Wie man Dachrinnen und Fallrohre säubert

Die richtige Wartung und Reinigung der Dachrinnen und Fallrohre Ihres Hauses ist mehr als nur das Äußere Ihres Hauses schön zu halten. Es kann Schäden an Ihrem Hausinneren aufgrund von Überschwemmungen durch das Fundament und Wände oder Lecks im Dach aufgrund von Wassereintritt verhindern.

Dachrinnen und Regenrinnen sollten mindestens zweimal pro Jahr gereinigt und auf Anzeichen für notwendige Reparaturen überprüft werden. In der Regel sind die besten Zeiten dafür später Frühling und Spätherbst. Wenn Sie ein Problem vermuten oder in einem extrem regnerischen Klima leben, dann sollten Sie sie vielleicht öfter überprüfen.

Befolgen Sie diese Anweisungen für alle Dachrinnen und Fallrohre in Ihrem Haus.

Schritt 1 - Sammeln Sie Tools und wählen Sie einen Startpunkt

Bringen Sie Ihre Werkzeuge und Ausrüstung an einen Ort in der Nähe Ihres Ausgangsortes. Die Ecken des Hauses sind gute Startplätze, da sich hier typischerweise die Fallrohre befinden. Es ist am besten, in der Nähe des Fallrohrs zu starten und davon wegzuarbeiten, um zu vermeiden, dass zusätzliche Trümmer hineingeschoben werden.

Stellen Sie die Verlängerungsleiter auf einer ebenen Stelle ein. Wenn Sie einen Eimer an der Leiter mit dem S-Haken zum Sammeln der Trümmer verwenden, befestigen Sie ihn jetzt. Andernfalls sichern Sie einen Plastikmüllsack, um den Abfall zu sammeln. Diese Einrichtung minimiert später die Säuberung. Legen Sie Arbeitshandschuhe an, um Ihre Hände vor scharfen Gegenständen in den Dachrinnen und Fallrohren zu schützen. Die Handschuhe helfen auch, Ihre Hände sauber zu halten.

Schritt 2 - Entfernen Sie große Trümmer

Beginnen Sie an dem Teil der Rinne, der dem Fallrohr am nächsten ist. Verwenden Sie die Gartenkelle oder den Handspaten, um den Schutt zu entfernen. Legen Sie es in den Eimer oder Müllsack. Wenn sich Teile nicht aufnehmen lassen, entfernen Sie sie vorsichtig von Hand. Wenn Sie vorhaben, den Schmutz in Ihrem Komposthaufen zu entsorgen, sollten Sie einen separaten Abfallbehälter für Metallgegenstände wie Dachnägel haben.

Schritt 3 - Spülen Sie die Gosse

Sobald Sie alle größeren Trümmer entfernt haben, holen Sie sich den Gartenschlauch. Spülen Sie die Regenrinne mit dem Sprühaufsatz am Schlauch in Richtung Fallrohr. Besprühen Sie die Rinne, bis keine Rückstände mehr sichtbar sind.

Schritt 4 - Löschen Sie Clogs

Wenn das Fallrohr verstopft ist, müssen Sie es reinigen. Drei Optionen stehen Ihnen zur Verfügung. Probieren Sie einfach jeden aus, bis Sie einen finden, der funktioniert. Es ist wahrscheinlich am einfachsten, mit dem Sprühaufsatz am Schlauch zu beginnen, um Wasser vom unteren Ende in das Fallrohr zu leiten. Dies kann dazu führen, dass sich Clogs lösen. Zusätzlich können Sie den Sprühaufsatz am Schlauch verwenden, um Wasser vom oberen Ende in das Fallrohr zu leiten. Dies kann auch die Verstopfung lösen. Wenn das nicht funktioniert, müssen Sie eine Klempnerschlange in das Fallrohr arbeiten, um die Trümmer zu lösen und den Schmutz herauszuziehen.

Schritt 4 - Schaden finden und reparieren

Untersuchen Sie die Dachrinnen und Fallrohre jetzt auf Anzeichen von Schäden. Achten Sie auf Löcher, Dellen oder Risse. Wenn Sie Anzeichen von Schäden entdecken, reparieren Sie sie so schnell wie möglich. Entsorgen Sie die Trümmer, indem Sie sie in Ihren Komposthaufen oder in den Müll legen.

Schritt 5 - Installieren Sie die Guards

Viele Orte verkaufen Zubehör für Ihre Dachrinnen und Fallrohre, die effektiv die Zeit verringern können, die benötigt wird, um die Aufgabe der Reinigung der Dachrinnen und Fallrohre zu erledigen. Eine Vielzahl von Protektoren ist auf dem Markt, die die Blätter und andere Rückstände von den Rinnen ablenken. Wenn Sie sich entscheiden, eines zu installieren, stellen Sie sicher, dass Sie ein Modell kaufen, das leicht entfernt werden kann, um Ihre halbjährlichen Reinigungsarbeiten zu ermöglichen.

Schau das Video: Express Dachrinnen Reinigung eine Minutenangelegenheit (November 2019).

Loading...