Skip to main content

Wie man lederne Hosen sÀubert

Lernen wie man Leder putzt kann die Lebensdauer Ihrer Lederhose dramatisch beeinflussen. Mit den richtigen Techniken werden Sie in der Lage sein, Ihre Lieblings-Lederhose jahrelang zu behalten.

Ledertyp

Zuerst müssen Sie bestimmen, welche Art von Leder Sie haben. Dies sollte auf dem Tag der Hose verfügbar sein. Darüber hinaus sollten Sie in der Lage sein, Pflegeanweisungen auf dem Etikett zu finden, die Ihnen bei der Reinigung helfen können.

Wenn Ihre Lederhose ein glattes Finish hat, kann sie mit einem Schwamm oder einem feuchten Tuch gewaschen werden, um jegliche Oberflächenschmutz oder Staub zu entfernen. Bei stärkeren Flecken verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel und Wasser, um den Fleck zu entfernen.

Eine Innennaht ist der ideale Ort, um zu testen, ob die Hose ein Finish hat oder nicht, bevor sie gedämpft wird. Wenn sie ein Finish haben, wird das Wasser perlen, während Leder ohne Finish Spotting verursachen wird. Wenn das Leder wie bei Wildleder unbehandelt ist, verwenden Sie eine Wildlederbürste, um die Hose zu reinigen.

Jedes Mal, wenn Sie Ihre Hose mit einem feuchten Tuch und Seife reinigen, klopfen Sie den Bereich mit einem trockenen, weichen Tuch ab. Tragen Sie ein feines Puder von Babypuder auf und verwenden Sie das Tuch erneut, um den Glanz wiederherzustellen.