Skip to main content

Schätzung von Pflastersteinen Preis pro Quadratfuß Kosten

Die größten Kosten, die Sie mit einer DIY-Einfahrt, einem Gehweg oder einem Patio-Projekt haben, kommen von den Pflasterklinkern. Ziegel Pflastersteine ​​kommen in zahlreichen Stilen und Größen und kosten in der Regel zwischen 0,50 $ und 3,00 $ pro Stein, je nachdem, wo Sie sie kaufen. Neben den Gesamtkosten des Ziegels sind die Kosten für den Mörtel (wenn Sie ihn verwenden), die Kanten, der Sand und der Kies verhältnismäßig gering. Unabhängig von der Größe des Projekts, das Sie planen, ist es wichtig, Ihre Kosten zu schätzen. Es erlaubt Ihnen, die Kosten zu budgetieren und notwendige Anpassungen vorzunehmen, wie Sie gehen. Um die Kosten von Pflasterklinkern pro Quadratfuß zu schätzen, ist ein wenig Mathematik beteiligt, aber es ist meistens nur Messen.

Schritt 1 - Bestimmen Sie das Quadrat des Arbeitsbereichs

Finden Sie heraus, wie viel Quadratmeter Sie abdecken müssen. Einige Pflastersteine ​​können einen Fuß mit einem Fuß messen, aber zählen Sie nicht darauf. Gerade bei Ziegeln hat viel von ihrem Charme mit dem Muster zu tun, das sie erzeugen.

Messen Sie mit Ihrem Band die Gesamtbreite und -länge des abzudeckenden Raums. Bei ungeraden Formen, wie etwa gekrümmten Bereichen, kann die quadratische Schätzung grob sein, ohne auf einige komplexe Gleichungen zurückzugreifen.

Dreieckige Bereiche sind einfach genug. Messen Sie die Basis und die Höhe des Dreiecks. Unabhängig von der Form des Dreiecks sind diese Linien senkrecht zueinander. Multiplizieren Sie die Zahlen, die Sie gemessen haben, um die Fläche zu erhalten.

Schritt 2 - Entscheiden Sie, welche Größe Pflasterstein verwenden Sie verwenden

Ziegel Pflastersteine ​​kommen in zahlreichen Größen, einschließlich 8x16 Zoll, 4x8 Zoll und 3 3 / 4x8 Zoll. Nehmen Sie zur Vereinfachung an, dass Sie den 4 x 8-Zoll-Mörtelfertiger verwenden werden. Die Tiefe ist für diese Berechnung unwichtig. Die Länge und Breite und ob Sie Mörtel verwenden, beeinflusst, wie viele Pflastersteine ​​Sie benötigen, und der Preis pro Quadratfuß.

Schritt 3 - Skizzieren Sie das Muster

Angenommen, Sie legen die mörtellosen Ziegel in einem Korbmuster aus abwechselnden Paaren von horizontal und vertikal angeordneten Pflastersteinen aus, müssen Sie dieses Muster in Ihren Arbeitsbereich einfügen. Die Paare werden nebeneinander in der Breite angeordnet. Ein Paar von jeder Seite ist insgesamt acht Zoll nach oben und unten um 16 Zoll.

Schritt 4 - Berechnen Sie die Anzahl der Steine ​​pro Reihe

Angenommen, Sie legen einen Fußweg von sechs Fuß Breite und 30 Fuß Länge für eine Beispielrechnung an. Länge multipliziert mit Breite ergibt insgesamt 180 Quadratfuß. Da zwölf Zoll einem Fuß entsprechen, ist der Laufsteg 72 Zoll breit und 360 Zoll lang. Ein Satz Paare (zwei vertikale Steine ​​neben zwei horizontalen Steinen) ist 16 Zoll breit, was es Ihnen ermöglicht, vier ganze Sätze von vier Steinen mit jeweils acht Zoll zu platzieren. Sie können eine Reihe entweder mit einem vertikalen oder einem horizontalen Paar abschließen, das den 8-Zoll-Bereich perfekt ausfüllt. Eine Reihe benötigt also 18 Steine.

Schritt 5 - Berechnen Sie Bricks pro Spalte

Wissend, dass es eine Länge von 360 Zoll gibt und dass eine Gruppe von Paaren der Länge nach auch 16 Zoll ist, können Sie 22 vollständige Sätze in einer Spalte mit acht Zoll übrig lassen. Mit vier Steinen pro Set plus zwei zusätzlichen Steinen benötigt eine Säule 90 Steine.

Schritt 6 - Berechnen Sie die Gesamtsteine ​​und den Preis pro Quadratfuß

18 Ziegel pro Reihe multipliziert mit 45 (22,5, die Anzahl der Sätze von vier Steinen, multipliziert mit zwei, weil jede Reihe nur zwei Ziegel breit ist) Reihen entspricht 810 insgesamt Ziegeln. Angenommen, Sie haben sich für den Fertiger entschieden, der 0,50 Euro kostet, also 405 Euro für die Fertiger. Teilen Sie diese Zahl durch die Gesamtfläche, 180, und Sie erhalten $ 2,25 pro Quadratfuß.

Ihre Berechnungen werden komplexer, wenn Sie Mörtel in die Fugen setzen oder wenn es seltsame Formen gibt, die berücksichtigt werden müssen. Diese Einschätzung, wie simpel sie auch sein mag, unterteilt die Schritte ähnlich wie bei Ihrem benutzerdefinierten Projekt. Die Variablen sind die Anzahl der Steine ​​pro Reihe und Spalte, der Preis pro Stein und die Gesamtfläche. Wenn Sie Ihre eigenen Zahlen in die Schritte stecken, die wir Ihnen hier gegeben haben, sollten Sie keine Probleme haben, Ihre eigene Preisschätzung zu berechnen.