Skip to main content

Wie man Seal ├╝ber Ziegel-Patio-Stra├čenbetoniermaschinen anwendet

Ziegelpflastersteine ÔÇőÔÇőmachen eine dauerhafte Terrasse, die den Elementen standhalten kann, aber sie erfordern Wartung. Jahreszeiten aus Regen, Sonne und Schnee können dazu führen, dass die Farbe verblasst, der Sand zwischen den Steinen weggespült wird und Unkraut zwischen den Pflastersteinen wächst. Eine erfolgreiche Anwendung einer hochwertigen Versiegelung wird dazu beitragen, das Aussehen Ihrer Terrasse für die kommenden Jahre zu schützen.

Schritt 1 - Wählen Sie Ihre Reinigungsmaterialien

Sie brauchen wirklich einen Hochdruckreiniger, um diesen Job zu starten, den Sie möglicherweise lokal mieten können, wenn Sie keinen besitzen. Es ist wichtig, einen Power-Washer zu bekommen, der die Arbeit genauso gut macht, also überlegen Sie, einen Power-Washer zu verwenden, der mindestens 2400 psi beträgt. Sie benötigen eine Spitze, die das Wasser auch leicht auffächern kann.

Sie müssen auch den richtigen Reiniger auswählen. Ein saurer Reiniger ist billig, kann aber die Haut verbrennen. Stattdessen schlage ich einen Mauerreiniger vor.

Schritt 2 - Geben Sie Ihren Ziegel Patio Pflaster eine gute Reinigung

Sweep Ihre Terrasse gut zuerst, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Alle Unkräuter, Fremdkörper und Flecken müssen entfernt werden oder Sie werden sie dauerhaft in den Pflasterklinkern versiegeln.

Tragen Sie Ihren Reiniger auf die Oberfläche auf und lassen Sie ihn mindestens fünf Minuten lang mit voller Stärke auf den Fertigerplatten ruhen, bevor Sie ihn mit Ihrem Hochdruckreiniger abspülen. Bei starken Flecken den Reiniger mit voller Stärke auf den Fleck gießen und vor dem Spülen zehn Minuten ruhen lassen.

Mischen Sie schließlich einen Teil Reiniger mit vier Teilen Wasser und sprühen Sie die Mischung mit einem Gartenpumpenzerstäuber auf Ihre Terrasse. Warten Sie zehn Minuten und spülen Sie mit Ihrem Hochdruckreiniger.

Schritt 3 - Level Your Bricks

Überprüfen Sie als nächstes den Zustand der Fertiger. Suchen Sie nach Ziegeln, die fehl am Platz sind und hebeln Sie sie mit einem Schraubenzieher und Spachtel aus. Fügen Sie ein wenig Sand hinzu, glätten Sie es mit Ihrem Spachtel und installieren Sie den Ziegel wieder. Klopfen Sie einige Male mit einem Holzhammer auf Ihre Pflastersteine, um sie wieder waagerecht auszurichten.

Schritt 4 - Füllen Sie die Gelenke

Der letzte Schritt bei der Vorbereitung der Terrasse für die Versiegelung besteht darin, die Fugen zwischen den Steinen mit frischem Sand neu zu verfüllen. Gießen Sie eine kleine Menge feinkörnigen Sandkastensand auf die Terrasse und kehren Sie sie in die Fugen. Weiter gießen Sie kleine Mengen von Sand auf die Terrasse und fegen, bis Ihre Gelenke gefüllt sind.

Schritt 5 - Lassen Sie Ihre Terrasse trocknen

Der Boden unter Ihren Pflastersteinen wird durch die gesamte Reinigung klatschnass, so dass er einige Tage in der Sonne trocknen muss, bevor die Versiegelung aufgetragen werden kann.

Schritt 6 - Spray auf Ihr Siegel

Schneiden Sie die Kanten der Terrasse mit einem Vier-Zoll-Nylon-Pinsel und bevor Sie den Rest der Terrasse besprühen. Dann verwenden Sie Ihre Garten-Pumpe mit einem Metall-Fan-Stil Spray Spitze, um Ihre Sealer anwenden. Die meisten wasserbasierten Versiegelungen benötigen zwei Schichten. Warten Sie also, bis die Versiegelung ausreichend getrocknet ist, damit Sie darauf laufen und erneut spritzen können. Verwenden Sie Ihren Pinsel, um die Versiegelung zu entfernen, die möglicherweise zu pfützen beginnt. Achten Sie darauf, nicht zu viel Versiegelung zu verwenden, da dies die gesamte Arbeit ruinieren kann.