Skip to main content

So reinigen Sie Wasserenthärter

Es ist wichtig zu wissen wie man Wasser putzt Weichmacher, da sie entwickelt wurden, um harte Mineralien aus der Wasserversorgung Ihres Hauses zu entfernen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollte ein Wasserenthärter regelmäßig mit ein paar einfachen Schritten gereinigt werden.

Schalten Sie den Strom aus

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie mit einem Gerät arbeiten, das mit Strom gesteuert wird, ist das Ausschalten des Geräts. Schalten Sie den Wasserenthärter aus, indem Sie den Schalter ausschalten oder bei Ihrem Elektrizitätsunternehmen anrufen. Sie müssen auch Ihre Wasserleitung ausschalten.

Finde deinen Soletank

Suchen Sie die Ventilanordnung aus Ihrem Soletank oder Ihrem Salzwassertank und nehmen Sie sie beiseite. Entfernen Sie das gesamte salzige Wasser und die Sole aus dem Tank und werfen Sie es an einen Ort, wo es Ihren Pflanzen nicht schaden kann. Wenn nichts anderes, können Sie es in einen Straßenablauf gießen.

Nachdem die Sole gereinigt wurde, entfernen Sie die Ventilkammer, indem Sie die Schrauben an beiden Seiten des Tanks lösen. Reinigen Sie die Salzplatte, die Sie auf dem Boden des Tanks finden, sorgfältig. Reinigen Sie den Tank mit einer Reinigungsbürste und spülen Sie ihn dann gründlich in Ihrer Dusche oder mit einem Gartenschlauch nach draußen.

Neuinstallation

Sobald alles gereinigt ist, musst du es wieder zusammenbauen und deinen Salzpfleger mit neuem Salz füllen. Wenn es zusammengebaut ist, füllen Sie den Tank mit 5-6 Zoll Wasser.

Nach der vollständigen Neuinstallation können Sie Ihr Wasser und Strom wieder einschalten und testen.

Die Reinigung des Tanks selbst ist einfach, sobald Sie wissen, was zu tun ist und es wird Ihnen eine Menge Geld für teure Reparaturen sparen.