Skip to main content

Mauerwerk Reparatur Vorschläge für Sagging Brick

Mauerwerk Reparatur ist unvermeidlich, wenn Sie in Ihrem Haus Ziegeloberflächen haben. Es ist üblich, dass Ziegelsteininstallationen an bestimmten Stellen durchhängen, insbesondere Terrassen. Dies kann auf falsche Techniken zurückzuführen sein, die während der Installation verwendet wurden. Aber auch gut verlegte Ziegeloberflächen können durch Witterungseinflüsse irgendwann sinken. Manchmal kann der Boden unter der Terrasse etwas nachjustiert werden. Strukturelle Anpassungen, die auftreten, wenn sich der Boden absetzt, bewirken, dass die Ziegel durchhängen. Einige hilfreiche Vorschläge werden unten gegeben, um Ihnen zu helfen, hängende Ziegelsteine ​​zu reparieren, die in einer Terrasse vorkommen.

Identifizieren Sie Sagging Bricks

Es ist wichtig, dass Sie zuerst feststellen, welche Steine ​​auf Ihrer Terrasse gesunken sind. Verwenden Sie eine Ebenenleiste, um Ziegelsteine ​​unterhalb der Oberfläche zu finden. Lege den Balken auf die Ziegeloberfläche. Überprüfen Sie unter der Leiste auf Lücken zwischen der Leiste und den Steinen. Markieren Sie die versunkenen Steine ​​mit Kreide. Sie müssen auch Steine ​​markieren, die über das Niveau der Leiste hinausgehen. Ziehen Sie die Leiste über die gesamte Terrasse, um die abgesenkten und erhabenen Bereiche zu finden. Arbeiten Sie in kleinen Abschnitten, um sicherzustellen, dass Sie die gesamte Oberfläche überprüfen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie alle Steine ​​entfernen, die außerhalb der Reichweite liegen.

Entfernung von Sagging Bricks

Verwenden Sie eine Kelle, um einen der versunkenen Steine ​​von der Terrasse zu entfernen. Folgen Sie dem Entfernen der restlichen markierten Steine. Ordnen Sie die Steine ​​neben der Terrasse in der gleichen Konfiguration wie auf der Terrasse. Dies erleichtert die spätere Neuinstallation der Bausteine, sobald Sie das Fundament angepasst haben.

Nivellierungsmaterialien

Erhalten Sie Kalkstein-Erbsenkies und Baustandsand von einem Gebäudeversorgungszentrum. Gießen Sie Erbsenkies in den ausgegrabenen Bereich. Verwenden Sie einen Rechen, um den Kies gleichmäßig auf der Baustelle zu verteilen. Verwende einen Handstampfer, um den Kies auf den Boden zu packen. Sie sollten darauf zielen, eine ebene Oberfläche zu erstellen. Der Kies sollte 3 cm unter der Ebene der Terrasse Oberfläche sein. Gießen Sie Sand über den Erbsenkies. Verteilen Sie den Sand gleichmäßig über den Kies. Manipulieren Sie den Sand, so dass eine kompakte 1-Zoll-Schicht über dem Kies entsteht.

Neuinstallation von Ziegelsteinen

Sobald Sie eine solide und stabile Grundlage erstellt haben, können Sie mit der Rückgabe der zuvor entfernten Bausteine ​​fortfahren. Einfach die Steine ​​in der Reihenfolge zurücklegen, in der sie entfernt wurden. Es hilft, wenn Sie einen Gummihammer benutzen, um die einzelnen Ziegel auf der Oberseite zu klopfen. Dies hilft, die Ziegel in den Sand darunter zu sichern. Es hilft auch, eine ebene Oberfläche zu erstellen.

Fertigstellung

Verwenden Sie feinen Sand, um die Fugen zwischen den Ziegeln zu schließen. Sprinkle den Sand über die Terrasse. Verteilen Sie den Sand mit einem steifborstigen Besen, so dass er in die Fugen fällt. Dies hilft, die Steine ​​fest an Ort und Stelle zu halten und ein Durchhängen zu verhindern. Verwenden Sie einen Gartenschlauch mit Sprühaufsatz, um Wasser über die Terrassenoberfläche zu sprühen. Dies hilft, den losen Sand von der Oberfläche zu entfernen. Außerdem kann sich der Sand zwischen den Fugen sicherer einlagern. Sobald die Terrasse getrocknet war, verwenden Sie einen weichen Besen, um Spuren von Sand von der Oberfläche zu entfernen.