 Zoll von der Felge ist.

6. Verwenden Sie eine Kelle oder eine kleine Schaufel, um den Asphalt zu stoßen, und entfernen Sie alle Lufteinschlüsse, die sich beim Füllprozess gebildet haben könnten. Dies ist sehr wichtig. Lufttaschen bieten Bereiche für Feuchtigkeit zu sammeln. Wenn es gefriert, dehnt sich das Wasser aus und verursacht ein größeres Problem als zu Beginn.

7. Tamp den Asphalt, entweder mit einem Tamper oder einem langen Abschnitt von 4x4. Dadurch verdichten Sie den Asphalt und sorgen für noch weniger Lufteinschlüsse.

8. Füllen Sie den Rest des Lochs mit Asphalt, bis es einen halben Zoll über der Felgenlinie ist.

9. Tamp den Asphalt, bis es glatt und gleichmäßig mit dem Rest der Oberfläche ist. Denken Sie daran, wenn Sie einen 4x4 verwenden, um zu stampfen, je länger das Stück, desto schwerer wird es sein. Je schwerer es ist, desto besser wird die Stopfverdichtung.

10. Besprühen Sie den Patch mit einer Sandschicht.Dies verhindert, dass Dinge am Asphalt kleben bleiben.

11. Wenn einer für Sie verfügbar ist, packen Sie den Asphalt mit einer Rasenwalze. Dies stellt sicher, dass der Patch vollständig horizontal ist. Wenn eine Rasenwalze nicht verfügbar ist, fahren Sie mit Ihrem Autorad über den Bereich. Das Gewicht des Autos wird den Asphalt packen Auch hier geht es darum, so viel Luft wie möglich zu entfernen.

12. Mit einer Bürste oder einem Farbroller eine Schicht Asphaltversiegelung auf die gesamte Fläche auftragen und sich dabei auf das Pflaster und die Umgebung konzentrieren. Lassen Sie es 24 bis 48 Stunden ungestört stehen.

13. Sobald die Versiegelung ausgehärtet ist, eine weitere Schicht Sealer auf die gleiche Fläche auftragen, so dass sie sich für die gleiche Zeit ungestört setzen kann.

Wenn die Risse und Löcher fixiert sind, können Sie jetzt Sealer auf die gesamte Auffahrt anwenden. Versiegelung ist ein wichtiger Teil der Aufrechterhaltung der Integrität des Asphalts. Wenn Sie Ihre Einfahrt alle ein oder zwei Jahre behandeln, verlängert sich die Lebensdauer des Laufwerks sogar bis zu dem Punkt, an dem es über die normale Lebensdauer hinaus transportiert wird.

Sich um Ihre Einfahrt zu kümmern, ist die Mühe wert. Ein wunderschön gepflegter Drive wird die umgebende Schönheit Ihres Hauses ergänzen und einen graziösen Weg durch die Landschaft Ihres Gartens freilegen. Seien Sie der Neid der Nachbarschaft, indem Sie ihnen zeigen, was eine perfekte Einfahrt für curb Attraktivität tun kann.