Skip to main content

3 alternative Lebensräume im Trend

Wenden Sie sich heute an jeden Heimwerker oder DIY-Kanal auf dem Kabel, und Sie werden bestimmt eine Art von Programmierung in Bezug auf die kleine Hausbewegung sehen. Tadeln Sie die Millennials, aber der Trend "going small" erhält große Aufmerksamkeit, da immer mehr Menschen es wagen, das Leben in weniger als 100 Quadratfuß zu leben. Aber du solltest dich nicht darauf beschränken, ein extra kleines Zuhause zu bauen, um mit der Zeit hip zu sein. Es gibt eine Reihe von alternativen Wohnoptionen, die heute weit verbreitet sind und gleichermaßen wirtschaftlich, umweltfreundlich und einzigartig im Design sind. Hier sind nur ein paar Ideen im Bereich des alternativen Lebens zu betrachten.

Zuhause auf dem Wasser

Denken Sie, dass die Häfen rund um unseren Landkreis auf Yachten, Schnellboote und kommerzielle Fischer beschränkt sind? Denk nochmal. Obwohl Menschen seit Anbeginn der Zeit auf und um das Wasser leben, wurde das Konzept des modernen Hausbootes erst kürzlich wiederbelebt, um die Bedürfnisse derjenigen zu erfüllen, die ein alternatives Leben suchen. Ja, das Hausboot ist wieder cool.

Ein typisches Hausboot bietet alle Annehmlichkeiten eines Land-RV: Es bietet eine Küche, ein Badezimmer (manchmal eineinhalb Bäder), einen Wohnraum und mindestens ein Schlafzimmer. Obwohl es ein mobiles Schiff ist, hat jedes Boot, wenn es an ein Dock angebunden ist, Wasser-, Strom- und Abwasseranschlüsse. Designs und Größen von Booten variieren, aber die durchschnittliche Größe eines solchen Hauses wird als etwa 40-50 Quadratfuss angegeben.

Pros

Mobilität: Wie erwähnt, bewegen sich diese Häuser und erlauben dem Besitzer so viel Freiheit, wie er wünscht, sollten sie sich danach sehnen, ihn zu bewegen.

Steuererleichterungen: Hausboote werden normalerweise nicht besteuert, da es sich um ein normales Haus handelt, also könnte es zu einer Verringerung der Kosten kommen.

Umweltfreundlich: Diese Art von Haus kann umweltfreundlich sein, wenn es richtig gemacht wird. Viele ältere Boote haben eine einfache Zeit, um recycelte Teile zu finden, die upcycled und in einer interessanten Weise benutzt werden können. Da das Boot selbst oft klein ist, verbraucht es theoretisch weniger Energie als ein durchschnittliches amerikanisches Haus.

Nachteile

Mieten: Unabhängig davon, ob man dort ein Boot hängt, arbeiten viele Marinas ähnlich wie Ferienwohnungen. Die Regel sind einjährige Mietverträge für Wasser, Strom und Abwasser sowie eine formelle Adresse für Postsammel- und Wäschereieinrichtungen.

Schadensrate: Da diese Art von Haus ständig den Elementen ausgesetzt ist, neigen sie dazu, eine hohe Schadensrate zu haben. Außerdem sind Wasserleckagen für den Hausbootbesitzer immer ein Schmerz und wenn er unbeaufsichtigt gelassen wird, kann dies eine echte Abschreckung für die Sicherheit des Bootes sein.

Kosten: Es ist sehr kostspielig, ein Boot an Bord zu bekommen, und es fallen viele zusätzliche und versteckte Gebühren an. Im Gegensatz zu einem kleinen Haus, das rund $ 20.000 von Grund auf neu kostet, können kleinere Boote nach vielen Online-Angeboten bei $ 15.000 bis hin zu $ ​​100.000 beginnen. Auch sollte man die zusätzlichen Kosten wie Bootswachsen, Kraftstoff und Inspektionen berücksichtigen, von denen viele bei einer anderen Form von Wohnraum unnötig wären.

Versand Container Häuser

Es scheint nebeneinander gestellt zu sein, in einem alten Stahl-Container zu leben, aber schlaue Heimwerker im ganzen Land machen wirklich gemütliche Häuser mit diesem Medium. Gewöhnlich verwendet, um schwere Gegenstände über Land und See zu transportieren, macht ein Transportcontainer dank seiner haltbaren und standardisierten Form eine wunderbare Schale eines Hauses. Obwohl die Anpassung schwierig sein kann, zum Teil wegen der Notwendigkeit, einen Schweißer an seinem Personal zu haben, um die potenziellen Wände und Decken in bewohnbare Räume zu manipulieren, haben viele clevere Bauherren die Vorteile gefunden, die bei dem Bauprozess auftretenden Schwierigkeiten bei weitem überwiegen.

Solche Behälter können von den meisten Versand- und Frachtunternehmen für so wenig wie 1.000 $ pro Kiste gekauft werden. Wenn das wie viel Geld aussieht, sollten Sie bedenken, dass ein Standardcontainer ungefähr 8 x 6 Fuß misst und bereits komplett umschlossen ist, was Zeit und Geld beim Bau spart. Theoretisch könnte man aus zwei oder drei Containern ein komplettes Haus bauen, das für wesentlich niedrigere Startkosten komplett gebaut ist als ein traditionelleres Gebäude.

Pros

Einfachere Inbetriebnahme: Wie erwähnt, sind beim Bau von Containern mit Containern weitaus weniger Schritte erforderlich als beim Bau eines Standardhauses mit Holz und Nägeln. Nachdem ein Betonfundament verlegt wurde, stapeln sich die in Größe und Form standardisierten Container sauber übereinander. Natürlich müssen interne Arbeiten durchgeführt werden, die mehr als einen Container stabilisieren und verbinden, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass die Hülle eines Hauses buchstäblich an einem Tag gebaut wird.

Umweltfreundlich: Ein Versandcontainer ist aus zwei Gründen ein nachhaltiges Zuhause. Erstens werden die Container selbst, die angeblich nicht neu gekauft wurden, upcycelt und davor bewahrt, auseinander genommen und zerstört zu werden. Zweitens, weil die Kästen vorgefertigt und freistehend sind, ist sehr wenig Bedarf an zusätzlichen Materialien wie Holz oder Ziegeln.

Große Verfügbarkeit: Weil Transportbehälter in der Transportbranche so weit verbreitet sind, gibt es eine Fülle von Containern, die jedes Jahr zum Kauf angeboten werden. Wie es vielen Eigentümern von alternativ gestylten Häusern anhaftet, beseitigt die Gemeinsamkeit von Schiffscontainern die Befürchtung, dass man nicht in der Lage ist, genug oder zusätzlich benötigtes Material später in der Lebensdauer des Haushalts zu ergattern.

Nachteile

Mobilität: Ein Containerschiffshaus ist ein standardisiertes, unbewegliches Zuhause auf einer zweckbestimmten Grundlage. Wenn Mobilität für Sie wichtig ist, passt ein anderer Stil zu Ihren Bedürfnissen.

Lohnkosten: Weil Schweißer und spezialisierte Handwerker benötigt werden, um die Behälter zu individualisieren, müssen höhere Kosten für Talente und Arbeitskräfte veranschlagt werden.

Creative-Lizenz: Es gibt nur so viel, was von einer strukturellen Perspektive zu einem Container-Heim, das Exklusivität oder kreative Einzigartigkeit hinzufügt, getan werden kann.In anderen Baustilen wie kleinen Häusern oder Erdhäusern können viele Formen und Profile gebaut werden, um einem Haus Charakter zu verleihen. Das rechteckige Aussehen eines Versandbehälters ist Standard und kann nicht stark verändert werden. Ähnlich, wenn man zu einem späteren Zeitpunkt zu dem Haus hinzufügen möchte, beschränken die Konventionen der Größenordnungen des Versandcontainers stark, wie viel oder wie wenig getan werden kann.

Nachhaltige Blockhäuser

Die letzte Alternative, die in dieser Liste erwähnt wird, ist das nachhaltige Blockhaus. Das Bauen mit lokal geerntetem Holz ist eine lange amerikanische Tradition und wird gegenwärtig von einer Subkultur übernommen, die sich danach sehnt, mit der Natur vertraut zu werden. Diese nachhaltige Option bietet ein charmantes Äußeres mit einem gemütlichen Inneren, und im Gegensatz zu vielen Arten von kleinen oder umweltfreundlichen Häusern, gibt der Baumeister die unbegrenzte Möglichkeit, nach seinen Wünschen zu bauen.

Bei der Erstellung von Grund auf neu zu berechnen, fällt es vielen potenziellen Hauseigentümern schwer, zu berechnen, wie viel Geld für die Vorlaufkosten benötigt wird, und die meisten Experten sind sich darüber einig, dass die Schwierigkeiten darin liegen, woher die Materialien stammen. Ein Kit für eine 127 Quadratfuß große Kabine kann im Bereich von 11.000 US-Dollar laufen, plus Lieferung und Arbeitskosten, aber diese Anzahl kann sehr unterschiedlich sein, wenn man Materialien unabhängig erhält. Was ist bekannt ist, dass Holzhäuser und Holzhäuser ihren Wert wert sind und das Wesen ihrer Schöpfer weit nach dem Bauprozess weiterlebt.

Pros

Nachhaltig und nachfüllbar: Da natürliches Holz eine ständig wachsende Ressource ist, ist es sowohl für die Umwelt als auch für den Benutzer zugänglich, wenn ein Teil des Hauses ausgetauscht werden muss.

Anpassbar: Wie oben erwähnt, gibt es bei der Gestaltung dieser Art von Haus wirklich keine Grenzen. Solche Dinge hängen wirklich von Ihren Bedürfnissen ab (wie viel Platz im Inneren des Hauses benötigt wird) und von Ihrem Budget.

Temperaturkontrolliert: Je nach Größe und Art des Bauholzes sind diese Häuser mit größeren Holzstücken besser isoliert. Dies führt dazu, dass die Temperatur innerhalb des Hauses ohne die Notwendigkeit für technologische Innovationen (d. H. Temperatursteuerungen) gut aufrechterhalten wird.

Einfacheres Downsizing: Da dieses Haus wirklich ohne zu viele Standardgrößenbeschränkungen gebaut werden kann, ist es das ideale Zuhause, in das man verkleinern kann. Mit den Schränken, Schränken und Lagereinrichtungen, die alle zum vernünftigen Bedarf gebaut werden können, kann es theoretisch den Downsizing-Inventar von Dingen aufnehmen, die von einem größeren Haus gebracht wurden.

Nachteile

Unterhalt: Ein Naturholzhaus muss gut gepflegt werden, um strukturelle Stabilität zu gewährleisten. Darüber hinaus muss es regelmäßig versiegelt und behandelt werden, um Fäulnis und Verfall zu verhindern, da es die Elemente überlebt.

Bugs and Critters: Ja, diese Art von Haus kommt mit einer eigenen Marke von unwillkommenen Hausgästen. Im Gegensatz zu vielen anderen alternativ gestylten Häusern ist ein Blockhaus aus natürlichen Materialien gebaut und daher niemals komplett luftdicht. Ein solcher Gedanke muss berücksichtigt werden, bevor in dieses Haus investiert wird.

Versicherung: Die meisten großen Versicherungsunternehmen decken keine Blockhäuser ab. Daher müssen Hausbesitzer wahrscheinlich kleinere Unternehmen oder sogar Koop-Gruppen finden, um Hausbesitzer Abdeckung zu kaufen, in der Regel zu einem überhöhten Preis. Dies ist nur eine andere Sache, um für die Entscheidung für ein Blockhaus zu budgetieren.