Skip to main content

So entfernen Sie ein Chokekabel

Das Drosselkabel bestimmt, wie viel Kraftstoff in den Vergaser fließt. Sie brauchen eine reiche Mischung, wenn Sie beginnen, und dies wird schlanker, wenn der Motor warm wird. Mit der Zeit könnte sich das Drosselkabel dehnen oder sogar brechen. Wenn dies passiert, müssen Sie es entfernen und ein neues einpassen. Das Entfernen eines Chokekabels ist keine besonders komplexe Aufgabe und erfordert nicht einmal spezielle Werkzeuge.

Schritt 1 - Sichern des Motorrads

Sie müssen das Motorrad sichern, um das Chokekabel zu entfernen. Um dies zu tun, sollten Sie es auf einen Lift stellen. Wenn Sie das nicht können, können Sie auch einen Motorradheber benutzen oder ihn einfach auf dem Ständer haben, obwohl Sie ihn nicht als stabil finden.

Schritt 2 - Suchen Sie das Choke-Kabel

Das Chokekabel verläuft vom Lenker des Motorrads zum Motor, speziell zum Vergaser. Es ist leicht, den Rahmen zu erkennen und zu verfolgen. Bei einigen Modellen müssen Sie den Sitz, den Benzintank und die Kühlerabdeckung entfernen. Dadurch können Sie die gesamte Länge des Chokekabels suchen, das Sie entfernen müssen.

Schritt 3 - Entfernen Sie vom Motor

Wenn Sie den Vergaser betrachten, können Sie sehen, wie er an seinem Platz gehalten wird. Da ist ein Stiefel, der in einen Jet geht. Es wird durch eine Schraube gehalten und der Strahl wird von einer Feder gehalten.

Untersuchen Sie, wie alles angeschlossen ist, und Sie werden sehen, dass der Schuh nur handfest auf der Schraube sein sollte. Abhängig von der Marke des Motorrads können Sie es nicht mit den Fingern erreichen. Der ideale Weg, um es zu lösen, ist mit einer Spitzzange, die Ihnen einen besseren Zugang gibt. Lösen Sie den Stiefel, um Zugang zum Jet zu erhalten. Entfernen Sie den Strahl mit einem Schraubenzieher, um ihn zu lösen.

Schritt 4 - Nehmen Sie das Kabel heraus

Jetzt können Sie die gesamte Baugruppe einschließlich Boot und Jet vom Motor wegziehen. Von hier aus können Sie sehen, wie das Chokekabel in den Vergaser passt.

Gehen Sie zur Vorderseite des Motorrads und sehen Sie, wo sich der Choke am Lenker befindet. Auf der Rückseite sehen Sie einen Einsteller. Dadurch können Sie die Spannung des Kabels ändern. Verwenden Sie Ihren 11/16 Zoll Schraubenschlüssel, um es ein wenig zu lösen. Sie sollten zu dem Punkt gehen, an dem das Kabel zu locker ist. Sie sollten nun das Chokekabel vom Vergaser lösen können.

Schritt 5 - Entfernen Sie vom Lenker

Mit einem freien Ende des Chokekabels können Sie es jetzt entlang des Rahmens ziehen und eine Klammer entfernen, die es möglicherweise behindert. Wenn es frei ist, lösen Sie die Verriegelungsklammern an der Rückseite des Lenkers und ziehen Sie das Choke-Kabel durch. Wenn Sie ein neues Choke-Kabel einlegen, seien Sie nicht überrascht, wenn es kürzer erscheint als das alte; es hat noch keine Chance gehabt, sich zu strecken.