So testen Sie Ihre Rinnen auf Lecks

Wasser ist gefährlich, weil es hinterhältig ist. Dachrinnen leiten Wasser vom Fundament des Hauses weg, denn dort verursacht Wasser am meisten Schaden. Wasser wird den Boden erodieren, Schimmelbildung verursachen und an der strukturellen Integrität des Gebäudes abplatzen und möglicherweise große Probleme verursachen. Erfahren Sie den richtigen Weg, um es zu entdecken, bevor es Ihr Haus beschädigt. Testen Sie Ihre Regenrinnen auf Lecks und stellen Sie sicher, dass sie ordnungsgemäß funktionieren, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Zuhause sicher aufbewahren.

Pflegen Sie Ihre Dachrinnen

Dachrinnen werden häufig durch Blätter und andere Trümmer verstopft. Pflegen Sie Rinnen und verhindern Sie Lecks, indem Sie sie regelmäßig reinigen. Zweimal im Jahr, im Herbst und Frühling, ist die beste Zeit, um Regenrinnen zu reinigen.

Testen Sie sie

Sobald die Dachrinnen frei von Ablagerungen sind, prüfen Sie diese auf Undichtigkeiten, um notwendige Reparaturen durchführen zu können.

  • Schritt 1: Finde deine Position. Stellen Sie eine Leiter auf, auf der Sie leicht klettern können, oder wählen Sie einen Platz um das Haus herum, der Ihnen Zugang zu den Dachrinnen gewährt.
  • Schritt 2: Führen Sie den Schlauch aus. Nimm den Gartenschlauch, schalte ihn ein und nimm ihn zu deiner Position. Legen Sie den Schlauch in die Rinne, damit das Wasser hineinläuft. Stellen Sie den Schlauch entweder so auf, dass er sich nicht bewegt, oder holen Sie sich einen Helfer, um den Schlauch für Sie in Position zu halten.
  • Schritt 3: Gehe um den Umfang herum. Überprüfen Sie den gesamten Umfang des Hauses und achten Sie darauf, dass Wasser aus den Rinnen fließt, wo auch immer es nicht hingehört. Bewegen Sie den Schlauch regelmäßig in neue Positionen rund um das Haus, um das gesamte Rinnensystem auf Undichtigkeiten zu prüfen. Verwenden Sie eine Taschenlampe in dunklen Bereichen und seien Sie gründlich.
  • Schritt 4: Achten Sie auf Problembereiche. Achten Sie auf alle Problembereiche, die Sie bei der Dichtigkeitsprüfung finden. Alle Bereiche, in denen Wasser erscheint und nicht sollte, müssen repariert werden, um das Rinnensystem gesund zu erhalten.

Also, du hast ein paar Lecks

Wenn Ihre Rinnen leckt, ist es nicht das Ende der Welt. Die meisten Lecks können leicht gepatcht werden. Wenn der beschädigte Bereich nicht mehr repariert werden kann, kann ein Teil des Rinnensystems ausgetauscht werden. Dachrinnen können aus verschiedenen Gründen Undichtigkeiten entwickeln. Alles, vom einfachen Rost bis zum schweren Sturmschaden, kann Löcher verursachen, die verhindern, dass Ihre Rinnen richtig funktionieren.

Kleine Löcher mit Dachzement oder einem Reparaturset für Metall reparieren. Aluminium-Lochbleche können zur Reparatur von Löchern in Aluminiumrinnen verwendet werden. Wenn das Ausbessern von Löchern nicht funktioniert, schneiden Sie den beschädigten Rinnenabschnitt aus und legen Sie ein neues Stück ein. Dachrinnen-Reparatur-Kits können in Baumärkten gekauft werden.

Halte deine Darmgallen gesund

Halten Sie Ihr Rinnensystem mit regelmäßiger Wartung in Betrieb. Überprüfen Sie auf Lecks und reparieren Sie sie, wie Sie sie finden. Undichte Rinnen lassen Wasser an Stellen gelangen, die vor Erosion geschützt werden müssen. Ein gesundes Rinnensystem ist wichtig, um die ordnungsgemäße Entwässerung rund um das Haus aufrecht zu erhalten. Nehmen Sie sich daher Zeit, nach Lecks zu suchen. Je schneller Sie die Probleme finden und beheben, desto kleiner werden diese Probleme bleiben. Wenn sie ungepflegt bleiben, werden kleine Probleme zu großen Problemen.

Schau das Video: Auswechseln einer defekten Dachziegel - Privat durchgefürte Arbeit - kein Lehrvideo!!!!!! (Oktober 2019).

Loading...