Skip to main content

Wie man gew├Âlbte Metall├╝berdachung malt

Ein gewelltes Metalldach ist eine ausgezeichnete, strapazierfähige Wahl für viele DIY-Projekte, wie Bau von Nebengebäuden und Schuppen. Dieses Dachmaterial hat eine typische Lebensdauer von 20-100 Jahren, wenn es richtig gepflegt wird. Um die Integrität und den Zustand des Daches zu erhalten, müssen Sie das Metall mit einer Farbschicht schützen. Mit der richtigen Farbe und Anwendungstechnik können Sie es einmal für bis zu 10 Jahren Schutz malen. Fangen Sie an, Ihr gewelltes Metalldach unten zu malen.

Schritt 1 - Reinigen Sie das Dach

Der erste Trick, ein Wellblechdach zu streichen, ist, nicht auf einem schmutzigen Dach zu malen. Bevor Sie einen neuen Anstrich auftragen, müssen Sie bereits vorhandene Schmutz- und Schmutzablagerungen entfernen.

Das Dach pflegen

Denken Sie daran, dass sich Schmutz und Ablagerungen schneller auf Ihrem Dach ansammeln, wenn sich Ihr Metalldach unter Bäumen befindet. Daher sollten Sie das Dach nach dem Malen regelmäßig reinigen, damit es in gutem Zustand bleibt.

Verwenden eines Power Washer

Warnung: Wenn Sie mit Bleichmittel arbeiten, tragen Sie die geeignete Sicherheitsausrüstung, wie eine Atemmaske und Schutzhandschuhe. Seien Sie außerdem vorsichtig, wenn Sie eine Leiter benutzen, um auf das Dach zu gelangen. Lassen Sie einen Freund die untere Leiter für zusätzliche Sicherheit halten.

Verwenden Sie eine Leiter, um auf das Dach zu gelangen, und reinigen Sie es anschließend mit einem Powder von Rost- oder Schimmelflocken. Verwenden Sie für hartnäckige Rostflecken eine Drahtbürste. Dann verwenden Sie eine Lösung aus chloriertem Bleichmittel und warmem Wasser, um Schimmel und Schimmel zu entfernen. Lassen Sie das Dach vollständig trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2 - Kaufen Sie eine Grundierung

Als nächstes finden Sie eine Grundierung aus galvanisiertem Metall, um die Oberfläche für das Malen vorzubereiten. Diese Grundierungen sind normalerweise lösungsmittelbasiert, obwohl einige auf Acryl basierende Sorten verfügbar sind. Sprechen Sie mit den Mitarbeitern einer örtlichen Speziallackiererei.

Schritt 3 - Tragen Sie die Grundierung auf

Sobald Sie die Grundierung haben, wenden Sie sie gemäß den Anweisungen des Herstellers an. Lassen Sie es vollständig trocknen, bevor Sie Farbe auftragen.

Schritt 4 - Erwerben Sie eine Farbe

Die Art der Farbe, die Sie für den Decklack auf Ihrem Wellblechdach verwenden sollten, hängt von den Wetterbedingungen und der Dachposition ab. Ein Dach, das häufig direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, funktioniert am besten mit einer anderen Farbzusammensetzung als in einem feuchten, schattigen Bereich. Um die optimale Wahl für Ihr Dach zu treffen, wenden Sie sich an einen Lackspezialisten.

Schritt 5 - Tragen Sie die Farbe auf

Lesen Sie vor dem Lackieren die Anweisungen des Herstellers gründlich durch, um die empfohlene Stärke jeder Lackierung zu überprüfen. Darüber hinaus bewerten Sie das Wetter. Fangen Sie nicht an, das Dach zu streichen, wenn innerhalb von 24 Stunden Regen in Ihrer Gegend erwartet wird oder wenn die Temperaturen während jeder Phase des Lackier- oder Trocknungsprozesses unter 40 ° C fallen.

Malen Sie die Mäntel gleichmäßig und achten Sie darauf, in alle Spalten zu gelangen. Im Allgemeinen sollten Sie zwei Anstriche auf das Wellblechdach auftragen, um die richtige Farbe zu erzielen. Lassen Sie die Farbe zwischen den Schichten vollständig trocknen.