Schnelle und einfache Wartungstipps, die dir helfen, in die Decksaison einzutauchen

Wo auch immer Sie leben, Frühling ist die perfekte Jahreszeit für Hausbesitzer mit Decks, die etwas Zeit in präventive Wartung investieren. Es wird nicht nur helfen, das Leben Ihres Decks zu verlängern, sondern Sie sparen auch Geld für teure Reparaturen später und genießen Sie Ihr Deck weiter in die Jahreszeiten.

Die Einwirkung der Elemente kann sich auf Terrassendielen und Materialien im Freien auswirken. Es ist eine kleine Investition der Zeit, um sicherzustellen, dass die wertvollen Quadratmeterzahlen, die ein Deck bietet, den Wert Ihres Hauses weiter erhöhen. Hier sind einige Erinnerungen von der California Redwood Association.

Wiederherstellen, Veredeln und Warten

Beginnen Sie auf einer Oberflächenniveau, indem Sie die Integrität des Decks Ihres Decks überprüfen, um festzustellen, ob das vorhandene Deckende noch intakt ist oder wiederhergestellt werden muss. Ein einfacher Weg, das herauszufinden: Eine Tasse Wasser auf die Oberfläche des Decks gießen; Wenn das Wasser nicht ansteigt, ist es Zeit, das Finish wiederherzustellen.

Putze es

Der erste Schritt bei der Nachbearbeitung Ihres Decks ist eine gründliche Reinigung. Die CRA empfiehlt eine Lösung von 1 Tasse TSP und 1 Tasse Haushaltsbleiche in einer Gallone Wasser. Andere Reiniger wie Simple Green und Sauerstoffbleichen können ebenfalls erfolgreich eingesetzt werden. Schrubben Sie die Lösung mit einem langstieligen Borstenpinsel und lassen Sie sie etwa 15 Minuten ruhen, bevor Sie sie gründlich mit einem Gartenschlauch abspülen. Während Powerwashing ein wertvolles Werkzeug in den Händen eines Fachmanns sein kann, sollten Eigenheimbesitzer mit Vorsicht verwenden, um Beschädigung des Decks zu vermeiden.

Untersuchen Sie es

Mit der sauberen Oberfläche des Decks einen Spaziergang um die Oberfläche machen und eine Sichtprüfung durchführen - nach losen Nägeln suchen, die sich während des letzten Jahres von der Oberfläche erholt haben, wenn nötig übergroße Deckschrauben hinzufügen, um zu sehen, ob irgendwelche Bretter schleifen können Ersatz. Verbringen Sie auch ein paar Minuten, um unter dem Deck nach verfallenen Balken, Balken oder Pfählen zu suchen. Einige Hölzer, wie Redwood, haben eine Fülle von natürlicher Stärke und Schönheit, die für Jahrzehnte ohne Verziehen oder Knacken bestehen. Nimm dir Zeit, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen und anzugehen, damit dein Deck noch länger hält.

Erhellen Sie es

Ein Holz-Aufheller sollte als nächstes auf Ihre Deckfläche aufgetragen werden. Ein Aufheller auf Oxalbasis wird die Farbe des Holzes wiederherstellen und die am häufigsten vorkommenden Holzflecken einschließlich Tannin und Rostflecken entfernen. Befolgen Sie unbedingt die Anwendungshinweise des Herstellers. Spülen Sie die Oberfläche nach dem Auftragen von Chemikalien gründlich ab.

Beende es

Jetzt ist es an der Zeit, ein hochwertiges Finish speziell für Holzdecks aufzutragen. Dies sind in der Regel ölbasierte Formulierungen, die Schutz vor Feuchtigkeit, Sonnenlicht und Schimmel bieten. Vermeiden Sie klare generische Wasserdichtungsprodukte. Mit einem Pinsel auftragen und vermeiden, in der direkten Sonne oder wenn Regen innerhalb der nächsten Tage prognostiziert wird. Befolgen Sie alle anderen Herstelleranweisungen, die direkt auf dem Behälter aufgedruckt sind.

Pflegen Sie es

Ihr Deck ist bereit, es wieder zu genießen, aber es gibt einige einfache Wartungsschritte, die Sie das ganze Jahr über verfolgen können, damit Ihre harte Arbeit noch länger für Sie arbeitet. Hier sind ein paar schnelle Tipps, um Ihr Deck in Form zu halten, das jeden Monat nur wenige Minuten dauert:

  • Halte das Deck sauber. Spülen Sie es alle 30 Tage mit sauberem Wasser ab
  • Überschüssiges Wasser vom Deck lassen; Stellen Sie die Sprinkler von der Terrasse ab und installieren Sie die Regenrinnen entlang der Traufe Ihres Hauses, falls erforderlich, um das Wasser vom Terrassenbelag fernzuhalten
  • Halten Sie Schmutz aus den Spalten zwischen den Deckbrettern. Dies verursacht Verfall
  • Legen Sie einen regelmäßigen Wartungsplan fest. Untersuchen Sie Ihre Deckstruktur jedes Jahr genau, einschließlich der Unterstruktur

Ein richtig gepflegtes Deck braucht nicht viel Zeit, um es neu aussehen zu lassen und sich neu zu fühlen. Es kann Ihnen jahrelang Freude und Freude bereiten und Ihrem Haus langfristigen Wert verleihen. Sich um Ihr Deck zu kümmern, ist etwas, das Sie jedes Mal schätzen werden, wenn Sie einen Stuhl hochziehen, um darauf zu sitzen, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen oder Ihre Zeit mit der Familie zu genießen.

Loading...