Wie man Moos vom Beton entfernt

Mooswachstum und andere Pflanzenorganismen sind ein häufiges Problem auf Stein, Beton und anderen Oberflächen, die den ganzen Tag über schattig und ziemlich feucht bleiben. Es ist wichtig, Moos zu entfernen, insbesondere über Gehwege, da es sehr rutschig sein kann und eine Gefahr darstellt. Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Methoden zur Entfernung von Moos aus Beton.

Schritt 1 - Kochendes Wasser

Es wird empfohlen, auf etwas Einfaches zu zielen, bevor Chemikalien jeglicher Art verwendet werden, um Moos vom Pflaster zu entfernen. Verwenden Sie kochendes Wasser, besonders in Gebieten in der Nähe von Gras oder anderen Pflanzenwachstum. Gießen Sie vorsichtig das kochende Wasser über das Moos, schrubben Sie mit einer harten Bürste und verwenden Sie einen Schlauch, um Schmutz zu entfernen.

Schritt 2 - Power Sprayer

Das Sprühgerät ist wie kochendes Wasser eine weitere umweltfreundliche Methode gegen Moos, das auf Beton wächst. Wenn einer nicht verfügbar ist, können Sie immer einen mieten. Sie können jedoch immer nur kleine Flächen auf einmal waschen, so dass das Waschen einer großen Strecke (wie Ihrer Auffahrt) nicht nur einige Zeit in Anspruch nimmt, sondern auch viel Wasser verbraucht und möglicherweise nicht vollständig gelingt, das Moos loszuwerden .

Schritt 3 - Ammoniumsulfamat

Ammoniumsulfamat kann in den meisten Gartengeschäften gefunden werden, und es ist ein wasserlöslicher Feststoff, so dass Sie eine Gartenspritze oder Gießkanne benötigen, um es anzuwenden. Vermeiden Sie Bereiche mit anderen wünschenswerten Pflanzen und befolgen Sie alle Anweisungen des Herstellers. Wie bei jedem chemischen Produkt, insbesondere aber bei Ammoniumsulfamat, verwenden Sie unbedingt Ihre Schutzausrüstung, da dies zu Reizungen von Haut, Augen und Lunge führen kann. Es wird am besten an einem windstillen Tag verwendet, damit es nicht auf andere Pflanzen bläst und den direkten Kontakt verhindert.

Schritt 4 - Natriumpentachlorphenat

Natriumpentachlorphenat kann auch verwendet werden, obwohl Sie sich bewusst sein sollten, dass es ein bekanntes Karzinogen ist. Mit einer Lösung von 1 Teil Natriumpentachlorphenat auf 8 Teile Wasser auftragen und die mit Moos bedeckten Stellen gründlich abdecken. Wenden Sie es erneut an, wenn es innerhalb von 24 Stunden regnet.

Auch hier ist Sicherheit wichtig. Verwenden Sie daher auch Schutzausrüstung, wenn Sie mit dieser Chemikalie umgehen. Das Moos sollte innerhalb einer Woche absterben. Pinsel mit einem Besen wegbürsten. Es sollte auch verhindern, dass Moos für mindestens einige Wochen zurück wächst.

Schritt 5 - Bleichen

Haushaltsbleiche kann auch verwendet werden, obwohl Gartenfachgeschäfte häufig Bleichmittel speziell für das Töten von Moosen verkaufen. Mischen Sie eine Lösung aus halb Bleichmittel und halb Wasser. Verwenden Sie eine Sprühvorrichtung, um den Bereich abzudecken, schrubben Sie ihn und spülen Sie ihn anschließend mit einem Schlauch ab. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Behälter und verwenden Sie Ihre Schutzausrüstung. Diese Methode sollte verhindern, dass das Moos so lange wie ein Jahr zurück wächst.

Schritt 6 - Backpulver

Backpulver wird auch oft den Trick machen. Streuen Sie es über die mit Moos bedeckten Flächen und lassen Sie es mindestens 24 Stunden ruhen. Vorsichtig aufkehren und das Pulver entsorgen.

Stellen Sie sicher, wann immer möglich, mit umweltfreundlichen Methoden der Moosentfernung zu beginnen, bevor Sie sofort auf chemische Lösungen zurückgreifen, die möglicherweise gefährlich sein könnten. Wenn Sie Chemikalien verwenden, tragen Sie immer eine Art Schutzausrüstung und seien Sie sehr vorsichtig.

Schau das Video: Moos und Algen entfernen - NewWonder555 (November 2019).

Loading...