Skip to main content

Die 10 am meisten vergessenen Herbstaufgaben zur Vorbereitung

Die Herbstsaison steht vor der Tür und es wird Zeit, unsere Häuser auf das kühlere Wetter vorzubereiten. Jeder kennt all die regelmäßigen Aufgaben, die man tun muss, um alles für den Klimawandel vorzubereiten, aber es gibt viele Vorbereitungen, die vergessen werden, bis es zu spät ist. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, sich an diese Aufgaben zu erinnern, damit Sie und Ihre Familie das herrliche Herbstwetter genießen können, ohne sich um das tückische Wetter kümmern zu müssen. Hier sind 10 Aufgaben, die Sie sicher ausführen sollten, bevor das letzte Blatt fällt.

1. Service Ihre Schneefräse

Bevor Schnee auf den Boden fällt, vergewissern Sie sich, dass Ihr Schneefräse bereit ist zu gehen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie dies selbst tun, können Sie es zu Ihrem nächstgelegenen Baumarkt bringen, wo sie sicherstellen können, dass Ihre Schneefräse vor dem Winter in gutem, funktionstüchtigem Zustand ist. Vergessen Sie nach Ihrer Rückkehr aus dem Baumarkt nicht, auf dem Heimweg Benzin zu holen - eine funktionierende Schneefräse ist ohne Benzin nicht gut. Sobald der Gastank voll ist, ist es einsatzbereit. Halten Sie es in Ihrer Garage oder Ihrem Lagerhaus bereit, wenn die erste Schneeflocke fällt.

2. Kauf Eisschmelze

Normalerweise denken Sie nicht, Eisschmelze zu kaufen, bis das Eis bereits gesetzt hat. Aber es ist eine außergewöhnliche Idee, das Eis schmelzen zu lassen, bevor der Sturm beginnt. Wenn Sie mit der Eisschmelze vorbereitet werden, ersparen Sie sich einen Abstecher in den Laden inmitten eines Schneesturms. Halten Sie es neben Ihrer Tür und Gehwegen mit Ihrer Schaufel. Ein kurzer Trip wird Ihnen später die Probleme ersparen.

3. Rasen lüften und düngen

Experten sagen, dass September die beste Zeit ist, um Ihren Rasen belüftet und gedüngt zu bekommen. Durch das Belüften des Rasens wird die Bodenverdichtung reduziert, wodurch der Dünger leichter an alle Wurzeln gelangt, was in der nächsten Saison zu einem üppigeren Rasen führt. Es gibt viele kleine Unternehmen in Ihrer Nähe, die für diesen Service keinen Arm und kein Bein verlangen. Sie haben nicht viel Zeit, also nehmen Sie den Hörer ab und telefonieren Sie jetzt.

4. Benzin vom Rasenmäher und Laubbläser ablassen

Jetzt, da die kühlere Luft eingezogen ist, wird es nicht nötig sein, den Rasen so oft zu mähen wie den ganzen Sommer lang. Nachdem Sie das Gras belüftet und gedüngt haben, geben Sie es vor dem Winter noch einmal ab. Sobald Sie das getan haben, ist es Zeit, das Benzin vom Rasenmäher abzulassen. Nach dem Sammeln aller Blätter benötigt das Laubbläser auch das abgelassene Benzin. Benzin sollte niemals länger als einige Monate in einem Benzintank gelassen werden, da dies zu Veränderungen der chemischen Zusammensetzung des Gases führen wird. Sparen Sie sich den Ärger und die Sorge, indem Sie alles jetzt leeren, damit Sie sich später keine Sorgen machen müssen.

5. Sprinkler, Schläuche und Abflüsse winterfest machen

Die Überwinterung Ihrer Sprinkler, Schläuche und Abflüsse wird oft vergessen, aber es ist ein entscheidender Schritt, um sich auf die kälteren Monate vorzubereiten. Diejenigen, die diesen Schritt nicht tun, werden den ganzen Winter mit gefrorenen Pfeifen konfrontiert sein. Mach dir keine Probleme mit gefrorenen Rohren - unternimm jetzt die notwendigen Schritte. Wintering, vereinfacht gesagt, entleert das Wasser aus den Rohren, Ventilen und Sprinklerköpfen. Viele Unternehmen in Ihrer Nähe sind in der Lage, gegen eine geringe Gebühr zu kommen und zu überwintern, oder es ist ziemlich einfach, auf eigene Faust zu tun. Viele Online-Anleitungen und Videos führen Sie Schritt für Schritt durch den Prozess.

6. Inspizieren und reinigen Sie den Kamin

Kaltes Wetter bringt heiße Schokolade in die Nähe von gemütlichen Kaminen. Aber bevor Sie nach der heißen Tasse Joe greifen, sollten Sie sicher sein, dass Ihr Kamin sicher ist, indem Sie Ihren Kamin inspizieren lassen. Mit der Zeit kann Ihr Schornstein verstopft werden und wenn Sie ihn nicht regelmäßig reinigen, kann Ihr Haus Feuer fangen. Es gibt viele Online-Führer, die Ihnen helfen können, dies selbst zu tun, aber es kann schwierig und gefährlich sein. Daher empfehlen wir, einen Fachmann zu beauftragen, um zu inspizieren und sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

7. Überprüfen und reparieren Sie das Dach

Innerhalb weniger Wochen wird der Schnee auf Ihrem Dach immer höher werden. Wenn Ihr Dach nicht bewaffnet und bereit ist, wird all dieser Wasserabfluss in Ihr Haus eindringen und möglicherweise viel Schaden anrichten. Wasserschäden an Dächern können nicht nur Kopfschmerzen bereiten, sondern die Kosten können Hunderte von Dollars zurückwerfen. Sparen Sie sich später die Probleme, indem Sie jetzt etwas tun.

8. Reinigen Sie die Dachrinnen

Die Dachrinnenreinigung kann unordentlich werden, nachdem der Schnee geschmolzen ist. Sie werden überrascht sein, wie viel Abfall sich im Laufe der Zeit in Ihren Rinnen sammelt. Es ist besonders wichtig, dass man sich um den Winter kümmert. Wenn der Schnee zu schmelzen beginnt, braucht der Abfluss eine Leitung, damit er nicht in Ihr Haus abfließt und Überschwemmungen verursacht. Ersparen Sie sich die Kopfschmerzen und kümmern Sie sich jetzt darum.

9. Bereiten Sie das Deck vor und decken Sie die Möbel ab

Das Deck kann bei Ihren Vorbereitungen für den Herbst ein großes Versehen sein, aber mit nur wenigen Minuten Arbeit können Sie sich im nächsten Jahr die Säuberungstage sparen. Sie müssen die Blätter und anderen Schmutz aufkehren, alles mit einem Schlauch oder einem Hochdruckreiniger abwaschen und sicherstellen, dass keine losen Lamellen vorhanden sind. Wenn der Schmutz nicht gereinigt wird, kommt es zu Schimmelbildung auf dem Holz. Sobald Ihr Deck sauber ist, achten Sie darauf, dass Sie alle Ihre Terrassenmöbel abdecken, damit sie nicht vom Schnee zerstört werden.

10. Service der HVAC-Einheit (Heizung, Lüftung und Klimaanlage)

Kein Zweifel, es ist lange her, seit Sie das Heizgerät eingeschaltet haben, also sollten Sie sicherstellen, dass es richtig funktioniert. Stellen Sie sich vor, Sie wären in einem Schneesturm stecken geblieben und hätten keine Hitze. Dieser schnelle kleine Schritt wird garantieren, dass Ihr Zuhause für einen langen Winter schön und warm ist. Nachdem du dich darum gekümmert hast, ist es an der Zeit, deine Klimaanlage für den Winter zu decken. Wenn Sie Ihre Klimaanlage nicht abdecken, kann das Wasser auf den Spulen liegen und gefrieren.Ein Wort der Vorsicht: Wenn Sie es zu fest abdecken, kann dies zu großer Feuchtigkeit führen und Ihr AC kurzschließen. Eine zeltartige Abdeckung für das Gerät zu bieten, ist das Beste aus beiden Welten.

Wir wissen, dass Sie Ihre eigene Liste von Dingen haben, die Sie in Vorbereitung auf kaltes Wetter machen können, aber wir empfehlen Ihnen, diese Liste in Betracht zu ziehen und sie zu Ihren anderen Aufgaben hinzuzufügen. Erinnern Sie sich daran, dass Sie jetzt durch eine kleine Menge Arbeit vor größeren Schwierigkeiten bewahren können.