Skip to main content

Wie man eine selbst gemachte SchornsteinmĂĽtze macht

Eine Schornsteinkappe ist ein Schutzzubehör, das Sie oben auf Ihren Schornstein legen können, damit Regen, Wind, Schutt oder Tiere nicht durch den Schornstein in Ihr Haus gelangen. Darüber hinaus kann ein Schornstein dazu beitragen, dass Funken, die durch den Kamin entstehen, nicht durch Wind auf Bäume oder andere brennbare Oberflächen abgeleitet werden.

Leider können Schornsteinkappen bis zu 300 $ kosten, abhängig von der Art und dem Design, die Sie wählen. Zum Glück können Sie Ihren eigenen Schornstein für weniger Geld bauen. Befolgen Sie die einfachen Schritte unten, um Ihre eigenen hausgemachten Schornstein für billig zu machen.

Warnung: Wenn Sie die Werkzeuge in diesem Projekt verwenden, ergreifen Sie Sicherheitsmaßnahmen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf ein Dach klettern, und halten Sie immer einen Partner, der Ihre Leiter hält. Tragen Sie bei Verwendung einer Stichsäge oder von Schweißwerkzeugen die geeignete Schutzausrüstung wie Schutzbrille und Handschuhe. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich in Ihrer Arbeitsumgebung keine Kinder oder Haustiere aufhalten.

Schritt 1 - Messen Sie Ihren Kamin

Klettere zuerst auf das Dach, um den Teil des Schornsteins zu messen, der sich über dein Dach erstreckt. Dann messen Sie die Höhe, Breite und Länge des Schornsteins mit Ihrem Maßband. Merken Sie sich die Maße mit einem Bleistift und einem Stück Papier.

Schritt 2 - Erwerben Sie die Materialien

Als nächstes kaufen Sie die notwendigen Materialien, um Ihre selbstgemachte Kappe aus dem lokalen Baumarkt zu bauen. Bringen Sie Ihre Messnotizen mit, damit Sie wissen, wie viel Material Sie kaufen müssen. Erwerben Sie einige Metallbleche und einige starke Drahtgeflechte. Während Aluminium eine beliebte Metalloption ist, weil es glatt und billig ist, bietet Kupfer Vorteile und ist besonders attraktiv.

Schritt 3 - Schneiden Sie die Materialien

Vermessen Sie Ihre Materialien, indem Sie die Schornsteinmaße verwenden, die Sie zuvor erworben haben, um Ihren selbstgemachten Schornstein zu erstellen. Schneiden Sie die Materialien mit einer Stichsäge auf die ungefähren Abmessungen des Kamins. Verwenden Sie das Blech, um das Dach der Kappe zu bilden, und verwenden Sie dann das Drahtgeflecht, um die Wände der Kappe zu bilden.

Schritt 4 - Schweißen Sie das Metall an das Drahtgeflecht

Als nächstes schweißen Sie die Drahtgeflechte an das Blech, um einen Würfel zu schaffen, der um Ihren Schornstein passt. Das Metallblech wird das Dach bilden, und das Drahtgeflecht wird vier Wände bilden.

Schritt 5 - Befestigen Sie die Schornsteinkappe am Schornstein

Sobald du deine Schornsteinkappe gemacht hast, kannst du deine Leiter wieder benutzen, während ein Freund sie hält, um zurück zum Dach zu gehen. Um die selbstgemachte Kappe zu installieren, hämmern Sie das Drahtgeflecht mit Nägeln um den Schornstein.

Endlich können Sie gemütliche Kamine in Ihrem Zuhause genießen, ohne sich um irgendetwas sorgen zu müssen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Schornstein auch passend zu Ihrem Dach anmalen.