5 wichtige Schritte, um Ihren Pool für den Sommer vorzubereiten

Besonders während der heißen Sommermonate macht es Spaß und erfrischend, einen eigenen Pool zu haben. Der Nachteil ist, dass Pools viel Pflege und Wartung erfordern. Ein sauberer und ausgewogener Pool ist etwas, was man genießen kann, da niemand in einem ungepflegten Pool schwimmen möchte. Halten Sie Ihren Pool in seinem besten Zustand, indem Sie diese grundlegenden Richtlinien befolgen. Vermeiden Sie Wartungsarbeiten oder Reparaturen von außen und genießen Sie sie in vollen Zügen.

Die Grundlagen der Reinigung

Halten Sie Ihren Pool sauber mit einem Skimming-Netz. Überfliegen Sie jeden Tag die Oberseite des Wassers nach Blättern, Käfern, Zweigen und anderen Trümmern. Dies verhindert, dass Gegenstände auf den Boden des Pools sinken, wo sie viel schwerer zu erreichen sind. Entfernen Sie alle großen Gegenstände, die bereits mit dem Skimming-Netz auf den Boden des Pools gesunken sind. Achten Sie darauf, alles aus dem Wasser zu entfernen, das Sie können.

Verwenden Sie ein Pool-Vakuum, um den Boden und die Wände Ihres Pools zu reinigen. Führen Sie es nur für eine Stunde pro Tag und es wird sich um Ihren Pool kriechend, ohne viel Aufwand zu reinigen. Das Vakuum nimmt jedoch keine großen Gegenstände auf. Verwenden Sie daher Ihr Skimming-Netz, um vor dem Saugen große Gegenstände am Boden des Pools aufzunehmen. Wenn Sie Ihren Pool öfter skimmen, bleibt Ihr Pool in einem besseren Zustand.

Bürsten Sie die Wände und den Boden Ihres Pools mit einer Poolbürste (an einer langen Stange), um Algen zu lösen. Dies wird den Schmutz freisetzen, so dass das Pool-Vakuum es viel leichter reinigen kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Siebkörbe mindestens einmal pro Woche leeren. Siebkörbe können in der Nähe des Anschlusses des Pool-Vakuumschlauchs an die Wand gefunden werden. Werfen Sie alle Verunreinigungen in den Korb und spülen Sie sie mit einem Wasserhahn oder einem Schlauch im Freien ab, um sie sauber zu reinigen.

Eine chemische Bilanz

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie im Auge behalten sollten, sind die Chemikalien Ihres Pools. Überprüfen Sie Ihren pH-Wert wöchentlich, um sicherzustellen, dass seine Säure und Alkalinität im richtigen Bereich liegen, indem Sie das Wasser mit pH-Streifen testen. Wenn Ihr pH-Wert zu sauer oder alkalisch ist, ist es nicht nur unsicher, darin zu schwimmen, sondern das Wasser kann schädliche Bakterien enthalten. Hohe pH-Werte können auch Metalle korrodieren, einschließlich Ihres Poolfiltersystems und Ihrer Reinigungsausrüstung. Kaufen Sie pH-Streifen in Ihrem örtlichen Schwimmbadgeschäft.

Halten Sie Ihr Chlor in Schach, ist auch sehr wichtig. Ohne Chlor überleben Bakterien viel häufiger im Poolwasser und vermehren sich. Ein Schwimmbad mit einem Ungleichgewicht von Chlor oder pH kann ein ernstes Problem verursachen. Ein zu hoher pH-Wert kann zum Beispiel verhindern, dass Chlor Bakterien im Wasser abtötet. Zu viel Chlor kann jedoch die Farbe Ihrer Haare verändern und Ihren Badeanzug verblassen lassen. Chlor ist eine sehr scharfe Chemikalie. Stellen Sie daher sicher, dass Sie regelmäßig messen, wie viel Sie verwenden, und folgen Sie immer den Anweisungen auf dem Etikett des Produkts.

Ein perfektes Schwimmbad erfordert ständige Aufmerksamkeit und Tests von pH-Wert und Chlor. Überprüfen Sie alle Chemikalien mindestens einmal pro Woche. Überprüfen Sie häufiger während Spitzenzeiten, wenn der Pool häufiger verwendet wird. Schwimmen Sie nicht in Wasser, das in letzter Zeit nicht getestet wurde.

Halte den Filter sauber

Reinigen Sie den Filter, um sicherzustellen, dass jeglicher Schmutz und Schmutz im Filter verworfen wurde. Schalten Sie das Filterventil auf "Rückspülen", wodurch das Wasser in die entgegengesetzte Richtung bewegt und der Poolfilter gereinigt wird. Wie der Abfall entsorgt wird, hängt von der Art des verwendeten Filters ab. Informationen zu Ihrem spezifischen Filtertyp finden Sie in den entsprechenden Anweisungen zur Reinigung.

Auch eine zu häufige Filterreinigung kann die Wirksamkeit beeinträchtigen. Reinigen Sie das Gerät nur, wenn es nach den Anweisungen des Herstellers erforderlich ist.

Pflegen Sie Wasserstände

Halten Sie Ihren Pool immer voll mit Wasser. Wasser wird natürlich verdunsten, besonders während der Sommerhitze und in Zeiten, in denen es häufig verwendet wird. Halten Sie den Wasserstand über dem Skimmer, dem kleinen Kasten in der Seite des Pools, in den das Wasser fließt. Wenn der Wasserstand niedrig ist, füllen Sie einfach den Pool mit einem Schlauch.

Betrachten Sie die Umgebung

Die Landschaft um Ihren Pool kann zum Zustand Ihres Pools beitragen. Entfernen Sie alle Bäume oder Büsche, die viele Blätter, Samen oder Hülsen in Ihren Pool fallen lassen. Diese Art von Pflanzenrückständen kann Ihr Pool-Vakuum verstopfen und einen Pool weniger attraktiv zum Schwimmen machen.

Denken Sie auch an die Sicherheit, wenn Sie Ihren Pool landschaftlich gestalten. Steine ​​oder Sand können die Wartung des Pools erheblich erschweren. Rutschige Oberflächen können Unfälle verursachen, wenn Schwimmer das Schwimmbecken betreten oder verlassen.

Schau das Video: Before the Flood (OmU) (November 2019).

Loading...