Skip to main content

So entfernen Sie eine LĂŒfterkupplung

EIN Lüfterkupplung besteht aus einer thermostatischen Feder, die temperaturempfindlich ist und steuert, wenn die Lüfterkupplung eingerückt ist. Wenn sich Ihr Fahrzeug langsam bewegt, ist die Kupplung ausgerückt. Aber wenn Sie sich schneller bewegen, erwärmt sich die Luft im Motor und bewirkt, dass sich die Thermostatfeder ausdehnt, wodurch die Kupplung eingerückt wird. Wenn Sie Probleme mit Ihrer Lüfterkupplung haben, wird dies höchstwahrscheinlich von dieser Feder verursacht. Da die Feder nicht einfach ausgetauscht werden kann, muss die gesamte Lüfterkupplung ausgetauscht werden. Es gibt zwei verschiedene Arten von Lüfterkupplungen. Ein Typ ist mit vier großen Schrauben am Lüfter befestigt und der andere ist mit einer großen Mutter befestigt. Beide sind einfach zu entfernen, aber um die Lüfterkupplung mit der einzelnen großen Mutter zu entfernen, benötigen Sie ein spezielles Werkzeug. Sie können diese Art von Werkzeug in der Regel von jedem Autoteilspeicher mieten oder kaufen.

Schritt 1- Entfernen Sie die Lüfterabdeckung

Da jeder Motor anders ist, müssen Sie möglicherweise alle in diesem Artikel beschriebenen Schritte ausführen. Es ist als allgemeine Richtlinie gedacht, der Sie folgen können, aber Sie müssen möglicherweise die Schritte ändern, um Ihren Motortyp anzupassen. Suchen Sie nun den Lüfter vorne im Motorraum. Sie müssen zuerst die Lüfterhaube entfernen. Die Lüfterhaube ist die Abdeckung über dem Lüfter. Es gibt mehrere Schrauben, die die Lüfterhaube befestigen. Sie müssen diese entfernen, bevor die Abdeckung frei ist. Möglicherweise müssen Sie auch den oberen Kühlerschlauch entfernen, um die Lüfterhaube zu entfernen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie auch Ihr Kühlsystem entleeren. Die Lüfterhaube hoch und aus dem Motorraum heben und zur Seite legen.

Schritt 2- Entfernen Sie den Lüfter

Nachdem die Lüfterabdeckung entfernt wurde, müssen Sie feststellen, wie der Lüfter angeschlossen ist. Wenn vier große Schrauben vorhanden sind, müssen Sie nur den entsprechenden Schraubenschlüssel verwenden und jede der vier Schrauben entfernen. Wenn Ihr Lüfter mit einer großen Mutter befestigt ist, müssen Sie ein spezielles Sperrwerkzeug verwenden, damit sich die Riemenscheibe nicht dreht, während Sie die Mutter entfernen. Eine Alternative zum Sicherungswerkzeug für die Riemenscheibe ist die Verwendung eines Schraubenziehers, um die Schrauben festzuhalten, wenn Sie die Mutter lösen. Diese Methode ist schwieriger und kann zu Schäden an Ihren Bolzen führen. Sie ist jedoch möglicherweise die einzige Option, wenn Sie kein Werkzeug zum Blockieren der Riemenscheibe finden können. Sobald die Schrauben und / oder die Mutter entfernt wurden, greifen Sie den Lüfter und bewegen Sie ihn mit einer sanften Seitwärtsbewegung nach vorne. Entfernen Sie den Ventilator und stellen Sie ihn auf einen stabilen Arbeitstisch, um die Reparaturen fortzusetzen.

Schritt 3- Entfernen Sie die Kupplung

Stellen Sie den Ventilator mit der Welle zu Ihnen hin auf Ihren Arbeitstisch. In der Mitte der Lüfterbaugruppe befinden sich 4 große Schrauben, die die Kupplung am Lüfter halten. Entfernen Sie einfach diese Schrauben und Sie haben die Lüfterkupplung entfernt. Sie können das neue mit den gleichen Methoden umgekehrt installieren.