Skip to main content

Wie man eine Betonblock-Wand repariert

Eine Betonblockwand, ob im Freien oder anderswo, kann durch Wetter, Überschwemmung oder Unfall beschädigt werden. Schnell verfügbare Materialien können einige Risse in einer Blockwand beheben, ohne sie abzureißen und neuen Beton hinzuzufügen. Befolgen Sie die Anweisungen unten und kümmern Sie sich um diesen Schaden, bevor er Probleme verursachen kann

Schritt 1 - Reinigen und bereiten Sie die Betonblöcke vor

Überprüfen Sie alle Bereiche, die repariert werden müssen, einschließlich Risse und Löcher. Verwende dann eine Metallfeile, um alle rauen Mörtelstücke um den Schaden herum zu glätten. Tragen Sie bei diesem Vorgang Arbeitshandschuhe, um sich vor lästigen Kratzern zu schützen. Sobald Sie fertig sind, reinigen Sie den Beton mit einem Schlauch, um den übrig gebliebenen Staub zu entfernen. Während die Wand trocknet, bringen Sie den Rest Ihres Materials zur Reparaturstelle.

Schritt 2 - Mischen und Beton auftragen

Bereiten Sie die Fertigbetonmischung gemäß den Anweisungen auf dem Produkt vor. Arbeiten Sie schnell, so bleibt es flexibel, bis der Job beendet ist. Laden Sie den Spatel mit Beton und entfernen Sie überschüssiges Material auf dem Tragebrett. Füllen Sie den Mörtelspalt zwischen den Blöcken damit, halten Sie die Kelle in einem Winkel und keilen Sie das Material ein. Glätten Sie es mit der Spitze und der Kante der Kelle.

Schritt 3 - Verwenden Sie Caulking, um Reparaturen zu reparieren, die Klebstoff benötigen

Schieben Sie das Rohr der Allzweckabdichtung in eine rohrförmige Kartuschenpistole. Schneiden Sie die Spitze so weit wie Ihren kleinen Finger ab, damit die Fugenmasse herausfließen kann. Dann die Spitze der Pistole in die Nähe der Reparaturstelle bringen und zusammendrücken, bis das Dichtungsmittel herauskommt. Den Bereich vollständig mit Klebstoff füllen und mit einem feuchten Tuch glätten.

Schritt 4 - Verwenden Sie Mörtel und Beton caulk, um Löcher zu füllen

Wenn Ihre Wand Löcher und Risse aufweist, müssen Sie ein etwas anderes Material verwenden. Setzen Sie ein Rohr von kombinierten Mörtel und Betonabdichtung in die Fugenpistole. Öffnen Sie es, indem Sie die Spitze abschneiden und zusammendrücken, bis der Inhalt in einer Perle herauskommt. Fülle das Loch und arbeite von unten nach oben. In überlappenden Schichten von einer Seite zur anderen großzügig auftragen. Reinigen Sie die Kelle und verwenden Sie sie, um die Kanten zu glätten, wenn Sie fertig sind.

Schritt 5 - Reparatur mit Beton-Epoxy für Lecks

Um eine undichte Betonsteinmauer in einem Keller zu reparieren, benötigen Sie Beton Epoxid-Zement, um eine wasserdichte Abdichtung zu machen. Betonepoxidzemente expandieren, wenn sie trocknen, um eine Dichtung zu bilden, die einer Wasserhose von mehreren hundert Pfund Druck widerstehen kann.

Nachdem Sie die Kanten des Risses mit der Feile geglättet haben, schneiden Sie sie wie die Unterstützung einer Schublade mit der Metallfeile oder einem Keil in eine Schwalbenschwanzform. Setzen Sie den Beton Epoxid Zement auf die Kartuschenpistole, öffnen Sie die Spitze, um eine kleine Menge herauszuziehen, und drücken Sie es glatt in den Riss. Glätten Sie die Reparatur mit einem feuchten Tuch und lassen Sie es erstarren.

Betonwand Reparaturen sind in den Fähigkeiten von Do-it-yourself-Menschen. Habe das Selbstvertrauen zu versuchen, und du wirst erfolgreich sein.