Wie man Dachrinnen und Fallrohre repariert

Ihre Regenrinnen und Fallrohre sind der Kern des Entwässerungssystems. Dieses System leitet Wasser von Ihrem Dach und weg vom Haus. Ohne dieses System fließt Wasser direkt von Ihrem Dach zum Fundament Ihres Hauses, was zu schwerwiegenden Problemen führt, die von Schimmel bis zu Grundrissen reichen. Lesen Sie diese Tipps und Anweisungen zum Installieren von Dachrinnen und Fallrohren, um Ihr Zuhause zu schützen.

Dachrinnen und Fallrohre

Dachrinnen und Fallrohre sind aus vielen Einzelteilen und Teilen aufgebaut. Metallrinnen werden üblicherweise mit Blechschrauben und / oder Blindnieten befestigt.

Ein Gleitverbinder verbindet die einzelnen Rinnen in einem Lauf. Abhängig von der Konstruktion kann Ihre Rinne ein Dichtmittel benötigen oder nicht. Möglicherweise benötigen Sie auch einen Gurtaufhänger, um das System besser zu unterstützen und Fehler zu vermeiden.

Das Leiterrohr-Band oder Clincher ist ein Band, das das Fallrohr an Ort und Stelle hält. Es ist an der Außenwand befestigt, um das Fallrohr sicher zu halten. Leiter Rohrbänder sind in vielen Stilen und Typen erhältlich. Ein Vertriebsmitarbeiter in Ihrem lokalen Heimwerkerzentrum kann Ihnen helfen, den richtigen für Ihr Projekt auszuwählen.

Verwenden Sie quadratische Ellbogen, wenn eine Drehung erforderlich ist, um das Fallrohr zum Haus hin oder von ihm weg zu ziehen. Zwei dieser Ellbogen bilden, wenn sie wie dargestellt zusammen verwendet werden, einen Versatz von einigen Zoll im Fallrohr. Die Kräuselung in den Fallrohren und Ellenbogen macht normalerweise Mastix oder caulk an den Verbindungen überflüssig.

Um eine Kurve im Fallrohr zu bilden, entweder nach links oder nach rechts, benutzen Sie die quadratischen Ellbogen. Sie können die Richtung des Fallrohrs um einige Zoll nach links oder rechts umlenken, indem Sie mehrere dieser Teile zusammenfügen.

Ein quadratischer Schuh wird am unteren Ende des Fallrohrs angebracht. Quadratische Schuhe werden verwendet, um den Wasserfluss auf einen Spritzblock zu lenken, wo das Fallrohr endet.

Installieren von Dachrinnen und Fallrohren

Metall ist das häufigste Material für Dachrinnen und Fallrohre. Die in Schritt 1 beschriebenen Komponenten werden benötigt, um den Job abzuschließen. Beginnen Sie damit, den Bereich zu messen, in dem die Regenrinne installiert werden soll, und bestimmen Sie genau, wie viel Dachrinnen und wie viele Komponenten Sie benötigen.

Sobald Sie die Materialien gekauft haben, legen Sie die Rinnen und Fittings auf den Boden unter dem Arbeitsbereich. Richten Sie sie so aus, dass sie der Montage unter dem Dach des Daches entsprechen.

Lokalisieren Sie die Mitte jeder Rinnenspannweite und markieren Sie diesen Punkt auf der Frontseite des Hauses.

Lokalisieren Sie die Mitte jeder Rinnenspannweite und markieren Sie diesen Punkt auf der Frontseite des Hauses. Rasten Sie eine Kreidelinie von der Mittelposition bis zum Ende jeder Rinne ein. Wenn der Lauf extrem lang ist, müssen Sie für jede 16-Fuß-Rinne einen 1-Zoll-Fall bereitstellen.

Sobald alles gut geplant ist, fangen Sie an, die Gosse an der Ecke des Hauses anzubringen. Wenn dies das Ende des Laufs ist, befestigen Sie die Endkappe an dieser Stelle. Wenn Sie die Regenrinne versiegeln müssen, tun Sie dies, bevor Sie eines der Materialien aufhängen. Befestigen Sie eine Mitra an der ersten Länge der Rinne, bevor Sie fortfahren.

Diese Abbildung zeigt, wie eine Regenrinne an der Faszie befestigt wird.

Für neuen Hausbau montieren Sie das Formteil wie abgebildet. Wenn das Projekt eine vorhandene Regenrinne und Regenrinnen ersetzen soll, müssen Sie möglicherweise die untere Leiste entfernen, bevor Sie die Regenrinne einsetzen können. Das Original-Formteil kann wieder montiert werden, und neue Formteile können installiert werden, sobald die Rinne an Ort und Stelle ist.

Informationen zur Befestigung der Regenrinne an der Instrumententafel mit Spikes, Ferrulen, Bandaufhängungen und Faszienhalter finden Sie in der Abbildung. Fallrohre befinden sich normalerweise am Ende eines Gebäudes oder in einer Ecke; Bei extrem langen Läufen können sich die Fallrohre jedoch in der Mitte eines Regenrinnenlaufs befinden.

Wenn Sie Spikes und Ferrulen verwenden, müssen Sie diese alle 2,5 Fuß im Lauf ablegen. Zur besseren Unterstützung befestigen Sie die Kleiderbügel, wo immer möglich, direkt über Dachsparren. Legen Sie den Gurtaufhänger immer unter das Dachmaterial und befestigen Sie ihn sicher am Dachdeck.

Nachdem die erste Länge der Dachrinne vorhanden ist, fahren Sie mit der Montage der Bauteile mit Steckverbindern an jeder Verbindung und nach Bedarf innen oder außen fort.

Setzen Sie 2 Style-A-Bögen ein, um die Regenrinnen gegen die Wand zu spülen. Um Blätter und andere Rückstände zu halten, setzen Sie den Filter in jede Fallrohröffnung. Ablagerungen von Bäumen können das unterirdische Entwässerungssystem verstopfen und teure Schäden verursachen. Verwenden Sie Verbindungsrohre, die auch Clincher-Bänder genannt werden, um die Fallrohre an der Wand zu befestigen.

Platzieren Sie bei Bedarf einen Schuh an der Unterseite jedes Fallrohrs, um das Wasser auf einen Spritzblock zu werfen.

Die Informationen in diesem Artikel wurden von der National Retail Hardware Association (NRHA) und den zugehörigen Mitwirkenden bereitgestellt.

Schau das Video: Dachrinne abdichten und reparieren (November 2019).

Loading...