Wie man Ziegelwandmörser repariert

Ein Schlüssel zu Ziegel reparieren Wände oder Fundamente sollen die Integrität des Mörtels erhalten, der die Ziegel miteinander verbindet. Ohne eine starke Bindung werden sich diese Ziegel letztendlich trennen. Wenn du deine Mauer stark halten willst, musst du jeden Mörtel reparieren, der sich aufzulösen beginnt. Dieser Prozess ist einfach, sogar für einen Anfänger. Befolgen Sie einfach die folgenden 4 Schritte.
Dinge, die du brauchen wirst:

  • Mörtelmischung
  • Schlitzschraubendreher
  • Sprühflasche
  • Wasser
  • Schaber
  • Zement
  • Bausand
  • Kelle
  • Kleiner Pinsel
  • Salzsäure

Schritt 1 - Lose Mörtel entfernen

Verwenden Sie einen flachen Schraubenzieher oder Eispickel, um Mörtel zu entfernen, der schwach ist oder zu bröckeln beginnt. Mit einer kleinen Bürste alle losen Mörtel und Staub entfernen.
Schritt 2 - Mischen Sie eine Charge von neuem Mörtel

Kombinieren Sie Mörtelmischung, Wasser und Sand, dann mischen Sie, bis der Mörtel die Konsistenz von Zahnpasta ist. Fügen Sie Mörtelfarbe hinzu, um der vorhandenen Mörtelfarbe zu entsprechen.
Schritt 3 - Tragen Sie den neuen Mörtel auf

Befeuchten Sie die Ziegeloberfläche durch Besprühen mit Wasser und setzen Sie den Mörtel in den Raum ein, von dem der alte Mörtel entfernt wurde.
Schritt 4 - Fertigstellen

Die Mörteloberfläche mit dem Ziegel und dem alten Mörtel gleichmäßig glatt machen und über Nacht trocknen lassen. Mörtelreste mit Salzsäure von der Ziegeloberfläche entfernen und mit einem Gartenschlauch vom Ziegel abheben.

Loading...