Skip to main content

Fehlerbehebung bei häufigen Problemen mit Hot Tubs

Für Whirlpool-Besitzer, eines der Dinge, die sie durch einen langen und anstrengenden Tag in oder außerhalb des Büros bekommen können ist der Gedanke an einen schönen Abend in ihrem Whirlpool einweichen. Aber dieser Plan kann ruiniert werden, wenn die Wanne oder das Spa nicht richtig funktioniert. Zu den häufigen Problemen, die nach nur wenigen Jahren in Ihrem Spa-Besitz auftreten können, gehören das Heizelement, das nicht funktioniert, die GFCI-Auslösung oder, noch schlimmer, überhaupt nichts.

Die richtige Wartung kann Ihnen helfen, einige dieser Probleme zu vermeiden, aber wenn sie auftreten, sind die meisten von ihnen nicht zu schwierig, um sich selbst zu reparieren. Wir helfen Ihnen bei der Behebung einiger der häufigsten Hot Tub-Probleme, damit Sie sie schnell wieder hochfahren können.

Die GFCI-Reisen

Ein häufiges Problem ist es, einen Whirlpool nach einer Reinigung wieder hochzufahren. Während des Reinigungsprozesses löst der GFCI häufig aus und schließt den Whirlpool. Dies kann auch zu anderen Zeiten passieren, beispielsweise wenn es sich im Aufheizmodus befindet. Um herauszufinden, was das verursacht, entferne einige der häufigsten Unruhestifter.

Öffnen Sie mit Ihrer Bedienungsanleitung in der Hand oder auf Ihrem Telefon oder Tablet die Zugangsabdeckung zu Ihrem Bedienfeld und der Pumpe. Stellen Sie fest, wo sich Ihr Heizgerät, Ihr Ozongenerator (falls vorhanden) und Ihre Teile für das Luftgebläse befinden.

Beginnen Sie mit der Fehlersuche, indem Sie mit der Heizung beginnen, da dies die häufigste Ursache für eine GFCI-Auslösung ist. Ziehen Sie dazu das Heizgerät ab. Die meisten Heizgeräte werden über Plugins mit der Steuerbox verbunden. Wenn es nicht angeschlossen ist, wird es durch Drähte verbunden. Ziehen Sie diese Kabel ab, um den Netzstecker zu ziehen. Sobald das Heizelement abgezogen oder getrennt wurde, starten Sie den Whirlpool neu, indem Sie ihn wieder anschließen. Wenn der GFCI nicht erneut auslöst, haben Sie Ihr Problem gefunden und müssen das Heizelement austauschen.

Wenn es noch auslöst, kann es sich um Ihren Ozongenerator oder Ihr Luftgebläse handeln. Nach der gleichen Methode wie oben beschrieben, trennen Sie zuerst den Ozongenerator und dann das Gebläse. Nachdem Sie alle Kabel getrennt haben, überprüfen Sie, ob der GFCI weiterhin auslöst, nachdem die Verbindung getrennt wurde. Wenn es nicht mehr stolpert, weißt du, welches das Problem verursacht und welches er ersetzt.

Wenn die Heizung die Ursache für die Störung ist, bestellen Sie ein neues Heizelement und ersetzen Sie es, bevor Sie es erneut starten. Für den Ozongenerator können Sie es getrennt lassen und Ihren Whirlpool immer noch ohne Problem laufen lassen und es ersetzen, wenn Sie (oder nie) können. Und schließlich, wenn es das Gebläse ist, müssen Sie das Teil bestellen und darauf warten, dass es kommt und ersetzt wird, bis Sie den heißen Behälter wieder benutzen können.

Alle drei dieser Situationen können normalerweise verhindert werden, indem Sie Ihren Whirlpool ordnungsgemäß warten. Die Heizung und der Ozonator sind besonders von der chemischen Balance wie PH und Alkalität betroffen.

Hot Tub wird nicht heiß

Das größte Problem oder Beschwerde, die von Spa-Reparatur-Menschen gehört wird, ist, dass der Whirlpool nicht richtig heizt. Es gibt ein paar Gründe, warum ein Whirlpool nicht so heizt, wie er sollte, und wir besprechen sie unten.

Das am häufigsten auftretende und am einfachsten zu behebende Problem ist, dass der Heizer auslöst. Um festzustellen, ob dies Ihr Problem ist, suchen Sie den Schalter für die obere Endlage, auch bekannt als Heizelement-Reset-Taste, in Ihrem Schaltplan. Finde den roten Reset-Knopf und drücke ihn. Wenn es klickt oder eine Anzeigeleuchte aufleuchtet, war das vorher nicht an - Herzlichen Glückwunsch! Du hast das Problem behoben.

Wie lange das Problem behoben ist, hängt davon ab, warum es ausgelöst wurde. Dies ist fast immer auf einen verschmutzten oder verstopften Filter zurückzuführen, der den Wasserfluss einschränkt. Lassen Sie den Whirlpool einige Tage mit dem alten Filter laufen. Wenn es noch richtig heizt, einen neuen Filter einwerfen und Sie sollten gut gehen. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Ihre Düsen für maximalen Luftstrom geöffnet sind und dass alle Düsen Wasser durch sie pumpen.

Wenn es sich wieder abschaltet, kann dies bedeuten, dass der Schalter ersetzt werden muss. Aber bevor Sie es ersetzen, überprüfen Sie, ob es nicht das Heizelement selbst ist, das das Problem verursacht. Bei laufendem Whirlpool und eingeschaltetem Strahler den Thermostat ganz nach oben drehen. Überprüfen Sie mit einem Multimeter oder Amperemeter, dass das Heizelement bei einem 110-Volt-Whirlpool mit etwa 15 Ampere und bei 220 Volt mit 25 Ampere anzeigt. Um sicherzustellen, dass Sie eine genaue Ablesung erhalten, legen Sie ein Kabel auf einen der Heizelementpfosten und das andere Kabel auf den anderen Pfosten. Wenn der Amp-Test eine falsche oder gar keine Spannung zeigt, ist es Zeit, das Heizelement zu ersetzen. Wenn das Heizelement ordnungsgemäß geprüft wird, den Höhenendschalter ersetzen.

Es kann andere Gründe geben, warum Ihr Whirlpool nicht richtig heizt. Diese oben genannten sind nur die zwei häufigsten. Eine Elektriker- oder Spa-Reparaturperson kann benötigt werden, um Ihnen bei der weiteren Fehlersuche zu helfen.

Nichts funktioniert - Hilfe!

Das schlimmste Hot Tub-Problem ist, wenn überhaupt nichts funktioniert. Glücklicherweise ist es nicht unbedingt die schlimmste Situation, was die Reparatur angeht. Bei der Behebung dieses Spa-Problems dreht sich alles um Energie: Wenn es ankommt, und wenn ja, warum funktioniert es nicht?

Der erste Schritt besteht darin, zu überprüfen, ob Ihr Schalter ausgelöst hat, und wenn ja, warum. Wie auch immer, der nächste Schritt besteht darin, das Ohmmeter zu entfernen. Schalten Sie den Schalter aus, und wenn Ihr Whirlpool eine Trennbox hat (normalerweise an der Außenseite Ihres Hauses in einem Whirlpool-Steuerkasten verdrahtet), überprüfen Sie die Sicherungen. Wenn sie die richtige Spannung registrieren, schalten Sie das Gerät wieder ein und stellen Sie sicher, dass die erforderliche Netzspannung 110 VAC oder 220 VAC beträgt (je nachdem, was Ihr Whirlpool erfordert). Wenn es sich nicht um eines dieser Probleme handelt und alle richtig lesen, oder wenn Sie nicht die richtige Spannung erhalten, wenden Sie sich an einen lizenzierten Elektriker, um weitere Schritte zur Ermittlung des Problems zu unternehmen.

Der zweite Fehlerbehebungsschritt, wenn nichts funktioniert, besteht darin, den GFCI zu testen, was einfach ist.Drücken Sie einfach die Taste auf der GFCI-Einheit, die "Test" oder "T" sagt. Der "Reset" - oder "R" -Knopf sollte herausspringen - wenn nicht, dann haben Sie einen fehlerhaften GFCI und er sollte ersetzt werden. Wenn Sie beim Drücken der Reset-Taste nur noch einmal herausspringen, müssen Sie weitere Fehler beheben. Es kann sein, dass einer der Punkte, mit denen wir unter GFCI gesprochen haben, früher ausgelöst hat, oder dass es durch Sicherungen in der Spa-Steuerbox (falls vorhanden), durch gebrannte Drähte oder durch das Zurücksetzen des oben erwähnten oberen Grenzschalters verursacht wurde.

Dies sind nur einige der häufigsten Probleme, die Sie möglicherweise mit Ihrem Spa haben, aber zum Glück, da sie am häufigsten sind, ist Ihr Update hoffentlich irgendwo drin. All dies ist relativ einfach und je nach Thema auch recht kostengünstig. Die meisten davon können Sie selbst reparieren, was Ihnen eine Menge Geld sparen wird. Die Behebung elektrischer Probleme sollte jedoch einem lizenzierten Elektriker überlassen werden. In den meisten Ländern ist dies für die meisten Garantien erforderlich.

Was die Reparaturkosten angeht, hier sind einige Beispiele, wenn Sie ein praktischer Heimwerker sind:

Heizelemente: $ 50-70

Thermostat: $ 40-50

Ozonator-Ersatz: $ 100-200

Pumpe: $ 200-500

Austausch des oberen Grenzschalters: $ 20-30

Heißluftgebläse: $ 70-175

Elektrische Arbeit: $ 300-1000