Skip to main content

Wie man Asphalt Roll Roaching legt

Eine der billigsten und einfachsten Methoden zur Herstellung eines wasserdichten Daches ist die Verwendung von Asphalt-Roll-Dach. Obwohl nicht empfohlen für Hausdächer, ist es ideal für Schuppen und Garagen, die eine Neigung von mindestens 16 Prozent von der Horizontalen haben.

Schritt 1 - Evaluieren und vorbereiten

Rollbedachung ist kein zähes Material, deshalb ist es wichtig, dass Sie das Dach fegen, um sicherzustellen, dass es keine Steine ​​von anderen Objekten darauf hat, bevor Sie es zu verlegen beginnen. Auch wenn das Wetter sehr heiß oder kalt ist, ist das Installieren von Rolldach keine gute Idee, weil es entweder zu flexibel oder zu spröde ist, um es zu benutzen. Behalten Sie Ihr lokales Wetter für einen klaren Tag mit milden Temperaturen für beste Ergebnisse im Auge.

Schritt 2 - Dachzement ausbreiten

Sie müssen Starterleisten von Rolldach entlang aller Kanten des Daches platzieren, also beginnen Sie mit dem Schneiden von Dächern etwa 18 Zoll breit. Dann Dachzement gleichmäßig um die Dachkanten, wo diese Streifen gehen werden, auftragen. Achten Sie darauf, dass Sie bei diesem Vorgang keine Haut bekommen.

Schritt 3 - Tragen Sie die Kantenstreifen auf

Die Anlasserstreifen so anbringen, dass sie etwa einen halben Zoll über das Dach hinausragen. Stellen Sie sicher, dass keine Blasen unter ihnen sind, indem Sie mit einer Rolle über die Oberfläche fahren, um sie zu glätten. Nimm sie nieder, sobald sie flach sind. Der Zement unter den Streifen erzeugt einen guten, wasserdichten Verschluss.

Schritt 4 - Tragen Sie den ersten Streifen auf

Rollen Sie die Überdachung ab und schneiden Sie einen Streifen auf die für Ihr Dach erforderliche Länge. Es empfiehlt sich, diese Streifen horizontal aufzutragen. Legen Sie den ersten Streifen über die Startstreifen, aber überlappen Sie nicht die Dachkante. Wenn es richtig positioniert ist, nageln Sie die Dachdeckung mit galvanisierten Dachnägeln alle vier Zoll entlang der oberen und unteren Ränder. Eine Kreidelinie kann auch die Positionierung erleichtern.

Schritt 5 - Tragen Sie den zweiten Streifen auf

Bringen Sie Dachzement auf die oberen sechs Zoll des ersten Streifens auf und stellen Sie sicher, dass kein Überschuss vorhanden ist. Dann schneiden Sie den zweiten Streifen und positionieren Sie ihn so, dass er den ersten Streifen überlappt, um den Zement, den Sie gerade ausbreiten, abzudecken. Sobald es in Position ist, nageln Sie es auf die gleiche Weise, damit die untersten Nägel durch die Schicht des Dachzements gefahren werden und eine gute Dichtung herstellen

Schritt 6 - Beenden Sie es

Fahren Sie mit diesem Vorgang fort, bis das Dach vollständig abgedeckt ist. Wenn Sie in eine Situation geraten, in der ein Streifen nicht lang genug ist, um die gesamte Breite des Dachs zu bedecken, fixieren Sie ihn in Position und tragen Sie dann Dachzement auf die letzten sechs Zoll auf. Schneiden Sie einen Streifen lang genug, um die Breite des Dachs mit sechs Zoll zu vervollständigen. Dies überlappt den kurzen Streifen und bildet eine abgedichtete Verbindung. Sobald das Dach vollständig bedeckt ist, schneiden Sie die Kanten mit einem scharfen Messer ab.

Das ist es! Obwohl Asphaltüberdachung normalerweise dort verwendet wird, wo es nicht leicht zu sehen ist, können Sie immer noch stolz auf Ihre Bemühungen sein.

JETZT DABEI, DASS SIE IHR SHED-DACH WASSERDICHT BEWÄLTIGT HABEN, BEFOLGEN SIE DIESE TIPPS, UM IHR ASPHALT-DRIVEWAY ABDICHTEN ZU KÖNNEN.