So machen Sie Ihre Garage Slip-Proof

Nasses Wetter bringt eine Menge Probleme in das Haus der Familie. Rutschen und Rutschen kommt nicht nur auf den Straßen vor - Gehwege, Zufahrten und vor allem Garagenböden können gefährlich werden. Ein nasser Garagenboden ist vielleicht nicht so auffällig, wenn ein Auto von der Außenwelt hereingebracht wird, aber während er sitzt, beginnen Schnee, Eis und Wasser zu tropfen und sammeln sich in Pfützen. Zum Glück gibt es mehrere einfache Lösungen, die die Garage an einem Nachmittag sicherer machen können.

Methode 1 - Holen Sie sich die Reinigung

Der Garagenboden wird sehr wenig beachtet, wenn Reinigungszeit auftritt, aber schmutzige Böden sind wie jeder Raum im Haus eine Gefahr. Reinigen Sie alle Laufflächen, indem Sie Unordnung und Stolperfallen wie Stromkabel entfernen.

Als nächstes nehmen Sie einen Besen und eine Kehrschaufel und fangen Sie an zu kehren. Garagen sammeln feinen Sand und Sand ganz von alleine, aber wenn der Raum als Laden doppelt genutzt wird, bilden Metallsplitt, Sägemehl und Holzspäne ein glattes Gebräu, wenn sie mit einem glatten Betonboden kombiniert werden.

Methode 2 - Legen Sie Teppiche nieder

Es gibt eine Vielzahl von Teppichen und Matten, die preiswert gekauft und als vorübergehende Lösung angelegt werden können. Sogar der Teppich, der bei einer Renovierung vor kurzem übrig geblieben ist, wird die Arbeit übernehmen. Obwohl alles, was auf dem Boden liegt, eine gummierte Unterlage benötigt, ist es nur eine weitere Gefahr. Bedenken Sie auch, dass wasserabsorbierende Materialien eventuell zu Schimmelbildung führen.

Gummi-Drainagematten sind eine gute Wahl, wenn auch eine teurere. Drainagematten, die in Großküchen zum Einsatz kommen, sind auf extremen Verschleiß ausgelegt. In einer halb-exponierten Umgebung wie einer Garage halten sie sich am besten.

Methode 3 - Fügen Sie Reibung mit Band hinzu

Der technische Begriff für einen rutschigen Boden ist ein Boden mit einem ungeeigneten Reibungsverhältnis - im Wesentlichen Null. Das Verhältnis kann mit Reibungsband erhöht werden. Dies ist ein Band, bei dem Sandpartikel an seiner Oberfläche haften. Einfach messen, zuschneiden und auf den Boden kleben.

Bevor Sie das Klebeband auftragen, stellen Sie sicher, dass der Boden sauber ist, indem Sie einen Industriereiniger verwenden, um alle Seifen- und Wachsrückstände zu entfernen, damit das Epoxidharz gut im Beton haftet. Außerdem muss das meiste Druckband dieser Art auf Oberflächen aufgebracht werden, die 65 Grad oder wärmer sind. Überprüfen Sie die Herstelleranweisungen für spezifische Anwendungsdetails. Die Bänder benötigen auch eine Grundierung aus Beton. Sobald das Band abgelegt ist, können Blasen entfernt werden, indem eine Gummiwalze von der Mitte nach außen bewegt wird. Überprüfen Sie die Ecken, um sicherzustellen, dass sie auch sicher sind.

Für zusätzliche Haltbarkeit sollten Sie ein Band der Serie 700 verwenden. Sobald die rutschigen Bereiche abgedeckt sind, kann der Rest auch auf Treppen und Gehwegen verwendet werden. Ein Wort der Vorsicht über das Band: es neigt dazu, zu übermäßiges Vertrauen in den Schritt eines Individuums zu führen. Dies bedeutet, dass der Übergang von einem aufgeklebten Bereich zu einem ungenutzten Bereich viel gefährlicher sein wird. In dieser Zone kommt es oft zu Rutschen, daher ist es am besten, den ganzen Boden und nicht nur einen Teil davon zu bedecken.

Methode 4 - Hinzufügen von Grit mit ... Grit

Die beste All-Over-Option ist es, es mit einer kiesigen Mischung zu malen. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, dies zu tun. Zu Beginn kann das Hinzufügen von Texturen in jeder Phase einer konkreten Installation erfolgen. Wenn der Bodenbelag gegossen wird, kann er mit einem Besen texturiert werden, bevor er trocknen kann. Wenn dies nicht geschehen ist, sollten Sie das Projekt angehen, wenn der Boden das nächste Mal eine Versiegelung benötigt.

Hersteller von Versiegelungen verkaufen oft eine passende Körnung, die für die Textur hinzugefügt werden kann. Zusätze auf Silika-Basis sind am wenigsten teuer, werden aber angeblich nicht so lange halten. In der Betonbodenindustrie wird jedoch darüber diskutiert. Außerdem wird Sand sichtbar, der möglicherweise die Wirkung von dekorativen Belägen ruiniert.

Alternativ ist Kunststoffgrieß eine leichte, glatte Perle, die praktisch unsichtbar ist und in den Schichten des Dichtungsmittels schwebend bleibt. Es ist perfekt für die Abdeckung von dekorativen Beton. Wenn sich das Dichtungsmittel abnutzt, werden neue Perlen freigelegt, so dass der Struktureffekt länger anhält.

Jede Marke ist ein wenig anders. Achten Sie also darauf, die Anweisungen zum Mischen genau zu befolgen. Einige können mit dem Farbmischer im Baumarkt hergestellt werden, andere müssen in kleinen Mengen zu Hause erledigt werden.

Überprüfen Sie, ob eine Grundierung aufgetragen werden muss. Wenn der Boden zuvor bemalt oder gefärbt wurde, muss außerdem so viel wie möglich von der alten Schicht entfernt werden, bevor die neue Schicht aufgelegt werden kann. Im Allgemeinen werden diese Behandlungen mit einer Walze durchgeführt, aber ein Farbsprühgerät mit einer Düse, die dazu ausgelegt ist, Körnung zu handhaben, wird ebenfalls funktionieren.

Loading...