Skip to main content

Wie installiere ich eine Eauerstrauch?

Ein hochwertiges Dachpfannensystem, das an Ihrem Dach befestigt ist, kann ein wichtiger Teil des Entwässerungssystems Ihres Hauses sein. Es hält nicht nur das Wasser aus dem Keller fern, sondern schützt auch das Fundament eines Hauses vor Wasserschäden. Zum Glück sind Aluminium und Vinyl Traversen leicht genug für jeden Heimwerker zu installieren.

Schritt 1 - Planung des Systems

Zuerst müssen Sie entscheiden, wohin das Wasser im Dachüberlaufsystem gehen wird, bevor Sie es aufhängen. Im Idealfall werden die Dachrinnen so montiert, dass Wasser zu einer Seite des Hauses fließt, wo ein Fallrohr es sicher vom Fundament wegführen kann.

Schritt 2 - Messung der Eavestroughs

Messen Sie die Länge der Dachkanten, an denen sich die Dachrinnen befinden. Eaventroughs kommen in der Regel in 10-Fuß-Längen, so nehmen Sie die Messung der Dachkanten und teilen Sie es durch 10, um herauszufinden, wie viele Täler Sie benötigen. Fügen Sie dieser Zahl weitere 10 Prozent hinzu, falls einige Längen geschnitten werden müssen.

Schritt 3 - Beachten der benötigten Teile

Achten Sie darauf, wie viele Ellbogen und Tropfenauslässe, die Klammern, die zum Fallrohr führen, das Projekt abschließen müssen. Denken Sie daran, dass Sie auch etwa alle 2 Fuß Montagehalterungen installieren müssen, um die Struktur zu stützen. Sammle dein Material und gehe zum vierten Schritt.

Schritt 4 - Messung der Steigung

Beginnen Sie am gegenüberliegenden Ende, wo das Fallrohr sein wird, und markieren Sie 1/2 Zoll unterhalb der Dachkante. Als nächstes berechnen Sie die Steigung, die das Dachüberlaufsystem benötigen wird. Stellen Sie sicher, dass die Linie waagerecht ausgerichtet ist oder dass Ihre Berechnungen deaktiviert sind. Ein Überdachungssystem sollte 1/16 Zoll für jeden 1 Fuß linear verlaufen. Wenn der Abstand zum Fallrohr 10 Fuß beträgt, sollten die Dachrinnen 5/8 Zoll tiefer auf der Fallrohrseite liegen als auf der Seite, wo sie begonnen hat.
Da das Dachüberstandssystem 1/2 Zoll unterhalb der Dachkante montiert wird, sollte, wenn die Wanne 10 Fuß überstehen muss, die Fallrohrseite um 1 1/8 Zoll niedriger als die Dachkante montiert werden.

Markierung der Linie

Sobald die Steigung berechnet wurde, markieren Sie die endgültige Höhe auf der Fallrohrseite und markieren Sie mit einer Kreidelinie eine gerade Linie über die Strecke.

Schritt 5 - Befestigen von Montagehalterungen und -beschlägen

Verwenden Sie eine Bohrmaschine mit einem Schraubenzieher und rostfreien Schrauben, befestigen Sie die Befestigungswinkel ungefähr alle 2 Fuß entlang der schrägen Linie, die links von der Kreidelinie ist. Installieren Sie alle Ellenbogen und Fallrohrhalter auf die gleiche Weise.

Schritt 6 - Montage der Eavestroughs

Sobald die Halterungen angebracht sind, befestigen Sie die Dachrinnen an ihnen. Wenn ein Trog geschnitten werden muss, um richtig in die Tropfenauslässe oder Ellbogen zu passen, verwenden Sie eine Metallsäge. An den Stellen, an denen sich die Dachrinnen treffen, verbinden Sie die Teile mit Silikonabdichtungen, um zu verhindern, dass Wasser durch die Nähte austritt.

Schritt 7 - Installieren des Fallrohrs

Sobald der Rest des Dachausbausystems installiert ist, verbinden Sie das Fallrohr mit einer Wulst aus Silikonabdichtmasse mit der Tropfenauslasshalterung.

Schließen Sie am unteren Ende des Fallrohrs einen Krümmer an, um das Wasser vom Fundament des Hauses wegzuleiten. Sie können eine Röhre aus flexiblem Kunststoffrohr am Ellbogen befestigen, um sicherzustellen, dass das Wasser weit vom Haus weggeführt wird, bevor es auf den Boden entlüftet wird.