Skip to main content

Dachgestaltung 101

Dächer kommen in einer Vielzahl von Stilen und Materialien und ob Sie ein neues Haus gebaut oder ein bestehendes renovieren, sind sie ein wichtiger Gesichtspunkt. Mit so vielen Designs zur Auswahl, auf dem neuesten Stand zu sein und die Unterschiede zu kennen, einschließlich einiger der Vor- und Nachteile, kann helfen, bessere Entscheidungen zu treffen, bevor man in einen bestimmten Stil investiert und investiert. Berücksichtigen Sie bei der Konstruktion eines neuen Daches die artverträglichen Belagsmaterialien, den Wartungsaufwand und die strukturelle Integrität, um schlechtem Wetter standzuhalten.

Diese Liste der vielen verschiedenen Arten von Dachgestaltungen gibt eine kurze Erklärung jedes Stils.

Ein Rahmen - Bungalows, Hütten und Hütten sind nur einige der Strukturen, die diesen Stil nutzen. Ein A-Frame dient sowohl als die Wände des Hauses und des Daches.

Gewölbtes Dach - Dieser Stil ist auf vielen Hausarten üblich, einschließlich Einzel- und Split-Level. Der Bogen bedeckt im Allgemeinen einen Teil des Hauses mit einem anderen Dachstil, der den Rest bedeckt.

Motorhaube Dach - Die Motorhaube macht ihrem Namen alle Ehre, da sie als Abdeckung für Außenbereiche wie eine Veranda, eine Veranda oder ein Boot oder Wohnmobil dient.

Schmetterlingsdach - Stellen Sie sich ein Paar Schmetterlingsflügel ganz ausgestreckt vor, und das ist ein Beispiel für ein Schmetterlingsdach. Es ist ein interessantes und futuristisches Aussehen, aber nicht die beste Wahl für die Entwässerung.

Giebel - Das traditionelle Giebeldach sieht aus wie ein umgedrehtes "V." Es ist ein vereinfachender Stil, der einem ansonsten glatten Dach ein unverwechselbares Flair verleiht. Die Giebel bieten auch eine hervorragende Belüftung.

Kreuz Satteldach - Für einen interessanten architektonischen Look für weitläufige Häuser passt der Cross-Giebel-Stil perfekt. Für Häuser mit mehreren Flügeln werden mehrere Giebel unterschiedlicher Größe gebaut, die dem Haus einen optisch einzigartigen und gemusterten Look verleihen.

Pyramidendach - Wird meistens in kleineren Häusern oder in einer Reihe von Pyramiden über einer Reihe von kleineren Dachabschnitten eingesetzt.

Flachdach - Ein Flachdach ist genau das: flach. Es ist einer der einfacheren Stile zu konstruieren und wenn Reparaturen notwendig sind, ist es zugänglich und bietet einen sicheren Platz zum Stehen. Der Nachteil ist, dass genügend Platz für eine ausreichende Wasserableitung vorhanden sein muss. Ein Flachdach erfordert mehr Wartung und muss regelmäßig von Ablagerungen, Blättern oder Ästen gereinigt werden, die sich auf der Oberfläche ansammeln können.

Gambrel - Wählen Sie den niederländischen oder französisch inspirierten Stil dieser Struktur, die vertikale Giebelenden mit einem überhängenden Dach über der Fassade aufweist. Es wird weitgehend auf Scheunen verwendet. Als Wohnhaus bietet das Dach Dachboden für zusätzliche Wohn-, Lern-, Spiel- oder Lagerflächen.

Skillion Dach - Ähnlich wie bei einem Flachdach ist der Skill-Stil schräg nach unten geneigt. Die leichte Neigung ermöglicht es Architekten, optisch ansprechende Dachmuster zu schaffen, während gleichzeitig die Fähigkeit des Daches bewahrt wird, das Zusammenfließen von Wasser auf dem Dach zu verhindern, was zu einer Verschlechterung und potentiellem Auslaufen führen kann.

Hüftdach - Ähnlich dem Pyramidendach besteht das Design aus vier einzelnen Seiten und einer flachen Oberseite, wo jede Seite konvergiert und ein vierseitiges Design erzeugt.

Mansardendach - Wenn Sie den Platz an der Spitze des Hauses für zusätzliche Wohn- oder Lagerraum vergrößern möchten, kann der Mansard-Stil die Arbeit bewältigen. Das Dach besteht aus vier Abhängen: zwei auf jeder Seite und jeder Ebene des Hauses. Der untere Hang ist steiler mit einem ausgeprägteren vertikalen Winkel, während der obere Hang nicht so ausgeprägt ist.

Schuppendach - Der Name ist täuschend, da dieser Dachstil nicht für Schuppen ist. Das Design ähnelt einem Flachdach, jedoch mit mehr Neigung. Es wird häufig mit anderen Dachformen oder für eine Ergänzung zu Hause verwendet.

Salzkasten - Ein ungewöhnliches Design, das zu einem interessanten Äußeren führt. Typischerweise wird diese Art von Dach auf Häusern mit der Höhe einer einstöckigen Wohnung auf der einen Seite und einer zweistöckigen auf der anderen Seite gebaut. Die asymmetrische Neigung besteht aus einer Seite des Daches, die sehr lang ist, während die gegenüberliegende Seite kurz ist.