Skip to main content

Wie man das Gaskabel an einem Motorrad ersetzt

In der unglücklichen Situation, in der du mit einem gebrochenen enden wirst Gaszug auf Ihrem Motorrad müssen Sie wissen, wie man es repariert, wenn Sie sich entscheiden, es selbst zu machen. Motorräder sind in mancher Hinsicht schwer zu bearbeiten, da nur minimale Bewegungen und Platz für kleine Zwischenräume vorhanden sind. Dies kann sehr gefährlich sein. Stellen Sie daher sicher, dass Sie bei der Ausführung der Arbeit die richtige Reihenfolge einhalten.

Schritt 1 - Stellen Sie das Motorrad auf

Stellen Sie das Motorrad in einen gut beleuchteten Bereich, damit Sie alle Komponenten sehen können, mit denen Sie arbeiten werden. Sichern Sie das Motorrad, damit es bei der Arbeit nicht wackelt. Drehen Sie den Lenker auf die Seite, an der das Gaszugkabel befestigt ist, und bieten Sie vor dem Start viel Spiel an.

Schritt 2 - Entfernung

Verwenden Sie den Steckschlüsselsatz und einen passenden Steckschlüssel, um die Schraube am Kabelsatz am Lenker zu lösen. Wenn Ihr Motorrad verschiedene Montagevorrichtungen hat, verwenden Sie das entsprechende Werkzeug, aber normalerweise ist es ein Steckschlüsselsatz. Entfernen Sie die Baugruppe von den Griffstangen. Öffnen Sie die Baugruppe und haken Sie das Kabel aus dem Gehäuse aus.

Schritt 3 - Threading

Dieser Teil kann schwierig sein, da es kleine Hindernisse gibt, auf die Sie während des Entfernens stossen können. Sie können Clips oder Ringe entfernen, bevor Sie das Kabel vom anderen Ende lösen können. Ziehen Sie es so weit wie möglich durch, bis Sie auf ein Hindernis treffen und entfernen Sie das Hindernis vorsichtig.

Schritt 4 - Anderes Ende

Wenn Sie das gesamte Kabel zum anderen Ende geführt haben, können Sie es aus dem Gehäuse aushaken. Sie werden wahrscheinlich eine ähnliche Buchse am anderen Ende benötigen, wie Sie es für die Front getan haben. Nehmen Sie das gesamte Kabelgehäuse vom Motorrad und bereiten Sie es vor, es durch das neue Kabel zu ersetzen.

Schritt 5 - Ersetzen

Nimm das neue Kabel und beginne dort, wo du es mit dem alten beendet hast. Beginne am hinteren Gehäuse und befestige es mit der gleichen Schraube, die das alte festhielt. Sichern Sie das Gehäuse und ziehen Sie die Steckdose mit dem Schraubenschlüssel fest. Fädeln Sie das neue Kabel durch den gleichen Weg, den Sie verwendet haben, um das alte Kabel zu entfernen, bis es den Lenker an der Vorderseite erreicht. Wieder treffen Sie auf die gleichen Hindernisse, die Sie auf der Entnahmebühne getroffen haben, aber verhandeln Sie diese auf die gleiche Weise und ersetzen Sie alle benötigten Ausstattungen.

Schritt 6 - Montage

Wenn das Kabel nach vorne durchgefädelt ist, können Sie das Kabel am Lenkergehäuse befestigen. Sie sollten die gleiche Menge an Slack haben, die das alte Kabel hatte. Möglicherweise mehr, wenn das Kabel für das Motorrad geeignet war. Ziehen Sie den Gehäusebolzen wieder auf die Baugruppe und richten Sie die Lenkstangen aus. Wenn Sie kleinere Einstellungen vornehmen müssen, tun Sie dies auch, bevor Sie den Motorradmotor starten. Testen Sie das Gaskabel und stellen Sie sicher, dass es richtig zieht.