Skip to main content

Wie man eine Hausstiftung legt

Alle Häuser brauchen eine geeignete Basis für eine starke Struktur, und die beliebteste Art von Hausfundament ist eine Betonplatte. Sie sind die einfachste Art für jeden Heimwerker zu machen. Befolgen Sie diese Schritte und Sie können Ihr eigenes einfaches Betonfundament mit Leichtigkeit verlegen.

Schritt 1 - Bereiten Sie den Boden vor

Nachdem Sie die gewünschte Dicke Ihres Fundaments bestimmt haben, müssen Sie den Boden bereit machen, um es zu installieren. Räumen Sie die Fläche von großen Steinen, Ästen oder anderen störenden Objekten frei und legen Sie dann einen Raum frei, der doppelt so tief ist wie Ihr endgültiges Fundament. Wenn Sie in diesem Fall eine Schaufel benutzen, kann dies eine mühsame Arbeit sein, aber für den Fall, dass Sie keine größeren Grabgeräte mieten können, wird es ausreichen.

Als nächstes nivelliere und verdichte den Boden; Dies kann mit einem gemieteten Verdichter erfolgen. Überprüfe deine Oberfläche, wenn du mit dem Level darüber gehst und füge Erde bei Bedarf hinzu. Folgen Sie mit einer losen, gleichmäßigen Schicht aus Sand oder Kies. Dadurch wird verhindert, dass Feuchtigkeit in den Boden eindringt, während Sie Ihre Betonplatte verlegen. Dann legen Sie etwas Polyethylen als wasserdichte Membran über die Sand- oder Kiesschicht.

Schritt 2 - Erstellen Sie einen Rahmen

Konstruieren Sie eine Holzform aus 2x4 Bauholz, die die Ausgrabungsstätte umgibt, entsprechend den Abmessungen Ihrer spezifischen Struktur. Stellen Sie sicher, dass Sie auf der gegenüberliegenden und äußeren Seite dieses Umfangs Estrichschienen haben. Dann legen Sie ein Lineal (ein 2x4 oder ein anderes langes und flaches Material) über die Weite Ihres Rahmens und ruhen Sie schließlich auf den Estrichschienen. Stützen Sie diese Schienen mit Metallstäben, damit sie nach dem Betonieren fest an Ort und Stelle bleiben. Platziere sie so, dass die Unterseite des Lineals auf der Höhe sitzt, wo sich die Oberseite deiner Platte befindet.

Schritt 3 - Mischen und gießen Sie den Beton

Jetzt können Sie mit dem konkreten Beton beginnen. Nehmen Sie eine Schubkarre oder einen Eimer und füllen Sie sie mit der richtigen Mischung aus Beton und Wasser. Behalten Sie Ihre Konsistenz im Auge und passen Sie sie nach Bedarf an. Fangen Sie an, es in Ihren Fundamentrahmen zu gießen. Wenn der Beton den Raum ausfüllt, schieben Sie Ihre 2x4 gerade Kante über die Estrichschienen, um die Oberfläche zu ebnen, während sie noch nass ist. Sobald der gesamte überschüssige Beton entfernt wurde und Ihr Betonhausfundament nivelliert ist, entfernen Sie die Estrichschienen und das Lineal.

Schritt 4 - Fertigstellung

Verwenden Sie Handkellen oder Motorkellen, um Fehler in der glatten Struktur des Betons zu entfernen. Dies muss getan werden, während der Beton noch nass und formbar ist, also gehen Sie so schnell wie möglich zu ihm. Sobald Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, lassen Sie die Foundation trocknen und aushärten. Verschiedene Arten von Beton benötigen unterschiedliche Zeit für die Aushärtung. Befolgen Sie daher die Anweisungen auf Ihrer Mischung für die besten Ergebnisse. Außerdem wird Beton besser aushärten, wenn die Oberfläche während des Abbindens feucht gehalten wird.