Skip to main content

Wie man Decking biegt

Es gibt viele verschiedene Materialien, die Sie für Decking auswählen können. Wenn Sie jedoch beginnen, Ihr Deckbauprojekt zu betrachten, sollten Sie in Erwägung ziehen, Kurven an verschiedenen Orten hinzuzufügen. Kurven auf einem Deck sorgen für ein anderes Aussehen und ein sehr attraktives Aussehen. Das Biegen von Decks, um diese Kurven zu erstellen, ist eine sehr einfache Aufgabe, mechanisch, aber Sie brauchen eine gute Portion Geduld und die richtigen Materialien, um den Job richtig zu erledigen. Im Folgenden finden Sie einige Schritte, die Ihnen helfen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Schritt 1 - Wählen Sie Trex Decking

Trex Terrassendielen, da es sich um ein zusammengesetztes Deckmaterial handelt, ist das leichteste Deckmaterial, das gekauft und gebogen werden kann. Es kann auf eine Vielzahl von Arten geformt werden, um Ihr Deck so aussehen zu lassen, als ob es in einer hochgradig angepassten Mode und Design gebaut worden wäre.

Schritt 2 - Nehmen Sie die richtigen Messungen vor

Sie müssen sicherstellen, dass Sie genaue Messungen durchführen und dass Sie die Biegung in geeigneter Weise berechnen, bevor Sie beginnen, die Deckschicht mit der Hitze zu bilden; Andernfalls verschwenden Sie viel Zeit und müssen Ihre Arbeit wiederholen.

Sobald Sie Ihre Messungen haben, multiplizieren Sie sie mit zwei oder drei. Sie müssen die Menge an Terrassen erhöhen, die verwendet wird, um die Anzahl der Kurven zu berücksichtigen, die Sie installieren möchten.

Schritt 3 - Erhitzen Sie das Decking

Um das Trex Terrassendielenmaterial zu biegen, müssen Sie ein tragbares Heizgerät und einen Ventilator mieten, wenn Sie noch keinen haben. Sie nutzen die Hitze, um das Material in den gewünschten Winkel zu biegen. Arbeite einen Abschnitt nach dem anderen, anstatt zu versuchen, eine ganze Länge des Komposits zu erhitzen. Es wird viel zu schwierig sein, das gewünschte Aussehen zu bekommen.

Schritt 4 - Befestigen Sie das Bent Decking

Sobald es sich zu biegen beginnt, musst du Betonstahl und Sperrholz verwenden, um es in der gewünschten Form zu halten, bevor du jeden Abschnitt an dein Deck anbringst. Wenn Sie beispielsweise ein gebogenes Geländer erstellen, stützen Sie zuerst die Form und beginnen Sie dann, es abschnittsweise an die Schienen anzuhängen. Verwenden Sie die Klammern oder das Sperrholz, um es an Ort und Stelle zu sichern. Lassen Sie das Decking vollständig abkühlen, bevor Sie das Stützsystem abziehen.

Einige zusätzliche Hinweise

Biegen Decking kann die Kosten für den Bau Ihres Decks verdoppeln oder verdreifachen. Beachten Sie die Budgetberechtigungen, bevor Sie mit der Planung für dieses einzigartige Feature beginnen. Wenn Sie viele dieser Arten von Projekten planen, können Sie einen speziell für diesen Zweck hergestellten Wärmeformungssatz erwerben. Sie können Sie irgendwo von $ 1.500 bis $ 3.000 laufen lassen, aber es kann Sie auf lange Sicht sparen.

Schutzausrüstung tragen. Es ist immer eine gute Idee, eine Schutzbrille und Handschuhe anzulegen, die dem erhitzten Material widerstehen, wenn Sie dieses Projekt durchführen. Achten Sie beim Formen darauf, dass Sie das Deck nicht verbiegen. Sie müssen eine gute Menge an Hitze und Druck anwenden, aber es wird Zeit brauchen, um sich an die neue Form anzupassen.