Wie man Ziegelausblühungen säubert

Wenn du es vor kurzem bemerkt hast Ziegelausblühungen Auf jeder Ziegel- oder Ziegeloberfläche Ihres Hauses können Sie neugierig sein, wie Sie es loswerden können. Glücklicherweise können selbst Ziegelausblühungen, die Zeit zum Einsetzen hatten, mit Hilfe einiger üblicher Reinigungswerkzeuge leicht gereinigt werden.

Schritt 1 - Spülen Sie Ihre Ziegeloberfläche

Bevor Sie mit der Ausblühung beginnen, müssen Sie die betroffene Ziegeloberfläche gründlich ausspülen. Besprühen Sie dazu einfach die Oberfläche mit einem Gartenschlauch und achten Sie dabei besonders auf mit Ausblühungen belastete Bereiche. Wenn die Ausblühung nicht eingetreten zu sein scheint, schrubben Sie sie mit einer harten Borstenbürste ab, da dies alleine schon ausreichen könnte, um sie loszuwerden. Sollte dies nicht erfolgreich sein, trocknen Sie die frisch gespülte Oberfläche mit Hilfe eines Shop Vac und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2 - Wenden Sie Ihre Reinigungslösung an

Nachdem Ihre Ziegeloberfläche gründlich abgespült wurde, ist es an der Zeit, Ihre selbstgemachte Reinigungslösung zu erstellen und aufzutragen. Beginnen Sie mit diesem Schritt, indem Sie eine Mischung aus 10 Teilen kaltem Wasser und 1 Teil Salzsäure in einer leeren Sprühflasche herstellen. Wenn die oben genannten Inhaltsstoffe kombiniert wurden, verschließen Sie die Flasche sicher und ziehen Sie dann ein Paar schützende Gummihandschuhe und eine Schutzbrille an, um Ihre Haut und Augen davor zu schützen, in Kontakt mit anderen Reinigungslösungen zu kommen. Um auf der sicheren Seite zu bleiben, möchten Sie vielleicht auch eine Atemmaske aus Papier anlegen, um zu verhindern, dass Reinigertröpfchen in Ihren Mund gelangen.

Nachdem Sie die notwendigen Maßnahmen getroffen haben, um sich selbst zu schützen, sind Sie bereit, die neu gebildete Lösung anzuwenden. Tragen Sie mit Ihrer Sprühflasche Ihren hausgemachten Reiniger auf alle Teile der Ziegeloberfläche auf, die von Ausblühungen betroffen sind. Achten Sie bei diesem Schritt darauf, dass keine ausblühungsfreien Bereiche der Ziegeloberfläche und keine Pflanzen in der Nähe vorhanden sind. Sobald Ihre Reinigungslösung aufgetragen wurde, lassen Sie sie für einige Minuten sitzen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 3 - Reinigen Sie Ihre Ziegeloberfläche

Nachdem Sie Ihrem hausgemachten Reiniger reichlich Zeit zum Einsetzen gegeben haben, können Sie mit der Reinigung der Ausblühungen beginnen. Beginnen Sie diesen Schritt mit einer harten Bürste, um eventuelle Effloreszenzablagerungen zu entfernen. Wenn sich die Ausblühungen in der Ziegeloberfläche festgesetzt haben, kann die Aufgabe eine beträchtliche Menge an Ellenbogenfett erfordern. Wenn Sie sich körperlich angespannt fühlen, machen Sie eine kurze Pause, um neue Energie zu tanken.

Sobald Sie alle Ziegelausblühungen erfolgreich beseitigt haben, spülen Sie mit einem Gartenschlauch die restlichen Spuren Ihrer Reinigungslösung ab. Um den Geruch loszuwerden, den Ihre Reinigungslösung zurücklässt, schrubben Sie etwas Backpulver auf die frisch gereinigten Stellen und spülen Sie sie dann erneut mit einem Schlauch ab. Zuletzt verwenden Sie einen Shop Vac, um die feuchten Bereiche vollständig zu trocknen.

Schau das Video: HOTREGA® Renewal II® – Zur Entfernung hartnäckigster Verkrustungen (November 2019).

Loading...