Skip to main content

Wie man eine Melaminplatte malt

Melamin-Platte ist im Wesentlichen eine Art von Material (in der Regel Schaum oder Karton), die mit einer Melamin-Hartschale bedeckt ist. Melamin kann verwendet werden, um billige Platten, Schüsseln und Tabletts zur Verwendung in Cafeterien und anderen großvolumigen Orten herzustellen, aber es kann auch verwendet werden, um Wände oder für Handwerksprojekte abzudecken und wird als solches höchstwahrscheinlich gestrichen werden. Sie werden jedoch feststellen, dass das Bemalen von Melaminplatten schwieriger ist, als Sie ohne die richtigen Schritte denken.

Schritt 1 - Achten Sie auf Ihre eigene Sicherheit

Legen Sie die zu bemalende Melaminplatte auf ein Tuch oder legen Sie ein Tuch vor das Brett. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein Paar Latexhandschuhe tragen, um Ihre Hände vor den harten Materialien zu schützen, mit denen Sie arbeiten werden.

Schritt 2 - Scrub es runter

Füllen Sie einen Eimer mit zwei Gallonen warmem Wasser und fügen Sie eine halbe Tasse der Trinatriumphosphat-Seife hinzu. Mischen Sie es gut, bis die Chemikalie eingearbeitet ist. Dann tauchen Sie einen Lappen in die Mischung und drücken Sie das überschüssige Wasser aus. Scrub das Brett gut und spülen Sie es mit sauberem Wasser ab. Lassen Sie das Melamin vollständig trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 3 - Erstellen Sie eine Textur

Melaminplatte ist sehr glatt, wodurch es schwierig wird, dass Farbe an der Oberfläche haftet. Um Farbe zu erhalten, musst du eine Art Textur erzeugen. Nehmen Sie zuerst ein Stück Schleifpapier mit 80 Körnern an die Oberfläche. Stellen Sie sicher, das Ganze zu bekommen, und verwenden Sie dann den Lappen, um das Pulver zu entfernen, das durch den Prozess geschaffen wird.

Schritt 4 - Primer auftragen

Jetzt, wo die Oberfläche rauh ist, kann sie Primer annehmen. Bei einigen Melaminprimern kann die Verwendung einer Bürste mit Borsten erforderlich sein, während bei anderen die Verwendung von Schaum oder einer Rolle gewünscht wird. Lesen Sie vorher die Anweisungen zu Ihrem Produkt, damit Sie wissen, welches Werkzeug Sie verwenden sollen. Dann eine sehr dünne Grundierung auf die Melaminplatte auftragen. Das Ganze mit der Grundierung abdecken und vier oder mehr Stunden trocknen lassen.

Nachdem die Grundierung getrocknet ist, verwenden Sie das 240-Schleifpapier, um die Oberfläche sanft zu rauen. Wischen Sie Staub mit einem Lappen weg.

Schritt 5 - Malen Sie das Melamin Board

Als nächstes können Sie Ihre Deckschicht hinzufügen. Tragen Sie eine dünne Schicht der Melaminfarbe mit dem Pinsel auf, der für den spezifischen Typ und die Marke, die Sie verwenden, empfohlen wird. Sie sollten die Farbe immer in mehreren dünnen Schichten auftragen und dazwischen gründlich trocknen lassen, um eine dauerhafte, vollständige Oberfläche zu erzielen. Fügen Sie so viele Mäntel wie nötig für eine gute Abdeckung hinzu.

Sobald Sie die gewünschte Farbe auf dem Brett haben, lassen Sie die Farbe über Nacht sitzen, um vollständig zu trocknen. Solange Sie diese Anweisungen, sowie alle auf Ihrem Lackprodukt befolgt haben, sollte Ihre Melaminplatte eine lebendige neue Oberfläche haben, die hält.