Einen schönen Sunroom planen

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihrem Haus einen Wintergarten hinzuzufügen, ist es wichtig, vorausschauend zu planen und sich mit Informationen auszustatten, bevor Sie etwas kaufen. Schließlich ist es keine geringe Investition - Sie möchten, dass Ihr neuer Wintergarten komfortabel, attraktiv, energieeffizient und zu Hause ist.

Betrachten Sie zuerst den Standort. Wenn Sie bestimmen, in welche Richtung Ihr Wintergarten gehen soll, müssen Sie mehrere Dinge beachten. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, wird ein nach Norden ausgerichteter Wintergarten für den größten Teil des Tages teilweise beschattet und bleibt auch dann angenehm, wenn es draußen heiß wird. Wenn Ihr Klima kühl ist, wird ein nach Süden ausgerichteter Raum reichlich Sonnenschein bekommen. Die nach Osten ausgerichteten Zimmer sind perfekt, um den Sonnenaufgang zu beobachten und morgendliche Aktivitäten zu unternehmen, und diejenigen, die nach Westen ausgerichtet sind, bieten Ihnen viel Nachmittagssonne und wunderschöne Sonnenuntergänge.

Als nächstes überlegen Sie, ob Ihr Wintergarten mit Vinyl oder Aluminium gebaut werden soll. Für den ganzjährigen Gebrauch werden Sie Vinyl wollen; Es ist thermisch effizient und bietet die beste Isolierung. Für den Drei-Jahreszeiten-Einsatz wird Aluminium gut funktionieren: Es ist tendenziell kosteneffizienter als Vinyl und bietet eine robuste und dennoch leichte strukturelle Unterstützung.

Der wichtigste Aspekt Ihres Wintergartens sind natürlich die Fenster. Weil sie so wichtig für den Raum sind, müssen Sie die beste Qualität kaufen, die Sie sich leisten können. Einfach verglastes Glas ist nicht energieeffizient genug für einen Wintergarten, so dass Sie sich mit nichts weniger als doppelt verglasten Fenstern zufrieden geben. Das bedeutet einfach, dass zwei Glasscheiben mit Luft oder Gas dazwischen liegen, um als Isolator zu dienen.

Erwägen Sie den Kauf von Fenstern mit Low-E-Verglasung, die Licht durchlassen, aber Wärme reflektieren. Sie blockieren auch die schädlichen UV-Strahlen, die dazu führen können, dass Möbel und Teppiche verblassen. In der Regel gilt: Je energieeffizienter das Fenster, desto teurer ist es. Aber in diesem Fall gilt das alte Sprichwort "Sie bekommen, wofür Sie bezahlen" definitiv!

Sie müssen auch darüber nachdenken, ob Ihre Fenster funktionsfähig sein sollen. Operable Fenster können geöffnet werden, wenn der Raum zu heiß wird. Egal, welche Art von Fenster Sie wählen, suchen Sie nach vergütetem oder wärmebehandeltem Glas: Wenn es zerbrochen ist, zerbricht es in winzigen, würfelförmigen Stücken statt gezackten, gefährlichen Scherben.

Glasschiebetüren sind die beliebteste Wahl für Wintergärten, da sie das Ganzglasgehäuse nicht "unterbrechen". Sie lassen Licht herein und bilden eine wirksame Barriere gegen das Wetter. Suchen Sie nach Stahlrollen auf Edelstahlschienen und stellen Sie sicher, dass die Garantie der Tür die Rollen abdeckt.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist die Klimatisierung, insbesondere mit einem Wintergarten. Wie oben erwähnt, ermöglichen bedienbare Fenster eine Belüftung. Deckenventilatoren können dabei helfen, die Luft zu zirkulieren, und Ventilatoren saugen Luft von außen an. Jalousien oder Jalousien können nützlich sein, um die Wärme im Sommer draußen zu halten und sie im Winter zu halten. Sie können sogar Fenster mit ferngesteuerten Jalousien zwischen den Glasscheiben kaufen. Schattierungen geben Ihnen auch ein gewisses Maß an Privatsphäre. Wenn Sie den Wintergarten im Winter benutzen, ist eine Heizung in Ordnung. Eine Unterbodenheizung ist eine gute Option, um die Wärme zu erhalten. Sie können jedoch einen Kamin für die Ästhetik hinzufügen.

Ein Wintergarten kann Wert und Schönheit zu Ihrem Haus hinzufügen und ein unschätzbarer Sammelplatz für Ihre Familie sein. Machen Sie es zu einem Ort, der denen würdig ist, die Sie lieben!

DENKEN SIE, EINEN POOL ZU INSTALLIEREN? DIESE POINTER WERDEN SIE ANFANGEN.

Schau das Video: Garten design ideen für schönes haus (November 2019).

Loading...