Skip to main content

Ziegelschornsteinreparatur

EIN Ziegel Schornstein Reparatur kann ohne professionelle Hilfe leicht ausgeführt werden. Ziegelschornsteine ​​sind langlebige Konstruktionen, aber sie müssen regelmäßig repariert werden. Da Kamine Rauch aus Quellen wie Kaminen ableiten, werden sie für einige typische Probleme anfällig. Gemauerte Schornsteine ​​können durch raue, äußere Witterungsbedingungen auch kleinere strukturelle Schäden erleiden. Ein übliches Ziegelstein-Schornsteinreparaturprojekt beinhaltet eine gründliche Reinigung des Schornsteins, da dies für den Zugang und die Reparatur der beschädigten Ziegeloberfläche wesentlich ist. Außerdem müssen die meisten gemauerten Schornsteine ​​den Kronenbereich regelmäßig reparieren. Es sollte verstanden werden, dass die Krone des Schornsteins seine gesamte Haltbarkeit definiert. Eine voll funktionsfähige Krone schützt die innere Mörtelbeschichtung und sorgt dafür, dass der Stuck nicht durch den Rauch durch den Schornstein beschädigt wird. Grundlegende Reparaturen an einem Haushaltskamin können leicht durchgeführt werden, indem die folgenden Informationen verwendet werden.

Schritt 1 - Identifizierung und Vorbereitung von Reparaturstellen für Ziegelsteinschornsteine

Um die beschädigten Teile des Schornsteins zu identifizieren, ist es wichtig, dass Sie alle Trümmer reinigen und herausschaufeln. Dazu gehört das Entfernen von Material, das in naher Zukunft abfallen könnte, einschließlich der Verwitterung von Ziegelsteinen. Wenn Sie eine zerbröckelnde Mörtelauskleidung finden, ist es besser, sie zu entfernen. Einfache Haushaltswerkzeuge wie Hammer und Meißel reichen hierfür aus. Mit dem Meißel an jeden Ziegel entlang der Innenverkleidung des Schornsteines klopfen. Dies ist eine einfache Art, die gelösten Steine ​​zu identifizieren. Es ist besser, solche Ziegel zu entfernen und sie weiterzuleiten. Steine ​​mit beschädigten Kanten sollten jedoch nicht erneut verwendet werden.

Verwenden Sie einen Pinsel, um den Schmutz von den Reparaturstellen wegzukehren. Weichen Sie einen Schwamm ein und befeuchten Sie die Reparaturstellen. Wiederholen Sie dies so oft, bis die äußere Oberfläche ausreichend Feuchtigkeit für etwa 10 bis 15 Minuten zurückhalten kann - tränken Sie den Mörtel nicht mit Wasser. Wenn sich die Reparaturstellen entlang der Schornsteinfugen befinden, den Mörtel vor dem Befeuchten mit einer Kelle auskratzen. Sie sollten die Ersatzziegel auch benetzen, bevor Sie sie in die Reparaturstellen einbauen.

Schritt 2 - Reparieren Brick Chimney Repair Spots

Öffnen Sie die verpackte Mörtelmischung. Leeren Sie den Inhalt in einen Plastikeimer. Mischen Sie Wasser gemäß den Verpackungsanweisungen. Die Mörtelmischung kann mit der Kelle selbst aufgetragen werden. Mit der Kelle den Mörtel in die verwitterten Schornsteine ​​drücken. Mit der spitzen Seite der Kelle den überschüssigen Mörtel abkratzen. Tragen Sie die Mörtelmischung auf eine Seite des Ersatzziegels auf. Verteilen Sie die Mischung mit der Kelle, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten. Setzen Sie diese vorbereiteten Ziegel in die Ziegelersatzpunkte ein. Lassen Sie die reparierten Schornsteinstellen ein oder zwei Tage trocknen.

Schritt 3 - Befestigung von verwitterten Schornsteinkronen

Sie können die beschädigte Mörtelauskleidung um eine Krone mit einem Meißel entfernen. Bereiten Sie eine Mischung aus Mauerzement und etwas Erbsenkies vor. Mische sie mit Wasser. Sie benötigen keine verpackten Anweisungen, um die Wassermenge anzugleichen. Stellen Sie nur sicher, dass die Konsistenz nicht zu nass ist. Verwenden Sie eine Kelle, um die Konsistenz zu testen. Die Mischung sollte nicht tropfen, wenn Sie sie mit einer Kelle schaufeln. Langsam, drücken Sie diese Zementmischung um die abgebrochene Krone. Bewerben und drücken Sie mehr Zement-Mix, bis sich kleine Taschen von überschüssigem Zement an den Rändern bilden. Den überschüssigen Zement mit der Kelle abkratzen.