Skip to main content

Wie man ein H├╝ftdach schellt

Das Ersetzen von Walmdachschindeln erfordert mehr Aufwand und Zeit als das gleiche Projekt auf jeder anderen Art von Dach. Mehr Schindeln müssen getrimmt und bemessen werden, da das Verlegen auch Ecken umfasst, und Sie werden zusätzliche Zeit und Mühe aufwenden, um sie dem natürlichen Fluss des Dachs anzupassen. Aus diesen Gründen benötigen Sie einige hilfreiche Ratschläge, wenn Sie sich dazu entschließen, die Aufgabe selbst zu übernehmen.

Spitze: Versuchen Sie, Schindeln an der Seite des Daches anzubringen, die für die Passanten nicht sichtbar ist. Auf diese Weise können Sie ein wenig üben, bevor die Präsentation zählt.

Schritt 1 - Hinzufügen von Wasserschutz

Um einen möglichen Wasserschaden zu vermeiden, sollten Sie dieses Projekt beginnen, indem Sie den Graten und rund um alle Features wie Lüftungsöffnungen und Zinnstreifen an den Rändern Flashing hinzufügen. Sichern Sie diese mit 1-Zoll-Dachnägeln.

Schritt 2 - Fügen Sie den ersten Kies hinzu

Legen Sie die erste Schindel so auf das Dach, dass der Boden mit der Kante unten bündig ist. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Paar schwere Arbeitshandschuhe tragen, und schneiden Sie dann die Seiten der Schindel mit einem Gebrauchsmesser ab, so dass es dem Winkel des Rückens entspricht, gegen den es anliegt. Wenn Sie links beginnen, sollte die linke Seite der Schindel getrimmt werden, während das Gegenteil gilt, wenn Sie rechts beginnen. Nagle es durch die oberen Ecken mit deinen 1-Zoll-Nägeln, etwa 1 1/2-Zoll von den Seiten und oben, wenn du sicher bist, dass es richtig aufgereiht ist. Legen Sie einen anderen Nagel in die Mitte der Schindel, oder zwei, wenn starke Winde ein Problem sind. Fahren Sie fort, mehr hinzuzufügen, indem Sie den gleichen Vorgang verwenden, bis Sie eine Linie entlang der unteren Kante des Dachs haben. Schneiden Sie die letzte Schindel in der Reihe zurecht, um sie auch an den Dachwinkel anzupassen.

Schritt 3 - Fahren Sie mit dem Hinzufügen weiterer Zeilen fort

Die verbleibenden Schindeln werden nach der gleichen Methode platziert und auf die richtigen Winkel zugeschnitten. Arbeiten Sie immer nur in einer Reihe, bis Sie fertig sind. Die Startschindeln für jede Reihe werden typischerweise beim Aufstieg auf dem Grat des Walmdaches halbiert.

Stellen Sie beim Platzieren jeder neuen Reihe sicher, dass die Mitte der nächsten Schindel die vorherige Reihe um 2/3 der Gesamtlänge überlappt. Sie werden sie auch oben platzieren wollen und tun Ihr Bestes, um sie auf einer Naht zwischen zwei auf der vorherigen Reihe zu zentrieren.

Schritt 4 - kleben und fertig mit Kappen

Die letzte Schindel, die auf dem Walmdach angebracht wird, sollte zusätzlich zum Nageln mit Asphaltdeckenzement befestigt werden. Dies wird helfen, alle anderen Schindeln zu sichern.

Schließlich müssen Sie Ridge Caps installieren. Sie können tatsächlich Schindeln speziell für Firstkappen kaufen, wodurch sie ein wenig leichter zu verarbeiten sind. Beginnen Sie von der Unterkante des Grats und sichern Sie jede Schindel mit 1 1/2-Zoll-Nägeln. Überlappen Sie sie wie zuvor und fahren Sie fort, bis Sie oben angekommen sind. Schneiden Sie bei Bedarf die letzte Schindel auf jedem Grat ab. Beende dann die letzten Kappen ganz oben auf dem Dach.